Antwort schreiben 
Büffelleder Aufarbeitung
18.01.2009, 18:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2009 00:43 von Mark.F.)
Beitrag #1
Büffelleder Aufarbeitung
Ich habe Mitte letzten Jahres eine Büffellederausstattung für den e23 meiner Frau gekauft. Die Ausstattung war komplett mit Türverkleidungen, Griffen etc und Kopfstützen hinten. Der Zustand ist was die Farbe angeht als desolat und völlig ungepflegt zu bezeichnen.

Anfänglich dachte ich es wäre eine Nutria Büffellederausstattung, aber sie war mal tatsächlich anthrazit. Der Ausgangszustand erinnert eher an perlbeige. Büffelleder ist ein Rauleder ähnlich einem Wildleder ist sehr weich und hat aber eine relativ glatte perforierte Oberfläche. Deshalb ist die Aufbereitung im Vergleich zum Glattleder etwas schwieriger, wie ihr sehen werdet.

Danke noch mal an Gertie, die mir hier auch den ein oder anderen Tipp gab.

Also hier ein paar Biler von der Ausgangsbasiss, wobei ich Türgriffe und Kopfstützen die mit am schlimmsten aussahen leider nicht fotografiert habe.

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0002dt2.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0003kz6.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0004lo4.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0005iu7.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0006xz3.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0048ii4.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0049gw4.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0008ph4.jpg]

Der das Blech in Form bringt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2009, 18:15
Beitrag #2
RE: Büffelleder Aufarbeitung
Wie man sieht ist die Ausgangsbasis fast überall gleich gut. Also wurden die Sitze erst mal soweit zerlegt:

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0009bu6.jpg]

und dann alle Anbauteile gereinigt:

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0014vf2.jpg]

Die Sitzschienen werden noch speziell entrostet und lackiert, später.

Folgende Hilfsmittel wurden zum tönen bzw. zur Vorbereitung benutzt:

Schleifpad und Nubukradierer:
[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0045mg3.jpg]

Reinigungsbenzin

Pinsel, Schwamm, und kleine Farbwalze mit Schaumstoffrolle
[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0043mc7.jpg]

Und die Tönung für Rauleder (Büffelleder)
[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0044em8.jpg]

Also geht es los, alles Flächen von Verschmutzungen entweder mit Radierer oder duch schleifen entfernen. Dann Komplett und mehrfach mit Reinigungsbenzin alles reinigen, und nachwischen, es ist extrem wichtig das alles fettfrei ist.

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0017ql0.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0020kc5.jpg]

Der das Blech in Form bringt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2009, 18:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2009 20:04 von Mark.F.)
Beitrag #3
RE: Büffelleder Aufarbeitung
Und dann geht es los mit dem Tönen. Bei den Großteilen habe ich mich entschlossen den Auftraf mittels Farbwalze und für schwierige Stellen mit dem Pinsel durchzuführen. Nach dem Farbauftrag wurde immer mit dem Schwamm nachgetupft damit es keine Stellen gibt an denen mehr Farbe stehen bleibt und dies so zu Fleckenbildung führt. Wichtig ist immer von Naht zu Naht zu arbeiten bzw. immer von Fläche zu Fläche.

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0019vb4.jpg]

Nach fünfmal tönen sah das dann so aus:

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0026kl9.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0024kd7.jpg]

Nach ca. 15- 20 Duchgängen war dann soweit eine deckende schicht vorhanden, aber es gab partiell immer noch helle Stellen. Die habe ich dann einzeln je nach Verfärbung noch ca. 10- 20 mal mit Pinsel und Schwamm gefärbt, bis schließlich alles schwarz war.

Und ich muß sagen das Ergebnis überzeugt, hier eine kleine Übersicht:

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0042wx4.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0045zi1.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0045gd6.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0046sw9.jpg]

[URL=http://imageshack.us][Bild: cimg0049ur7.jpg]

Weitere Bilder folgen wenn die Sitze wieder komplett sind. Zur Rückbank wird es auch noch Bilder geben, und zum Federkerntausch.

Der das Blech in Form bringt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2009, 22:37
Beitrag #4
RE: Büffelleder Aufarbeitung
Top!

Bei den ersten Bilder hab ich gedacht, den Kram kannste einfach nur noch wegschmeissen!

Endlich Baur-Fahrer....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2009, 00:17
Beitrag #5
RE: Büffelleder Aufarbeitung
Hallo,

hab' ich was verpasst? E23 als Baur?

Gruß Smile

[Bild: BAUR-TC-Logo-Rhoen1.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2009, 01:03
Beitrag #6
RE: Büffelleder Aufarbeitung
Sicherheitsfahrzeug Fettes Grinsen

Gr Jeroen

  • 318i 2-Türer vVFL ´85
  • 320i Baur TC2 B43420-13 ‘85
  • 325iX Baur TC2 B47095-13 ´87
  • 325iX Baur TC2 B47172-13 ´87
  • VW Golf Cabriolet Bel Air ´90
  • Fiat 500C TwinAir ´11
  • Opel Zafira 2.0CDTi ´17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2009, 01:06
Beitrag #7
RE: Büffelleder Aufarbeitung
Hallo,

Es geht ums Büffelleder das es auch im Baur gab Zwinker

Gruß Mark

Der das Blech in Form bringt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap