Antwort schreiben 
Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
29.04.2011, 22:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2011 22:33 von jekyll66.)
Beitrag #782
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
(29.04.2011 18:02)max320 schrieb:  Hallo GRAVE DIGGER,

welche Falze meinst Du genau?
Ich habe den Thread nicht mehr genau vor Augen und aktuell wenig Zeit mir den noch mal komplett durchzulesen? unschuldig

Ich denke Digger meint den Umstand, dass am Kohl z.B. die Schweller, Innenschweller, B-Säulen, Radhausschalen, Heckblech, Seitenteile, Front usw. komplett entfernt und erneuert wurden und in diesem Zusammenhang der Rostbefall in den Schweißstößen/Falzen, d.h. in der Überlappung der einzelnen Bauteile, behandelt wurde.

Am E3 hätte man damit insofern ein Problem, da viele (nahezu alle) Blechteile nicht mehr als Neuteile zu erhalten sind, abgesehen davon, dass eine solche Arbeit -sofern man sie nicht selbst oder mit Hilfestellung bewältigen kann- die Karosseriebau-Kosten ins Unermässliche treibt.

Die Substanz hier am E3 erscheint mir persönlich auch so gut, dass solche Maßnahmen hier nicht erforderlich waren. Für den Rest hält dann auch die Hohlraumversiegelung her.

Edit: Ganz nebenbei.....: Es ist schon etwas sehr Außergewöhnliches......so eine ungeschweißte E3-Karosse Zwinker .....

Gruß Stephan

[Bild: 2wrhrht.png]

TC1-Restauration No. 3094
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X - jekyll66 - 29.04.2011 22:30
Es geht weiter... - max320 - 27.09.2011, 23:32
Weiter geht´s Teil 2 - max320 - 27.09.2011, 23:43
RE: Weiter geht´s Teil 2 - oli - 28.09.2011, 18:43



Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation