Foren-System von BMW 3er-Club (E21/E30) e.V. und BMW Baur TC Club e.V.

Normale Version: Lagerung TC2 - Hardtop
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

Anonymer User

Hallo,

ich habe irgendwo (hier?) mal ein Bild von so einem Holzgestell gesehen, mit dem man das (hintere) Hardtop des TC sicher lagern kann. Ich such' nun schon 2 Stunden mit allen möglichen Suchbegriffen rum - finde das aber nicht mehr.

Kann mir jemand mit einem Link helfen? Ich möchte mir das noch mal angucken. Denk' mir, kann doch nicht so schwierig sein, so was mit ein paar Holzlatten und vier Rollen dran zusammen zu schrauben...

Welche Alternativen (nicht Hardtoplift - das geht bei mir nicht) gibt's denn sonst noch ?

Danke und Gruss

M.
Wurde mal eine Zeit lang über Ebay verkauft. Das Gestell war abgebildet, man konnte allerdings nur auf einen Bauplan bieten - jedenfalls habe ich es so in Erinnerung.
Wenn ich mich nicht irre, hat einer hier aus dem Forum diesen Bauplan.
Jeroen, warst Du das ???

Gruß
Tom
ohne jetzt jemandem zu Nahe treten zu wollen, das Ding erinnerte mich an ein einfaches Holzgestell das sich aus ein paar gehobelten Dachlatten von jedem nicht ganz unbegabtem Baurfahrer in der heimatlichen Garage herstellen lässt
[Bild: tcgestell.jpg]



[Bild: tcgestell2.jpg]
Hallo,

einige Bemerkungen zu dem Holzgestell.

Sicher, es ist nicht schwer, sich ein paar Holzlatten zurechtzuzimmern.
Das Originalholzgetell von Baur ist schon von bemerkenswert einfacher Qualität.

Wer es jedoch nach den Bildern versucht, wird einige Anläufe benötigen, bis er die richtigen Längen, die richtigen Winkel und die Maße für die zwei Metallteile hat, in die das Hardtop eingehängt wird. Ansonsten sitzt es nicht richtig.

Wer den Anspruch hat, die genauen Maße zu haben, damit das Holzgestell originalgetreu wird, der muss schon den die Originalmaße haben. Außerdem muss er die zwei Metallteile herstellen (lassen). Es ist nicht unmöglich.

Warum stellt der Club nicht diese Bauanleitung zur Verfügung?

Wenn mir jemand dann die Bilder einstellt, erstelle ich die Anleitung bis Ende Oktober/Mitte November mit Maßen und Bildern vom Original und vom Nachbau.

Einen originalgetreuen Nachbau incl. der zwei Eisenstücke (mm-genau gefertigt) habe ich noch zum Selbstkostenpreis abzugeben. Um die Versandkosten zu minimieren, wäre die Übergabe aber erst beim nächsten Jahrestreffen in 2008 (wenn dies südlich von Hannover stattfindet) - oder Abholung in Konstanz.

Gruss

Bernd

PS: Bilder vom Original und vom Nachbau kann ich vorher liefern. Das Zeichnen und das genaue Abnhemen der Maße kostet die Zeit bis ca. Mitte November
@Klettenkrauts

Der in Ebay angesprochene Bauplan hat ein Copyright und ist nach den Maßen meines Nachbaus hergestellt worden.

Um die exakten Maße zur Vefügung stellen zu können, schlage ich vor - bei Interesse - die Maße vom Original abzunehmen, um jede Abweichung ausschließen zu können.

Ich würde diesen Aufwand treiben, wenn mehrere Baur TC Club Mitglieder Interesse haben.
Im Übrigen diente dieses Gestell auch zur korrekten Aufbewachrung des Stoff-Heck-Verdeckes, wenn das Hardtop montiert war (oder wenn jemand mehere Stoff-Verdecke hat).

Gruss


Bernd
Interessieren würde mich das Ganze schon Fettes Grinsen

Anonymer User

Hallo,

vielen Dank für die Bilder - das hatte ich gesucht !

Fände es toll, wenn wenigstens noch die ungefähren Masse der Gestelllatten - möglicherweise sogar mit einer Stückliste (?) - hier bekannt gegeben werden. Daraus ergäben sich die ungefähren Winkel und das erspart tatsächlich die Probiererei. Muss ja nichts Grosses sein.

Schön & hilfreich wär's überdies, wenn bmw325ixbaur vielleicht auch noch ein paar Bilder von seinem Nachbau-Gestell nebst diesen Metallhalterungen einstellen könnte?

Na - hoffe mal, dass noch ein paar Interessenten zusammen kommen damit sich für bmw325ixbaur der exakte Massnahmeaufwand Fettes Grinsen lohnt...

Schönen Abend noch - Gruss M.
Man könnte dem Club doch auch mal eine Anleitung zum Nachbau zukommen lassen; oder? Herrje!

Benötigt man bis Mitte November um ein paar Dachlatten nachzumessen? Achtung, Ironie

Warum haben der Herr eigentlich kein 'Avatarbildchen' oder wie heißt das? Fettes Grinsen

Gruß, Roland Sonne
Hallo Roland,

ich habe kein Avatar und tue mich auch schwer, Bilder einzustellen, weil ich die Bilder hier in Ungarn nicht bei meinem Provider ins Netz legen kann.
Wenn mir jemand dabei hilft, stlle ich auch ein Bild für ein Avatar zur Verfügung.
Die Bilder für das Gestell (Orignal und maßstabgetreuer Nachbau) hätte ich sofort zur Verfügung.
Das Abmessen des Orgianals und die Erstellung der Zeichungen dauert leider, da ich für die nächsten 2-3 Wochen nicht zuhause bin. Den Termin Mitte November habe ich genannt, weil Ende Oktober vielleicht dann doch etwas zu optimistisch ist.

Nachdem in dieser Richtung bisher nichts da ist, aber wohl doch Interesse besteht, sage ich zu, bis Mitte November in Form einer Fotostory mit Abmessungen der Schrauben meinen Beitrag zu liefern.

Gruss


Bernd
Den in Ebay angebotenen Bauplan habe ich auch, aber den möchte ich wegen des Urheberrechts nicht benutzen.
Daher auch die Arbeit mit dem Abmessen des Orignals.

Grusss


Bernd
Hallo Bernd,

das hört sich ja gut an. Wenn du den Plan erstellt hast kannst du ihn mir zusammen mit den Bildern zumailen, oder als CD zuschicken. Es wird sich schon ein Platz auf der Homepage dafür finden.

Gruß, Roland
Hallo Roland,

ja mache ich soi.

Gruss


Bernd
@Bernd
schick mir Dein Wunschbild per Mail und ich bastel Dir Dein Avatar Fettes Grinsen
Gruß, Dirk
Zitat:....
Die Bilder für das Gestell (Orignal und maßstabgetreuer Nachbau) hätte ich sofort zur Verfügung.
Das Abmessen des Orgianals und die Erstellung der Zeichungen dauert leider, da ich für die nächsten 2-3 Wochen nicht zuhause bin. Den Termin Mitte November habe ich genannt, weil Ende Oktober vielleicht dann doch etwas zu optimistisch ist.

Nachdem in dieser Richtung bisher nichts da ist, aber wohl doch Interesse besteht, sage ich zu, bis Mitte November in Form einer Fotostory mit Abmessungen der Schrauben meinen Beitrag zu liefern.

Gruss


Bernd

... irgendwie haben wir uns nicht auf ein Jahr geeinigt, ein paar Tage von 2007 verbleiben aber noch. Dürfen wir denn mit einer Bauanleitung zum Frühjahr 2008 und dem somit bevorstehenden ...wechsel rechnen? Haare zu Berge:

Gruß, Roland Sonne

Anonymer User

Hi,

ich habe hier auch lang gewartet...

Dann habe ich die Tage eine gebrauchte Palette zerlegt (das Holz ist wunderbar robust) und einfach nach den Bildern hier aus dem Thread ein Gestell "frei nach Schnauze" zusammen geschraubt.

Ganz ohne exakte Masse, vorvermessene Winkel, Metallaufnahmen und was sonst noch. Und muss nach allem sagen: Man braucht's auch nicht wirklich!

Wichtig ist eigentlich nur eines: Das Gestell muss so gebastelt werden, dass das Hardtop an den Schraubbolzen, die man sonst in der C-Säule einsetzt, frei im Rahmen aufgehängt werden kann. Es darf halt nicht irgendwo aufsitzen, sonst verzieht sich's nämlich auf Dauer - glaube ich. Die Bolzenaufnahmen sind in meinem Fall simple Löcher in einem quer am Gestell angeschraubten Hartholzbrettchen. Gänzlich ohne Metallbeschlag.

Also: Nur Mut und zur Tat geschritten - es wird schon! Denn bei dem Ding kommt es auf einen Zentimeter hin oder her gar nicht an.

M.
Referenz-URLs