Antwort schreiben 
Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
06.01.2011, 17:06
Beitrag #1
Question Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Hallo miteinander,

zunächst einmal besten Dank für dieses neue Forum "Motorsport". Ich habe mich schon öfter gefragt, wie sich unser Club-Anspruch "Originalzustand" mit Motorsport verträgt oder vertragen könnte. Jetzt kann ich an dieser Stelle gleich einmal nach Euerer Meinung fragen:

Vorweg: Von Street-Racern, Ringtools, Trackday-Kisten und Ähnlichem würde ich hier am liebsten gar nichts sehen Gulp. Das ist weder echter Motorsport, noch passt es zum Anspruch unseres Clubs, die Fahrzeuge original zu erhalten.

Was ist aber mit echtem historischen Motorsport? So haben E21 und E30 beachtliche Erfolge im Motorsport erzielt. Ich persönlich kann mich über die alte DTM-Zeit und ein Revival wie zuletzt beim Eifelrennen 2010 schon sehr freuen. Noch vor dem M3 hatte zum Beispiel Linder in der DTM einen roten 325i VFL eingesetzt, der auch im Rennen mit Chromstoßstangen gefahren ist und richtig brav ausgesehen hat. Oft Träume ich davon, so einen historischen BMW-Rennwagen original aufzubauen Sabber.

Passt auch so etwas in unseren Club? Wie seht Ihr das?

Beste Grüße

Bernd

Mir geht es besser als König Ludwig, denn er hatte das Märchenschloß Neuschwanstein, aber die Freude am Fahren eines BMW durfte er nie erleben...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2011, 17:14
Beitrag #2
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Ja.

Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2011, 17:44
Beitrag #3
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Ich finde auch das passt. Ich freu mich auch immer "wie ein Schnitzel" auf das DTM Revival am Hockenheim Ring.

Grüße Benny

Hobby:
1999er Z3 2,8 Coupé cosmosschwarz
2017er M2 DKG long beach blue
Alltag:
2017er VW T6 Multivan Highline











Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2011, 20:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2011 20:01 von asc.)
Beitrag #4
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Historischer Motorsport = JA [Bild: super.gif]

...alles Andere (Street-Racern, Ringtools, Trackday-Kisten und Ähnlichem) = NEIN [Bild: mies.gif]

Gruß Ralf

[Bild: BMW%20e30%20Cabrio.gif]

[Bild: 29626806tu.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2011, 21:43
Beitrag #5
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Historischer Motorsport gehört einfach dazu, und insbesondere zu unserer Marke.

Nicht umsonst treffen wir uns einmal im Jahr beim OGP auf dem Nürburgring. Und auch bei den Classic Days auf Schloss Dyck nehmen historische Rennwagen teil, sehr zur Freude des Publikums.

Also mehr davon und dafür.

Martin

BMW E30\Cabrio, 320i Manuell (1988), BMW E30\4-Türer, 316i Manuell (1990), BMW E30\4-Türer, 325e, Automatik (1986), E34 Limousine 525i Manuell (1992), E39 Limousine 528i manuell (1996), Suzuki GS 550 D (1980), Suzuki GS 550 E (1978)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2011, 22:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2011 22:18 von Klopfer.)
Beitrag #6
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Ich mag den E30 nicht nur wegen seiner Optik, sondern vor allem wegen seines Fahrverhaltens. (Hätte er Frontantrieb, wäre ich z.B. im Leben nicht auf die Idee gekommen, mir einen zu kaufen.)

Mein Auto ist vollkommen original, hat aber auch schon den Nürburgring "von innen" gesehen, und ich hab mich auch schon mal zu der Teilnahme an einem Slalom-Cup-Rennen hinreißen lassen. Von daher bin ich gegenüber "Motorsporteinsteigerfahrzeugen" nicht vollkommen unaufgeschlossen. Und nichts anderes sind "Ringtools" bzw. "Trackday-Kisten". Allerdings bricht es auch mein Herz, wenn jemand ein toll erhaltenes originales Fahrzeug irreversibel umbaut. Von daher ist für mich nicht das Ergebnis der springende Punkt, sondern die Umstände. Mich würde es auch durchaus reizen, mir einen netten E30 so im Stil der alten Linder-323 und -325 aufzubauen, und die tollen Fahreigenschaften zu genießen. Allerdings dürfte das Basisfahrzeug nicht die letzten 25 Jahre mit dem Staubwedel gewaschen worden sein. Das würde ich dann nicht über's Herz bringen.

Aber auf das neue Forum bezogen - ich glaube ich würde mich nicht hier nach Infos bzgl. eines Motorsportumbaus umschauen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2011, 23:10
Beitrag #7
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
(06.01.2011 22:16)Klopfer schrieb:  ...Allerdings dürfte das Basisfahrzeug nicht die letzten 25 Jahre mit dem Staubwedel gewaschen worden sein. Das würde ich dann nicht über's Herz bringen.

Aber auf das neue Forum bezogen - ich glaube ich würde mich nicht hier nach Infos bzgl. eines Motorsportumbaus umschauen.

Danke für die Rückmeldungen, bis jetzt liegen wir wohl gemeinsam auf einer Linie.

Auch ich würde für den Aufbau eines Motorsportfahrzeugs nicht ein gut erhaltenes Original "abbauen". Einen der wenigen guten 3er mit originaler Substanz dafür zu opfern würde mir auch Herzschmerz bereiten. Eher schon eine technisch brauchbare Basis, bei der die Innenausstattung verbraucht, der Lack erneuerungsbedürftig, etc. ist. Aber derzeit sind das Träume ... mit Mangel an der nötigen Zeit dafür Traurig.

Ich gebe auch Klopfer Recht, das es für einen reglementsgerechten Aufbau wohl derzeit andere Anlaufstellen gibt ... aber für die Originalität des Rennfahrzeugs, Kontakt zu gleichgesinnten E21/E30-Fahrern, die Historie von E21/E30-Rennfahrzeugen und vieles mehr könnte ich mir hier schon ein Zuhause vorstellen.

Beste Grüße,
Bernd

Mir geht es besser als König Ludwig, denn er hatte das Märchenschloß Neuschwanstein, aber die Freude am Fahren eines BMW durfte er nie erleben...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 10:39
Beitrag #8
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
(06.01.2011 20:00)asc schrieb:  ...alles Andere (..., Ringtools, Trackday-Kisten und Ähnlichem) = NEIN

Gruß Ralf
[/IMG]

Warum denn so ablehnend?
Auch für den Motorsport (beziehungsweise andersartige Rennstreckennutzung) optimierte 3er können im Einklang mit dem Forums-Kodex stehen.
Es sind in den meisten Fällen keine Show-and-shine-Karren für den Ausflug zur Dorftanke (diese funktionieren auf der Rennstrecke auch nicht), sondern im Rahmen der Möglichkeiten konsequent aufgebaute Hobby-Rennwagen, die dem (positiven) Image der sportlichen Mittelklasselimousine zuträglich sind. Wie akribisch und professionell einige dieser "Trackday-Kisten" aufgebaut sind, würde dich ins Staunen versetzen.
Der einzige alte 3er in meinem Fuhrpark ist mittlerweile mein Ringtool. Ein E30 318iS, leergeräumt, zwei Vollschalen, Vierpunktgurte, Gruppe-G-Fahrwerk, diverse andere Fahrwerkveränderungen, Überrollkäfig, optimierte Bremsanlage, Semislicks etc. Und ich habe einen Heidenspaß damit! Der 3er eignet sich nunmal super für solche Zwecke. Diese Autos haben top-Anlagen mitbekommen, die Rennstreckentauglichkeit lässt sich relativ leicht herstellen und verhältnismäßig leicht sind sie auch noch.
Und so mancher Betrachter erfreut sich beim Anblick dieses alten 3ers, der so ambitioniert bewegt wird.

[Bild: img4723q.jpg]

Es gibt Automobile, die fährt man, weil man es sich leisten kann. Einen BMW leistet man sich, weil man fahren kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 14:48
Beitrag #9
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
"Ringtool" ist was gaaaanz anderes - die meisten Fahrzeuge dieser Gattung würden nicht mal eine halbe Runde überleben. "Ringtool" ist zumindest hier in der Gegend eine populäre Ausrede für semiprofessionelle und technisch sinnfreie Bastelorgien um ihrer selbst Willen ...

Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 21:51
Beitrag #10
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Hallo, iS Mäx,

ein schönes Auto, daran hätte ich auch Spaß ...

... mein Sohn und ich hatten überlegt, aus seinem 318iS auch so ein
Fahrzeug aufzubauen, als "Vater & Sohn"-Projekt) nachdem dieser nun 280tsd km hinter sich gebracht hat und mein Junior jetzt, da er sein Auto (von April bis Oktober, danach DB) auch für den täglichen Arbeitsweg von 40km benötigt, er einen 325iA mit "nur" 160tsd km bekommen hat ...

... aber nun ist der iS am Donnerstag doch verkauft und bei Yannick325i in gute Hände gekommen, denn: 1. fehlt es hier an einer Rennstrecke, und 2. momentan viel wichtiger, braucht mein Sohn, da Lehrling, das Geld ...

... aber vielleicht später mal ...

... was ich aber eigentlich sagen wollte war, daß das meiner Meinung nach durchaus hierhin gehört ...

Gruß, Rüdiger
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 23:27
Beitrag #11
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Schön dass er gefällt.

Hier noch ein relativ aktuelles.

[Bild: img8702cm.jpg]

Es gibt Automobile, die fährt man, weil man es sich leisten kann. Einen BMW leistet man sich, weil man fahren kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 23:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.05.2011 12:04 von Citydom.)
Beitrag #12
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Schöner Wagen!
Auch wenn ich normalerweise nur für original bin, aber wenn du ihn
wirklich (auf der Rennstrecke) fährst und dir nicht wie manche anderen
nen Käfig reinhaust und dann auf Rennwagen machst, ist das auch ok.

Gibt es mehr Bilder des blauen auf dem letzten Foto?

Am Anfang einer Beziehung: Die Perfektion

und am Ende: Immer mehr
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.05.2011, 10:45
Beitrag #13
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Der E30 steht (wenn nicht gerade eine Umbaumaßnahme ansteht) über das ganze Jahr in einer Garage in unmittelbarer Ring-Nähe, bis ich ihn für einpaar Runden raushole. Letztes Jahr gings immerhin 88 Mal rum.

Vom 2002 hab ich grad keine vernünftigen Fotos auf diesem Rechner.

Auch nicht original - E21-Alus Zwinker

[Bild: 2002u.jpg]

Es gibt Automobile, die fährt man, weil man es sich leisten kann. Einen BMW leistet man sich, weil man fahren kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.05.2011, 12:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.05.2011 12:17 von Matthias.)
Beitrag #14
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Der Stoßstange musst Du aber nochmal mit Swizöl bei. Bringt auf Grund des verringerten Luftwiederstandes bestimmt 0,0000000013 sec auf der Nordschleife!

Aber jetzt mal im Ernst, wenn nicht mein ganzes Hobbybudget für die Pflege meiner beiden Schätzchen draufgehen würde, hätte ich auch so einen Ringrenner. Das hat auch nichts mit original oder nicht zu tun. Bei solch einem Fahrzeug hat jede Änderung einen technischen Sinn.

Unsere Autos sind für den öffentlichen Straßenverkehr gedacht. Und so was ist auf einer Rennstrecke nun einmal hinderlich, weil hier völlig andere Anforderungen gestellt werden.

AAAAch, waren das noch Zeiten: Einen 2liter in ein 1,6er C-Coupe gehängt,, Ausgeräumt, 2 Vollschalen und Käfig rein,Weber drauf, Sportgetriebe rein, Mantzel Rennfahrwerk und Stahlsporträder drauf und ab auf die Nordschleife mit ein paar Mann. Und wenn mal einer abgeflogen ist, wurde das Ding mit ein paar Hammerschlägen wieder gerade gekloppt und weiter gings...

Heute kann ich so was nur noch in 1/32 machen..Traurig
Bevor ichs vergesse:

@ ismäx: geile Bilder!

Ein 3er ist ein 3er ist ein 3er....
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.05.2011, 23:46
Beitrag #15
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Die positive Resonanz freut mich!

Eben nach sechs Monaten Pause und umfangreichen Modifikationen die ersten 50 km Probe gefahren. Funktioniert alles!
Dienstag geht er wieder an den Ring wo die ersten 20 Runden des Jahres gedreht werden.

Es gibt Automobile, die fährt man, weil man es sich leisten kann. Einen BMW leistet man sich, weil man fahren kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.05.2011, 18:32
Beitrag #16
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
(30.04.2011 10:39)isMäx schrieb:  
(06.01.2011 20:00)asc schrieb:  ...alles Andere (..., Ringtools, Trackday-Kisten und Ähnlichem) = NEIN

Gruß Ralf
[/IMG]

Warum denn so ablehnend?
Auch für den Motorsport (beziehungsweise andersartige Rennstreckennutzung) optimierte 3er können im Einklang mit dem Forums-Kodex stehen.


[Bild: img4723q.jpg]

Was der Bauer nicht kennt, mag er nicht. Zwinker

Christian

Ps.: Ich finds sinnlos bevor hier gepostet wird wieder eine Grundsatzdiskusion über Orginalität und Clubkonformität vom Zaun zu brechen.
So kann man es aber auch schaffen von vornherein Hobbierennfahrer fernzuhalten und auszuschließen.
Ein Forenbereich indem man jetzt Seitenlang über Erfolge die gut 20 Jahre zurückligen philosophiert braucht man meiner Meinung nach nicht und ich dachte auch nicht das dieser Bereich dafür gedacht ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2011, 21:34
Beitrag #17
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Der E30 steht wieder am Ring und im Rahmen des Freien Fahrens vom DSK hab ich 15 tolle Runden gedreht. Und ein schickes Foto gibt's auch.

Und hoch das Beinchen...
[Bild: dsk153120110504.jpg]

Es gibt Automobile, die fährt man, weil man es sich leisten kann. Einen BMW leistet man sich, weil man fahren kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2011, 20:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2011 20:10 von Pendagon.)
Beitrag #18
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Diskussion hin oder her... (im Übrigen sind Forendiskussionen eh völlig sinnlos). Diese Bilder sind so super, dass ich sie glatt ausdrucke und in die Garage hänge. Vielen Dank dafür :-)

Grüße aus Barmbek,

Alex

P.S. dieser MoSpoWa ist mehr original, als vieles, was sich sonst als Ori klassifiziert herumtreibt.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2011, 11:22
Beitrag #19
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
(19.05.2011 20:09)Pendagon schrieb:  Diskussion hin oder her (...). Diese Bilder sind so super, dass ich sie glatt ausdrucke und in die Garage hänge. Vielen Dank dafür
:-)

Grüße aus Barmbek,

P.S. dieser MoSpoWa ist mehr original, als vieles, was sich sonst als Ori klassifiziert herumtreibt.

Uiii, das freut mich! Smile

Dann hab ich hier noch was. Vom vergangenen Wochenende.
[Bild: kombiq.jpg]

Gruß aus Sasel.

Mario

Es gibt Automobile, die fährt man, weil man es sich leisten kann. Einen BMW leistet man sich, weil man fahren kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2011, 14:21
Beitrag #20
RE: Neues Forum - auch für Originalitätsdogmatiker ! ?
Schöne Fotos eine schicken Wagens!

Die Sonntagsfahrer im Bild rechts unten (im Hintegrund) kommen einfach nicht hinterher Zwinker

Am Anfang einer Beziehung: Die Perfektion

und am Ende: Immer mehr
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap