Foren-System von BMW 3er-Club (E21/E30) e.V. und BMW Baur TC Club e.V.

Normale Version: [S]uche ein 1er
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ahoi und moinmoin zusammen,

Derzeit bin ich auf der Suche nach einem neuen fahrbaren Untersatz für meine Freundin, da ihr alter Corsa (Benziner) langsam aber sicher den Geist aufgibt... Der Wunschgedanke ihrerseits war eigentlich ein 1er Cabrio, aber die werden ja leider seit einiger Zeit nicht mehr hergestellt. Für sie kommt aber nur ein Neuwagen, Tageszulassung oder aber Jahreswagen in Frage. Daher fällt das 1er Cabrio leider flach. Das neue 2er Cabrio ist dann direkt wieder, insbesondere im Vergleich zum 1er, wesentlich teurer.
Es soll wieder ein Benziner sein. Die Motorisierung ist zweitrangig, ein 1,6er würde ihr bereits reichen. An die Ausstattung werden auch keine großen Anforderungen gestellt. Also alles soweit recht offen gehalten.
Meine Frage daher an euch: Kennt ihr jemanden oder habt eine Idee wo man noch, neben den einschlägigen Autobörsen im Netz wie mobile und Autoscout, etwas finden könnte?

Besten Dank schon einmal im Voraus und viele Grüße,
Helge
Wollt ihr kaufen oder leasen?
Soll gekauft werden
Gibt es bei der BMW Gebrauchtwagenbörse kein passendes Modell?

http://www.bmw.de/de/topics/gebrauchtfah...oerse.html
Wenn Neuwagen gewünscht ist, fällt Gebrauchtwagen m.E. Aus
Grundsätzlich bin ich persönlich ja auch eher für einen guten Gebrauchten. Alleine schon aus Kostengründen. Aber das ist nun ja nicht meine Entscheidung.
Ich denke jedoch ein junger Gebrauchter wäre eventuell auch noch in Ordnung. Ich habe dort jedoch noch kein wirklich überzeugendes Angebot gefunden muss ich sagen.
Ich behalte die Seite auf jeden Fall weiter im Auge! Danke dafür!
Wenn man einen wirklich guten Neuwagenrabatt bekommt und hat dann noch die 2+1 Garantie von BMW auf den Neuwagen (haben ja mittlerweile alle Neuwagen bei BMW) oder noch eine zusätzliche Garantieverlängerung im Neuwagenpaket dabei, dann kann ein junger Gebrauchter nicht unbedingt mehr so arg attraktiv sein, es sei denn, er hat auch vergleichbares dabei und ist nochmal spürbar preiswerter.

Ich würde einfach mal vor Ort beim Freundlichen vorbei schauen - gerade bei gängigen Volumenmodellen haben die Händler gängige Motorisierungen mit gängigen Ausstattungen oftmals eh in ihrer Pipeline (quasi auf Vorrat), um so ihr eigenes Einkaufsvolumen auszuschöpfen und dann kann man manchmal sehr schnell und mit guten Konditionen an ein Neufahrzeug kommen.
Hallo Helge, ist ein EU-2er-Cabrio für 28.500 € zu teuer?
Ein 1er-Cabrio hätte es ja wohl auch nicht günstiger gegeben.
Das sieht derzeit auch danach aus, dass sich der Neukauf schon fast mehr "lohnt" als ein junger gebrauchter... Wir werden uns da noch einmal in Ruhe mit dem Verkäufer unterhalten.
Bzgl des 2er als Cabrio. Momentane scheint es, unter anderem auch aus Kostengründen, dass sie lieber den 1er nehmen wird.
Der Vollständigkeit halber: wir sind mittlerweile fündig geworden, ist aber nun doch ein Audi geworden Fettes Grinsen
Ein Audi?!? Herrje! Ein Frontkratzer?!? Motz

Schon mal über eine neue Freundin nachgedacht? Totlach2
Das Argument kann leider mitlerweile nahezu bei jeder Automarke angewandt werden Unentschlossen
Aber ich muss sagen, trotz des kleinen 95PS Motors ist der kleine, insbesondere in der Stadt, super unterwegs.
Referenz-URLs