Antwort schreiben 
Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
07.01.2011, 09:09
Beitrag #176
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
(07.01.2011 08:18)Baur_Tc2 schrieb:  Tja hätten die Leute damals bei ihren Sonderwünschen auch mal mehr an Tectyl-Behandlung gedacht dann gäbe es heute wahrscheinlich noch mehr gut erhaltene Exemplare.
Das hat ja wohl mit schlechter Grundierung weniger zu tun sondern eher mit schlechter Pflege.

An dieser Stelle hätte eine ordentliche Hohlraumkonservierung tatsächlich mit etwas Glück den Kantenrost am Bohrloch verhindern können, so daß die Qualitäten der Grundierung nicht gefordert gewesen wären.
Das grundlegende Problem ist aber, dass BMW damals bei der Grundierung oder deren Vorbereitung) etwas falsch gemacht hat: An Lackverletzungen (egal, ob am Fließband eine Leistenklammer zu ruppig eingesetzt wurde oder ein Steinschlag passiert ist) kann Feuchtigkeit zwischen Grundierung und Blech kriechen und dann die Grundierung vom Blech heben. Bei keinem anderen Hersteller habe ich jemals als Folge von Mini-Lackverletzungen Spinnenbeine von 10 cm Länge gesehen ...

Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X - Ralf - 07.01.2011 09:09
Es geht weiter... - max320 - 27.09.2011, 22:32
Weiter geht´s Teil 2 - max320 - 27.09.2011, 22:43
RE: Weiter geht´s Teil 2 - oli - 28.09.2011, 17:43



Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation