Antwort schreiben 
Keilriemen leicht gemacht...
07.09.2009, 23:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.2009 23:26 von Lutz.)
Beitrag #1
Keilriemen leicht gemacht...
Könnt Ihr das auch...? Herrje!




























http://www.youtube.com/watch?v=BQhfcdQf1QA


Erschreck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2009, 23:27
Beitrag #2
RE: Keilriemen leicht gemacht...
Wer hat mich denn da wieder beobachtet...? :-)

Wer säuft, sündigt. Wer trinkt, betet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2009, 23:27
Beitrag #3
RE: Keilriemen leicht gemacht...
wieso, geht das auch anders?Totlach

374-388-191-1295-803
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2009, 23:30
Beitrag #4
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(07.09.2009 23:27)Tobi schrieb:  Wer hat mich denn da wieder beobachtet...? :-)


Seit wann fährst Du einen Boxer im Cabrio? Herrje!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 00:11
Beitrag #5
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(07.09.2009 23:26)Lutz schrieb:  Könnt Ihr das auch...? Herrje!
Erschreck


Hallo Lutz,

das haben wir schon vor über 40 Jahren bei einem meiner beider Auto's so gemacht. Totlach

[Bild: opkf.jpg]

Gruß Ralf

[Bild: 29626806tu.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 15:09
Beitrag #6
RE: Keilriemen leicht gemacht...
Oh Ralf,

Respekt....vor über vierzig Jahren hätte ich Dich schon auf der Welt gewähnt --- aber dass Du da auch schon Auto fahren durftest...unschuldig

By the way: LÜD für Lüdenscheid, wo im Advent immer die Glocken als Schmuck über die Straße hingen, wenn wir von Warendorf aus zu meiner Oma nach Herne gefahren sind, kenne ich ja noch. Aber was ist BF auf dem 1600 TL??

Mit der Bitte um Aufklärung ohne Bienen und BlumenErschreck

Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 16:51
Beitrag #7
RE: Keilriemen leicht gemacht...
"BF" steht / stand für Burgsteinfurt. Seit 1974 "ST" ...

Cheers
Christian

3er E30 - mehr* Auto braucht man nicht.

*Höchstens mehrere. 318iM10 / 316iM40 / 318iC / 325e
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 17:39
Beitrag #8
RE: Keilriemen leicht gemacht...
Das Biuld wurde zwischen 1966 und 1971 aufgenommen, wobei ich das Jahr 1968 ausschließen möchte. Ich gehe aufgrund des schlechten Zustandes des Kadetts vom Zeitraum 1969 bis 1971 aus. Peitsche
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 17:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.09.2009 17:52 von asc.)
Beitrag #9
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(08.09.2009 15:09)Lau-Michel schrieb:  Oh Ralf,

Respekt....vor über vierzig Jahren hätte ich Dich schon auf der Welt gewähnt --- aber dass Du da auch schon Auto fahren durftest...unschuldig

Michael

Hallo Michael,

ja, da bin ich schon mit dem Auto gefahren Fettes Grinsen (sogar mit Führerschein)

Erstes Auto: Opel-Kadett A Bj. 1963 (Sportwagen) Totlach

Zweites Auto: VW-Käfer Bj. 1966 (Familienkutsche) Gähn

Gruß Ralf Sonne

[Bild: 29626806tu.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 18:01
Beitrag #10
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(08.09.2009 17:39)Lutz schrieb:  Das Biuld wurde zwischen 1966 und 1971 aufgenommen, wobei ich das Jahr 1968 ausschließen möchte. Ich gehe aufgrund des schlechten Zustandes des Kadetts vom Zeitraum 1969 bis 1971 aus. Peitsche

Hallo Lutz,

gut geschätzt, das Bild wurde im Jahr 1971 aufgenommen.

Das Bild ist also auch schon fast 40 Jahre alt, was den Zustand des Kadetts etwas verfälscht.

Gruß Ralf

[Bild: 29626806tu.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 20:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.09.2009 20:05 von jekyll66.)
Beitrag #11
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(08.09.2009 17:52)asc schrieb:  ja, da bin ich schon mit dem Auto gefahren Fettes Grinsen (sogar mit Führerschein)


....und dabei hat mir heute erst so ein Küken gesagt, ICH wäre ein alter Sack ..... Fettes Grinsen Achtung, Ironie

......der Käfer würde mir baujahrtechnisch gut stehen Zwinker

Gruß Stephan

[Bild: 2wrhrht.png]

TC1-Restauration No. 3094
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 20:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.09.2009 20:46 von Lutz.)
Beitrag #12
RE: Keilriemen leicht gemacht...
Was ist eigentlich das Graue Dingenskirchen mit dem weißen Dach?

Eine Arabella?
(08.09.2009 15:09)Lau-Michel schrieb:  By the way: LÜD für Lüdenscheid,


Wann wurde eigentlich LÜD durch LS ersetzt?






By the way: Hat jemand Verwendung für einen Conti-Atlas von 1961...?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 21:12
Beitrag #13
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(08.09.2009 20:03)jekyll66 schrieb:  ....und dabei hat mir heute erst so ein Küken gesagt, ICH wäre ein alter Sack ..... Fettes Grinsen Achtung, Ironie

......der Käfer würde mir baujahrtechnisch gut stehen Zwinker

Hallo Stephan,

Du willst doch damit nicht etwa sagen, ich wäre ein alter Sack. Erschreck

In ein paar Monaten bekomme ich vom TÜV das Doppel-H Kennzeichen.
Ein Vorabcheck hat ergeben, dass im Gutachten sinngemäß folgendes stehen wird: Für das Alter ein guter Zustand, mit relativ wenig Abnutzungserscheinungen. Totlach Totlach Totlach

Gruß Ralf

[Bild: 29626806tu.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 21:12
Beitrag #14
RE: Keilriemen leicht gemacht...
wo haste denn den wieder abgewrackt?Totlach

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 21:25
Beitrag #15
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(08.09.2009 20:43)Lutz schrieb:  Was ist eigentlich das Graue Dingenskirchen mit dem weißen Dach?

Eine Arabella?
(08.09.2009 15:09)Lau-Michel schrieb:  By the way: LÜD für Lüdenscheid,

Wann wurde eigentlich LÜD durch LS ersetzt?

By the way: Hat jemand Verwendung für einen Conti-Atlas von 1961...?

Hallo Lutz,

das blaugrau/weiße Etwas könnte ein Rover sein. Verwirrt

[Bild: opkfrov.jpg]

Das Kennzeichen LÜD wurde 1976 durch LS und 1978 durch MK ersetzt.

Gruß Ralf

[Bild: 29626806tu.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 21:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.09.2009 21:57 von jekyll66.)
Beitrag #16
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(08.09.2009 21:12)asc schrieb:  Hallo Stephan,

Du willst doch damit nicht etwa sagen, ich wäre ein alter Sack. Erschreck

Fettes Grinsen .....nööö; is mir ja heute gesagt worden. Fühl Dich bitte jung, wie Du auch wirkst Zwinker

Zum Aufnahmedatum der Bilder war ich der Vegetation zufolge irgendwo in der Mitte zwischen dem 4. und 5. Lebensjahr...... In der Zeit wurde ich meiner Erinnerung nach in einem 02 vom "Chef" chauffiert. Wahrscheinlich hast Du irgendwo in der Republik mit Deinem Sportwagen
die Rennen mit "meinem Chef" ausgetragen..... vielleicht unwissentlich mögen wir uns schon mal begegnet sein.....öhmmmm auf der Überholspur Fettes Grinsen Zwinker
Zitat:In ein paar Monaten bekomme ich vom TÜV das Doppel-H Kennzeichen.
Ein Vorabcheck hat ergeben, dass im Gutachten sinngemäß folgendes stehen wird: Für das Alter ein guter Zustand, mit relativ wenig Abnutzungserscheinungen. Totlach Totlach Totlach

Gruß Ralf

Note 2 im Doppel-H...... DAS muss erst mal geschafft werden! Smile Bleib so frisch, wie Du bist!

Gruß Stephan

[Bild: 2wrhrht.png]

TC1-Restauration No. 3094
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 23:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.09.2009 23:43 von Lau-Michel.)
Beitrag #17
RE: Keilriemen leicht gemacht...
Hey Ralf...

w[rde gerne zusehen, wenn der Ingeneur vom Verein Dich auf die Grube schiebt...Totlach

Bin aber keine Voyour...Herrje!

Watt is denn getz mit meine Tatstatur passiert. Wo sind denn die lieben kleinen Umlaute ', ;, [ geblieben. Dat Fragezeichen geht auch nicht. Und z und y haben ihren Platz getauscht.Motz

Ich melde mich besser ab.

Und Jekyll, hats in Lingen gut gerochen oder gemodert....frisch bleibt frisch...wer yu sp't kommt, kriegt keine Luft mehr.Haare zu Berge

W[nsche einen schnurgeraden Weg zum DoppelH
Aber den Kadett A als Sportwagen zu bezeichnen...das muessen schon schwere Zeiten gewesen sein....dann haste den Wagen bestimmt bei Auto Becker in D/Dorf gekauft....hihihi

Lau/Michel mit Virus in der Tastatur
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2009, 00:21
Beitrag #18
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(08.09.2009 23:39)Lau-Michel schrieb:  Und Jekyll, hats in Lingen gut gerochen oder gemodert....frisch bleibt frisch...wer yu sp't kommt, kriegt keine Luft mehr.Haare zu Berge

....war von allem etwas dabei von Überrascht bis Gulp

Zwinker

Gruß Stephan

[Bild: 2wrhrht.png]

TC1-Restauration No. 3094
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2009, 20:04
Beitrag #19
RE: Keilriemen leicht gemacht...
(08.09.2009 23:39)Lau-Michel schrieb:  Watt is denn getz mit meine Tatstatur passiert. Wo sind denn die lieben kleinen Umlaute ', ;, [ geblieben. Dat Fragezeichen geht auch nicht. Und z und y haben ihren Platz getauscht.Motz
...
Lau/Michel mit Virus in der Tastatur

Drücke mal gleichzeitig "Alt" und eine "Shift/Umschalt"-Taste. Das sollte dem Virus den Garaus machen Zwinker (Damit stellst Du zwischen englischer und deutscher Tastaturbelegung um)

Cheers
Christian

3er E30 - mehr* Auto braucht man nicht.

*Höchstens mehrere. 318iM10 / 316iM40 / 318iC / 325e
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2009, 21:17
Beitrag #20
RE: Keilriemen leicht gemacht...
Hallo Christian

...wußte doch, dass wir hier auch Techniker im Club haben...Zwinker

Sitze jetzt am anderen Apparat. Habe mich noch nicht getraut, den Handrechner anzuschmeissen.

Seh'n wir uns auf See am 3.10?? Will noch meine Family mit ins Boot nehmen.

Bis dann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap