Foren-System von BMW 3er-Club (E21/E30) e.V. und BMW Baur TC Club e.V.

Normale Version: Hartge H27SP
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Und wieder mal was seltenes beim stöbern gefunden.

Knapp 40.000 Euro ist schon eine Hausnummer. Durch seine Seltenheit wiederum vielleicht ein fairer Preis, solang der Zustand stimmt.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...8f381b5cea
Interessante Bilder, insbesondere vom Motorraum. Man beachte die geänderte Beatmung des Motors. Das sieht sehr abweichend vom normalen m20 aus, man hat sich also ordentlich Arbeit damals beim "Tuning" gemacht.
Sabber Was für ein Auto! Sabber

Und 40 Tsd Euro für solch einen Wagen sind zwar sehr viel Geld, aber wenn man bedenkt wie selten dieser Wagen ist, ist das heutzutage schon wieder gerechtfertigt. Alles aus einem Guss von Hartge, und so wie der Wagen aussieht, fast schon wohltuend nackt und unverbastelt - der künftige Besitzer wird bestimmt seine Freude haben: Freude am Fahren!
Für deutsche Interessenten interessant ist, dass es nicht im tiefsten Schweden liegt, sondern offenbar gar nicht soweit weg von dem Fähranlageort Trelleborg. Da gibt es direkte Fährverbindungen von Deutschland aus hin.
Referenz-URLs