Antwort schreiben 
TC2 Verdeck Ausrichtung-Justierung
21.04.2008, 21:47
Beitrag #1
TC2 Verdeck Ausrichtung-Justierung
Hallo Ihr Erfahrenen Smile

heute war mein erstes Mal.

Das erste Mal habe ich das Hardtop meines TC2 gegen das Verdeck getauscht. Zu meinem Erstaunen war dies gar nicht so einfach, wie ich es vom TC1 kenne. Haare zu Berge:

Beim TC2 wird das Verdeck an der C-Säule mit nur einer Schraube befestigt, diese allerdings ist nicht einfach in ein Gewinde zu drehen, fertig. Nein. Sie kann ausgerichtet werden. Weiter nach oben oder unten - oder halt auch mehr mittig Fettes Grinsen

Zunächst hatte ich sie wohl zu weit unten. Das Verdeck schloss nicht.
Dann hatte ich sie wohl zu weit oben. Das Verdeck schloss auch nicht. Nur statt einem Spalt wie bei Versuch eins bekam ich es jetzt wegen zu hoher Zugkraft (Spannung) erst gar nicht zu.

In welcher Reihenfolge und nach welchen Kriterien macht die Montage beim TC2 Sinn?

Es ist nun zwar montiert und schließt, aber so ganz glaube ich ist es nicht optimal.

Danke für Euer Erfahrungen oder die Info von "Werksvorgaben" Zwinker

Gruß, Markus

[Bild: BAUR-TC-Logo-Rhoen1.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2008, 09:44
Beitrag #2
RE: TC2 Verdeck Ausrichtung-Justierung
Hallo Markus,

diese Schrauben habe ich eigentlich immer erstmal auf "locker" gelassen,
bis das Verdeck sich nach der Winterpause wieder so richtig in Form gespannt hat.
Ein bischen Sonneneinstrahlung (oder kuenstliche Waerme) sind dabei
recht hilfreich, dann ein paar KM gemuetlich einfahren, dann Schrauben bei geschlossenenm Verdeck festballern...
Dann geht beim ersten Offenfahren auch nichts verloren...

P.S. Die Spax waren schon, nicht fluchen...

It's SIZE that matters....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2008, 21:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2008 21:26 von TC1 No38.)
Beitrag #3
RE: TC2 Verdeck Ausrichtung-Justierung
Hallo Balou Smile

wenigstens einer, der sich hier mit seinem früheren Auto auskennt Zwinker

Danke.

So habe ich es auch jetzt gemacht. Und die Ausfahrt heute hat dem Verdeck auch sichtlich gut getan. Dann habe ich noch die BMW-Paste geholt, um die Heckscheibe zu polieren.

Na, über die Schrauben hatte ich mich zwar schon "gewundert", aber irgendwie dann doch nicht, weil ich die Geschichte hier aus dem Forum schon kannte.
Da wurde über die (vornehmlich seitlichen) ausgeluschten Bohrungen der Verdeckbestigung schon berichtet.

http://www.3er-foren.de/showthread.php?tid=4023

Markus

[Bild: BAUR-TC-Logo-Rhoen1.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap