Foren-System von BMW 3er-Club (E21/E30) e.V. und BMW Baur TC Club e.V.

Normale Version: Ein E30 EDITION S kommt wieder auf die Strasse
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5
Hallo zusammen, (wer von ganz vorne mitlesen möchte..Kurz nach dem Kauf )

wie einige schon mit bekommen haben, bastel ich mir gerade einen originalen Edition S wieder zurecht. Die Basis ist für seine 28 Jahre recht gut, leider hat er viele Schönheitsfehler die sehr ins Geld gehen.
Gekauft bei unserem Clubmitglied LUTZ in einer Hau Ruck Aktion von Niedersachsen nach Baden-Württemberg gebracht.

Der Bericht wird kurz und übersichtlich werden. Gerne nehme ich Ideen und Meinungen von euch entgegen.

Hier die ersten Eindrücke nach dem Kauf im April:

[Bild: attachment.php?thumbnail=5783]
[Bild: attachment.php?thumbnail=5784]

Hier nach ein paar Tagen bei einer Ausfahrt:
(Auf Grund der extremen Tieferlegung musste ich für den Transport die Frontschürze entfernen.)

[attachment=6218]
[attachment=6217]


Hier von innen:

[attachment=6213]


Hier gebt es noch viel zu tun:

[attachment=6214]

Das Auto hat im Brief einen Besitzer eingetragen und wurde bis vor ein paar Jahren noch vom Erstbesitzer bewegt. Danach Stand er eine Weile.
Leider war der Erstbesitzer ein ganz "Wilder" und hat noch in den 80er Jahren ein 60mm Fahrwerk verbaut, einen riesen "hässlichen" Heckspoiler und
alles verschraubt und verschranzt was im Innenraum zu finden war und die org. Felgen sind auch abhanden gekommen.
Da wartete auf mich noch viel Arbeit im Detail. Das Auto ist für Schwäbische Verhältnisse praktisch Rostfrei, bis auf das Heck.
Wäre das in den letzten Jahren verschont geblieben, würde der Wagen schon fertig bei mir in der Garage stehen Traurig
[attachment=6215]
[attachment=6216]

Nun ging es im Mai mal ans zerlegen.

DER BRAUNE FEIND ! Arbeit (Für das Alter aber verdammt wenig !)

[attachment=6219]

Die Ecken hinten habe ich schon fast fertig.

[attachment=6220]
[attachment=6221]
Na dann mal schnell ans Schweissgerät. Der Unterboden war aber an den gezeigten Stellen an einem Tag gemacht.

Los gehts...
[attachment=6225]

bruzzeln bei 32 Grad im Schatten ...arg !

[attachment=6222]
[attachment=6223]
[attachment=6224]

Na? Wer kennt das nicht? Habe ich an meinem 325i zum Glück schon vor 8 Jahren gewechselt.

[attachment=6226]
[attachment=6227]

Zum Glück war wirklich nur das Blech weg gegammelt....puh!

[attachment=6228]

Das Auto ist zwar nicht perfekt, wurde aber zum Glück immer gewartet, so das nur wenig an der Technik zu machen ist. Motor läuft wie eine eins mit seinem HJS Nachrüstkat.

[attachment=6229]
Was ist seither passiert?

Mit großer Begeisterung musste ich feststellen, das folgende Teile vor kurzem erst verbaut worden sind:

Tonnenlager
Querlenkerlager
Stabi
Gelenkmanschetten (Die zweite Seite habe ich noch neu gemacht)
Bremsschläuche vorn.
Benzindruckregler


Der Zahnriemen scheint noch keine 10.000km runter zu haben und ist nicht älter als 4 Jahre. Der wird aber einer Sichtung unterzogen.
Seither ca. 25 km gefahren und läuft sehr gut.

Was habe ich noch verbaut?

Alle Benzinleitungen komplett neu von vorne bis hinten
Stahlbremsleitungen neu und neue Radbremszylinder verbaut
Nun zum Innenraum. Wir erinnern uns an das...

[attachment=6230][attachment=6231][attachment=6232]

Um den Sitz zu reparieren musste ich zum Bodensee (150km einfach)
fahren um dort zwei Identische Sitze zu kaufen. Leider waren die aus einem 4 Türer, sodas ich komplett alles umbauen musste.
Habe ich hier ausführlich beschrieben

Da der Erstbesitzer meinte er muß am Schweller herumschweissen (oder lassen) ohne den Teppich zu entfernen, hat es dort ein schönes Loch rein gebrannt. Da wurde mir klar das ein Spenderfahrzeug her muß um die ganzen Schäden zu beheben was im Innenraum zu finden waren.
Gesagt getan. Nun habe ich ganz offiziell auch noch einen E30 im Garten stehen. Dumm nur das er zu Schade ist zum Schlachten *kopf-vor-die-Wand-hau*
Drum ein paar Sachen getauscht. Ausser Rost hat nämlich der "Kleine" kein Problem, im Gegenteil. Sehr viele Neuteile und neuwertige Sitze mit Sitzheizung.
Steht deshalb zum verkauf. Fahrwerk, Bremsen, Lager, Zahnriemen sind keine 10.000km alt. 316iM40 250.000km muß nur geschweisst werden. Bei Interesse mir schreiben.
[attachment=6233]
Endlich durfte ich meine Teile verbauen die beim Sattler waren Sonne
Die kaputten Verkleidungsteile wurden auch ersetzt.
Eigentlich wollte ich diesen Schaltsack nicht verwenden.
Aber da BMW mittlerweile für einen Schaltsack soviel haben möchte (ein kleines Stück Kunstleder mit einem Plastikring)
das man sich davon eine neue Frontniere kaufen könnte, wurde es so entschieden (über 50Euro gaga )

[attachment=6234]

Den Fahrersitz finde ich nun recht einladend

[attachment=6235]

Leider fehlen mir aktuell Teile, darum geht es nicht weiter.

[attachment=6236]


@Lutz

Die Seitenwand hat wieder ihre Uhrsprungsform eingenommen Zwinker

[attachment=6237]

Als nächstes steht noch der TÜV auf dem Programm bevor er zum Lackierer geht. Leider müssen fast 50% des Wagens neu gelackt werden.
Nicht weil alles schlecht ist, aber die Übergänge müssen so gemacht werden das es mit dem Rest harmoniert.
Noch eine Frage, die Heckablage. Warum ist die Blau? ist ein 12/85 320i Edition S in dia.schwarz. mit Antrazit Auststattung.
Ist die ausgeblichen?

[attachment=6238]
(04.08.2014 23:05)Thoster schrieb: [ -> ]Noch eine Frage, die Heckablage. Warum ist die Blau? ist ein 12/85 320i Edition S in dia.schwarz. mit Antrazit Auststattung.
Ist die ausgeblichen?

Exakt! 30 Jahre UV-Dauerbeschuss lassen selbst das beste Material verblassen...
Wow, tolle Aktion. Ich habe mir diesen E30 bei Lutz auch mal angesehen; Mir war es dann doch zu viel Arbeit. Glückwunsch und weiterhin viel Erfogl!
Die grünen werden auch bläulich mit der Zeit ...

insgesamt sieht man bei dem Auto mal wieder ein paar e30 Klassiker - insbesondere erkennt man deutlich, dass man eigentlich die Kotflügel abbauen sollte, bevor man ein Auto kauft ... (aber wehe, ein Interessent kommt bei einem meiner Autos auf so eine Idee ...ZwinkerFettes Grinsen )

Wie löst Du das Thema Felgen?

Original soll es ja für die Edition [/i]e30 Styling Felgen mit poliertem Rand und Bett gegeben haben, was sicher sehr gut aussehen dürfte (hab ich noch nie in echt gesehen)?

Bei solchen Felgen dann noch 20mm bis 25 mm Distanzscheiben, damit sie ein bisschen weiter raus kommen und das wird richtig lecker ...
Hi. Ich war bisher dran mir org. 14Zoll gulli's polieren zu lassen.
Das wird dann aber erst gemacht wenn er ganz fertig ist.
Thorsten, das gefällt mir gut was Du da machst.... Lass uns mal mit dem Wettergott reden, dass ich meinen Junior einpacken kann und ne Tour zu Dir auf die Alb mitm Cabrio einplanen kann! ;-)
Würde Dein neues Projekt mal gerne vor Ort besichtigen.
Grüsse Micha
Die Ablage ausbauen und lackieren, hat nen Freund von mir mehrfach mit Himmelbespannungen gemacht
Habe ich auch schon gehört. Mit was lackiert man das?
Geht das auch beim Teppich ?

@ micha

Kein Problem einfach vorher kurz anrufen.
In einem anderen Thread ist eine Methode beschrieben, die Hutablage mit Textilfarbe (gibt´s in jedem Drogeriemarkt) durch auftupfen der Farbe nachzufärben.

Das Problem - bei der Hutablage wie beim Teppich - ist, dass es sich um Kunstfaserprodukte handelt, die die Farbe relativ schlecht annehmen.

Das ist bei der Hutablage nicht sooo tragisch, da die ja im allgemeinen nicht so strapaziert wird. Beim Teppich sieht das unter Umständen völlig anders aus.
Hallo Thorsten ,

klappte bei mir ganz gut . Leider keine Bilder mehr vorhanden .
Wenn gewünscht , suche ich sie mal raus .

http://3er-foren.de/showthread.php?tid=11007
Hallo Thorsten,

...seit Jahren bewährt und von mir selbst vielemale gemacht ist die Lackierung mit folgendem Produkt :

http://www.vht-shop.de/?site=katalog&art...rz-%20Matt

Allerdings ist der Kauf schwieriger geworden, früher gab es die Dosen bei div. Shops auf Ebay,
mittlerweile kann man die Produkte nur noch als Gewerblicher direkt bestellen oder du fragst mal bei div. Restauratoren von Engländern und Amis,
die haben diese Prod. auch immer vertrieben.

Ich nehme meist SP942 aber SP941 geht auch.

Eine Dose kostet um 10,- , ich habe es schonmal mit einer geschafft aber auch mal 3 verbraucht bis die Farbe richtig gedeckt hat.
Bei der e36 Limo meiner Frau habe ich vor kurzem 2 Dosen verbraucht.

Am besten lässt es sich im Garten sprühen (vor dem Rasen mähen...Fettes Grinsen ).
Gummihandschuhe und immer über Kreuz, viel hilft viel.
24 Std. warten bis zum Einbau, der Gestank erledigt sich von selbst und danach riecht nichts mehr.

Ansonsten geht es auch auf die Harte Methode mit dem üblichen Schwarz Rallymattschwarz das es in jedem Baumarkt gibt. Fettes Grinsen
Sieht nicht viel anders aus, fühlt sich aber danach hart an während der Teppich mit VHT flauschig bleibt.

Frage deinen Hut oder Wackeldackel, was ihm lieber ist... Totlach

Gruß, Pit Sonne

Falls der link nicht richtig will :
VHT Homepage (VHT-shop.de) --> Vinylfarbe --> schwarz glänzend oder schw. matt
Thorsten, was gibt's neues mit dem Wagen? Fertig? Schon beim Lackierer gewesen?
Grüsse Micha
(06.08.2014 12:27)Pit-der Mohr schrieb: [ -> ]Hallo Thorsten,

...seit Jahren bewährt und von mir selbst vielemale gemacht ist die Lackierung mit folgendem Produkt :

http://www.vht-shop.de/?site=katalog&art...rz-%20Matt

Allerdings ist der Kauf schwieriger geworden, früher gab es die Dosen bei div. Shops auf Ebay,
mittlerweile kann man die Produkte nur noch als Gewerblicher direkt bestellen oder du fragst mal bei div. Restauratoren von Engländern und Amis,
die haben diese Prod. auch immer vertrieben.

Ich nehme meist SP942 aber SP941 geht auch.

Eine Dose kostet um 10,- , ich habe es schonmal mit einer geschafft aber auch mal 3 verbraucht bis die Farbe richtig gedeckt hat.
Bei der e36 Limo meiner Frau habe ich vor kurzem 2 Dosen verbraucht.

Am besten lässt es sich im Garten sprühen (vor dem Rasen mähen...Fettes Grinsen ).
Gummihandschuhe und immer über Kreuz, viel hilft viel.
24 Std. warten bis zum Einbau, der Gestank erledigt sich von selbst und danach riecht nichts mehr.

Ansonsten geht es auch auf die Harte Methode mit dem üblichen Schwarz Rallymattschwarz das es in jedem Baumarkt gibt. Fettes Grinsen
Sieht nicht viel anders aus, fühlt sich aber danach hart an während der Teppich mit VHT flauschig bleibt.

Frage deinen Hut oder Wackeldackel, was ihm lieber ist... Totlach

Gruß, Pit Sonne

Falls der link nicht richtig will :
VHT Homepage (VHT-shop.de) --> Vinylfarbe --> schwarz glänzend oder schw. matt

Da steht, dass nur an Gewerbetreibende verkauft wird.Verwirrt
...ja, habe ich doch klar geschrieben... Zwinker

Entweder du fragst mal etwas bei Restauratoren rum oder du bemühst irgendeinen Freund/in mit Gewerbe.
Nagelstudio oder sonstwas reicht, Hauptsache, "Gewerbe".
Muß niemand aus der Autobranche sein.

Gruß, Pit Sonne
Seiten: 1 2 3 4 5
Referenz-URLs