Antwort schreiben 
Jahrestreffen 2020 und Corona
13.03.2020, 22:46
Beitrag #1
Jahrestreffen 2020 und Corona
Um auch hier den Hype aufzubringen:
Gibt es schon Überlegungen das Jahrestreffen ausfallen zu lassen?
Oder wartet man die Entwicklung ab.
Es geht hier auch um Fristen zur Stornierung.

Der Gedanke ist mir aus gegebenem Anlass in den Kopf gestiegen.

Viele Grüße
Frank

"Woran arbeiten Sie?" wurde Herr K. gefragt. Herr K. antwortete: "Ich habe viel Mühe, ich bereite meinen nächsten Irrtum vor."
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2020, 21:15
Beitrag #2
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Keiner eine Meinung?

"Woran arbeiten Sie?" wurde Herr K. gefragt. Herr K. antwortete: "Ich habe viel Mühe, ich bereite meinen nächsten Irrtum vor."
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2020, 09:47
Beitrag #3
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Guten Morgen Frank,
wenn man nur wüsste, was man nicht weiß...Traurig
Im Moment hoffe ich, dass sich die Lage bis zum Jahrestreffen deutlich entspannt, es mehren sich aber auch die Aussagen, dass es deutlich länger dauern kann.
Da ich an Murphy glaube, sehe ich folgende Szenarien: Wir sagen das Jahrestreffen ab und ab Ende Mai wird alles gut oder wir halten am Treffen fest und müssen kurzfristig absagen, weil die Seuche gerade ihrem Höhepunkt zusteuert... Erschreck
Kristallkugeln sind hier im Seniorenparadies leider gerade ebenso ausverkauft wie Nudeln und Klopapier.
Ich wäre nicht böse, wenn der Vorstand das Treffen absagen würde, zumal einige unserer Mitglieder ja auch gesundheitlich angeschlagen sind und ich sie nicht gefährdet sehen möchte.

Viele Grüße-bleibt gesund

Thomas

Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), VW Golf 4 Variant, Mercedes SLK 320
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2020, 11:02
Beitrag #4
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Moin allerseits

Grundsätzlich tendiere ich dazu, die weitere Entwicklung erst einmal abzuwarten.
Eine definitive Entscheidung darüber, ob das Jahrestreffen tatsächlich eines wird - oder besser ausfällt, ist auch vier Wochen vorher noch frühzeit genug.

Aber es gibt in der Tat keine brauchbare Handhabung. Teilweise werden jetzt schon Veranstaltungen (wenngleich sehr grosse) abgesagt, obwohl diese erst im Herbst stattfinden sollen und etliche andere - früher stattfindende - bleiben von vergleichbaren Überlegungen völlig unbenommen.

Wie gesagt, ich bin eher für's Abwarten.

Viele Grüsse, Arnd
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2020, 15:14
Beitrag #5
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Ich sehe es wie Arnd,

einfach abwarten wie es sich entwickelt, ist mir derzeit etwas viel Hysterie das Ganze. Heute letzter Schultag bis 21.04. ..... Prost Mahlzeit

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2020, 17:03
Beitrag #6
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
(16.03.2020 15:14)327eta schrieb:  Heute letzter Schultag bis 21.04. ..... Prost Mahlzeit

Bei uns auch, und meine Frau ist Ärztin, Fachgebiet Infektionskrankheiten. Arbeitet derzeit also rund um die Uhr, während ich mit unseren beiden Kindern (4 und 5 Jahre alt) alleine zu Hause und nebenbei auch noch im Homeoffice bin.

Normalerweise haben wir für solche Fälle ein Au-pair Mädchen, aber die hat gestern beschlossen, dass sie sich morgen vom Acker macht, bevor sie gar nicht mehr nach Deutschland zurück kommt... Verwirrt

Es bleibt spannend.

Gruß
Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2020, 23:37
Beitrag #7
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Ich kenne mich da nicht wirklich aus, aber wir haben doch bestimmt eine Gruppenreise gebucht beim Kontingent.
Da ist die Frist 57 Tage für eine kostenlose Stornierung.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2020, 09:25
Beitrag #8
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
(16.03.2020 23:37)oli schrieb:  Ich kenne mich da nicht wirklich aus, aber wir haben doch bestimmt eine Gruppenreise gebucht beim Kontingent.
Da ist die Frist 57 Tage für eine kostenlose Stornierung.

Jode Morje,

da wir jeder für sich selber die Zimmer gebucht haben gehe ich nicht von einer Gruppenreise aus. In meiner Buchungsbestätigung vom Hotel steht eine Stornierungsfrist von 28 Tage kostenfrei.

Aber mal was anderes. Wolfegg liegt, wenn auch knapp, in Baden Württemberg.
Aufgrund der sich zuspitzenden Lage und der stark steigenden Zunahme von Corona-Infektionen in Baden-Württemberg hat die Landesregierung eine Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen beschlossen.

Kretschmann und Lucha appellierten noch einmal eindringlich an die Bürgerinnen und Bürger des Landes, sich an die Verordnung zu halten und von sich aus alle nicht unbedingt notwendigen Sozialkontakte einzustellen. „Bleiben Sie wenn möglich zu Hause, meiden Sie größere Menschenmengen, ziehen Sie sich zurück, achten Sie auf räumliche Distanz.“ Nur so werde es gelingen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Hierfür trage jede und jeder Einzelne Verantwortung.

Die Verordnung regelt neben der bereits kommunizierten Schließung mit wenigen Ausnahmen von Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen auch das Betriebsverbot folgender Einrichtungen:

- Kultureinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Museen, Theater,
- Schauspielhäuser, Freilichttheater,
- Bildungseinrichtung jeglicher Art, insbesondere Akademien und Fortbildungseinrichtungen, Volkhochschulen
- Kinos,
- Schwimm- und Hallenbäder, Thermalbäder, Saunen,
- Fitnessstudios und sonstige Sportstätten in geschlossenen Räumen,
- Volkshochschulen und Jugendhäuser,
- öffentliche Bibliotheken,
- Vergnügungsstätten sowie
- Prostitutionsstätten.

Alle Besuche in Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen, Dialyse-Einrichtungen und Tageskliniken sind ab sofort bis auf Weiteres verboten. Ausnahmen sind nur bei erkrankten Kindern, in Teilen der Psychiatrie und zur Sterbebegleitung unter Auflagen erlaubt. In Alten- und Pflegeheimen sowie stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung sind Besuche nur mit Erlaubnis der Einrichtungsleitung und unter Schutzvorkehrungen möglich.

Personen mit Anzeichen von Atemwegserkrankungen sowie Kontaktpersonen von Corona-Erkrankten ist der Zutritt zu all diesen Einrichtungen komplett untersagt.

Der Betrieb von Gaststätten wird grundsätzlich untersagt. Von diesem Verbot ausgenommen sind Speisegaststätten, wenn sichergestellt ist, dass

- die Plätze für die Gäste so angeordnet werden, dass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Tischen gewährleistet ist,
- Stehplätze so gestaltet sind, dass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Gästen gewährleistet ist und
- in geeigneter Weise sichergestellt wird, dass im Falle von Infektionen für einen Zeitraum von jeweils einem Monat mögliche Kontaktpersonen nachverfolgbar bleiben.

Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und unter freiem Himmel mit mehr als 100 Teilnehmern sind verboten. Darüber hinaus gilt grundsätzlich die dringende Empfehlung alle Veranstaltungen, die nicht unbedingt notwendig sind, abzusagen – auch Familienfeiern mit weniger als 100 Gästen etc.


Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/ser...ronavirus/

Da stellt sich dann die Frage was überhaupt noch vor Ort möglich ist.

Grüße

Klaus

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts.
Konrad Adenauer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2020, 13:41
Beitrag #9
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Hallo Klaus,
die Frage ist ja auch die zeitliche Bregrenzug der Maßnahmen.
Soweit ich informiert bin geht die Ausfahrt ja auch über Österreich, wie es dann da aussieht, weiß ja auch keiner.
Gruß
Frank

"Woran arbeiten Sie?" wurde Herr K. gefragt. Herr K. antwortete: "Ich habe viel Mühe, ich bereite meinen nächsten Irrtum vor."
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2020, 14:02
Beitrag #10
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
(17.03.2020 13:41)frank the epp schrieb:  Hallo Klaus,
die Frage ist ja auch die zeitliche Bregrenzug der Maßnahmen.
Soweit ich informiert bin geht die Ausfahrt ja auch über Österreich, wie es dann da aussieht, weiß ja auch keiner.
Gruß
Frank

Stimmt Frank.
Zur Dauer der Maßnahmen habe ich unterschiedliche Aussagen.
Eingeborene haben mir was geschickt, da steht was von nach jetzigem Stand bis 15. Juni, an anderer Stelle habe ich gelesen bis auf weiteres. Auf der Seite von Baden-Württemberg habe ich zur Dauer gar keine Angabe gefunden.
Und Österreich habe ich gar nicht geguckt. Aber die sind ja noch härter drauf.
Haben wir wirklich die Hoffnung in 12 Wochen ist alles wieder gut?

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts.
Konrad Adenauer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2020, 07:41
Beitrag #11
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Hoffnung definitiv, ernsthafte Chancen darauf vermutlich weniger, wenn man sieht, wie es derzeit zugeht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man sich dann überhaupt noch „frei“ bewegen darf doch eher überschaubar.....

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2020, 15:47
Beitrag #12
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Langsam, aber sicher nähern wir uns dem spätesten Termin zur Bezahlung des Startgeldes fuer das diesjaehrige Jahrestreffen, welches ja noch nicht abgesagt worden ist. Startgeld ist Reuegeld und eventuell verloren, aber selbst wenn dieses durch den Club zurueckgezahlt werden sollte, waere dies ja ein unnoetiger Aufwand.

@Holger
@Ralf
beabsichtigt ihr eventuell, den spaetesten Zahlungstermin zu verschieben?

Danke und bleibt alle gesund

Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2020, 16:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.2020 17:12 von Edelfisch.)
Beitrag #13
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Hallo zusammen,
ich habe auch noch nicht gezahlt, weil ich fast davon ausgehe, dass das diesjährige Treffen noch abgesagt wird. Bis zum 30. April sind zwar noch 6 Wochen Zeit, aber im Moment ist ja noch keine gravierende Besserung der Situation absehbar.Traurig

Bleibt gesund

Thomas

P.S.: Hier die Antwort vom Hotel auf die Frage nach der letzten Stornierungsmöglichkeit:

Sehr geehrter Herr Edelfisch,

sollte alles sich wieder normalisieren bis 28 Tage vorher.

Aber sollte der Stand so wie er jetzt ist, weiter gehen, können Sie natürlich jederzeit kostenfrei Stornieren.

Herzliche Grüße aus Alttann
Landhotel Allgäuer Hof

Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), VW Golf 4 Variant, Mercedes SLK 320
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.03.2020, 14:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.2020 14:24 von Klaus.)
Beitrag #14
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Hallo liebe Teilnehmer des diesjährigen Jahrestreffens
Ich habe es endlich geschafft, nach langer Pause, fehlender Zeit und technischen Problemen wieder einen Zugang zum Forum zu bekommen Smile.

Der aktuelle Stand zum Jahrestreffen ist wie folgt:

1. Das Treffen findet, sofern sich keine erweiterten behördlichen Auflagen ergeben, wie geplant statt!

2. Bisher gibt es noch keine einzige Absage eines Teilnehmers, dafür aber Hotelbuchungen von Teilnehmern, die sich bei mir nicht zum Treffen angemeldet haben (oder deren Anmelde-Email mich möglicherweise nicht erreichte). Das sollte bitte baldmöglichst nachgeholt werden. Alle gemeldeten Teilnehmer erhalten in den nächsten Tagen diesen Text per Email (soweit keine Email vorhanden per Post).

3. Um Euch als Teilnehmer eine größere Sicherheit im theoretisch immer noch möglichen Stornofall zu geben, wurde die kostenlose Stornofrist (lt. AGB 60 Tage, dann Kosten in Stufen) aller Teilnehmer des 3er Treffens vom Hotel auf den 20. Mai 2020 (!) verlegt. Bis dorthin könnte im Falle einer Verlängerung der behördlichen Auflagen das Hotel kostenfrei storniert werden. Diese Änderung/Ergänzung der AGB des Hotels liegt mir schriftlich vor.

4. Sollte die Situation der behördlichen Auflagen bis 20. Mai 2020 nicht geklärt sein oder z.B. noch einige Tage überschreiten, wird die kostenfreie Stornofrist noch einmal verschoben!

5. Sollte sich die Situation wider Erwarten bis dahin verschlechtert haben und eine Absage unabdingbar werden, so hat wenigstens niemand von uns einen finanziellen Nachteil und ich würde für diesen hoffentlich nicht eintretenden Fall dafür plädieren, das Treffen zu verschieben und 2021 abhalten zu können.


Hoffen wir also, dass wir alle die Zeit bis dahin gesund überstehen. Ich gehe davon aus, dass wir allerspätestens in der zweiten Maihälfte endgültig Bescheid wissen und uns wie in den vergangenen Jahren zu einem schönen Treffen zusammenfinden können. Es ist schon ärgerlich, dass etliche größere Veranstaltungen abgesagt werden mussten, aber auch verständlich. Damit dürfte die Saison für die meisten von uns mit deutlicher Verzögerung beginnen. Dennoch allen eine schöne Saison!

Klaus Jansen
Organisation BMW 3er Treffen 2020

Immer auf Sicht fahren

[Bild: 3erClubForum.JPG]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.03.2020, 17:37
Beitrag #15
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Hallo Klaus,

vielen Dank für die ausführlichen Informationen.

Bleibt noch die Frage mit dem (Reue-/) Startgeld offen.

Das Startgeld sollte bis xx. April überwiesen werden. Verlängert sich diese Frist auch bis zum 20. Mai oder wird es erstattet wenn das Treffen ausfallen sollte?

Auch dir viel Spaß in der neuen Saison und hoffentlich bis in 11 Wochen.

Grüße

Klaus

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts.
Konrad Adenauer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.03.2020, 22:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.2020 22:17 von Klaus.)
Beitrag #16
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Das Startgeld wird laut Ausschreibung bei Absage der Veranstaltung vom Veranstalter verjubelt Traurig … nein Quatsch, das wird gemäß Ausschreibungstext selbstverständlich in diesem Fall vom Club (nachdem der das Geld auch einnimmt) erstattet!

Übrigens ist ein Bestätigungsschreiben mit allen aktuellen Fakten über das Treffen heute an alle gemeldeten bzw. bei mir angekommenen Anmeldungen rausgegangen. Wer also solch eine Bestätigungsmail nicht erhalten hat, sollte sich bitte kurz bei mir melden, Danke.

Anmerkung:
Anmeldung von Klaus fehlt noch, bei Benny kam eine Fehlermeldung!

Schönen Abend

Klaus

Immer auf Sicht fahren

[Bild: 3erClubForum.JPG]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.05.2020, 22:54
Beitrag #17
Jahrestreffen 2020 wird 2022
Der Vorstand informiert:


Liebe Mitglieder,
unser Jahrestreffen muss Spaß machen.
Klaus Jansen hat alle Register für ein vergnügliches Jahrestreffen gezogen, aber gegen eine ausgewachsene Pandemie kann sogar er nichts ausrichten.
Die äußeren Umstände wollen es wohl anders haben als wir alle.
Uns droht ein Jahrestreffen mit 2m Mindestabstand zu den Clubkameraden, mit einem „gemeinsamen“ Abendessen mit jeweils einer Sitzreihe Abstand zu unseren Freunden, mit Museumsbesuchen, Besichtigungen und sonstigen Programmen mit Desinfektionsmittelspendern und Mundschutz ... wordurch permanent ein Fanal der Pandemie über unserer Veranstaltung hängen würde. Und immer das Gefühl herrscht, es handele sich um eine Tagung des Zahnärzteverbandes.
Dabei sollte eigentlich das Gefühl unbeschwerter, fröhlicher Freizeit vorherrschen.
Das kann man alles so machen, das braucht aber niemand wirklich.
Aus diesem Grunde haben sich viele BMW Clubs, so auch wir, dazu entschieden, ihre Veranstaltungen bis Ende September ausfallen zu lassen, weil mehr als unklar ist, ob es bis dahin möglich ist, Veranstaltungen in einem Umfeld stattfinden zu lassen, in dem wir auch die Freude haben können, um die es schließlich geht.
Unsere aktuelle Zukunftsplanung sieht so aus:
Klaus wird die angemeldeten Teilnehmer wegen des weiteren Vorgehens (Kündigung des Hotels etc.) direkt kontaktieren.
Klaus' Allgäu-Treffen entfällt nicht sang- und klanglos, sondern findet im Juni 2022 statt (für 2021 haben wir ja bereits ein Treffen im Spreewald vorbereitet).
Wir hoffen, dass wir ein etwas kleineres Jahrestreffen zum Saisonende realisieren können.
Merkt Euch bitte schon einmal den 15.-18. Oktober in Kastellaun vor. Wir werden Euch, so bald alles etwas überschaubarer wird, genauer informieren.
Bereits für 2020 bezahlte Nenngelder übertragen wir der Einfachheit halber auf das geplante Oktober-Treffen.
Hoffen wir, dass bis Mitte Oktober wieder halbwegs normale Zustände herrschen!
Für diejenigen, die auf Facebook angemeldet sind, empfehlen wir die Gruppe "Der Propeller dreht sich weiter".
Viele Grüße!
Euer Vorstand

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2020, 11:30
Beitrag #18
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
Hallo Freunde unseres gemeinsamen Hobbys,

das Jahrestreffen fällt leider aus....

Ich habe mich jedoch entschlossen das verlängerte Wochenende trotzdem im gebuchten Hotel im Allgäu zu verbringen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass der Hotelbetrieb wieder reibungslos angelaufen ist. Mit der Hotelleitung habe ich bereits gesprochen und die Buchung nochmals bestätigt.

Sollte von Euch ebenfalls "Jemand" dasselbe Vorhaben in Erwägung ziehen, dann lasst es mich wissen.

LG Helmut
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2020, 22:43
Beitrag #19
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
(05.05.2020 11:30)Helmut325i schrieb:  Sollte von Euch ebenfalls "Jemand" dasselbe Vorhaben in Erwägung ziehen, dann lasst es mich wissen.

LG Helmut

Sorry, kein Faehre bis mindestens 03. Juni Traurig

Darkness gone, go Darknes2, go Frozen, go Tronic
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2020, 06:04
Beitrag #20
RE: Jahrestreffen 2020 und Corona
What about the tunnel?

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation