Antwort schreiben 
Sportsitz Lehnenverstellung
10.04.2011, 08:30
Beitrag #1
Sportsitz Lehnenverstellung
Hallo Zusammen,

an meinem Fahrersitz beobachte ich das Phänomen, dass nach Verstellen der Rückenlehne oder der Höhenverstellung die Lehne nicht mehr richtig fixiert, d.h. sie rutscht nach hinten durch, als wenn die Verzahnung der Lehneneinstellung ausgenaggelt wäre.
Komisch aber, nach ein wenig ruckeln hält der Sitz nun wieder in Position.

Frage: Einstellen oder muss ich mir da eine neue Lehnenverstellung einbauen? Wenn letzteres - was benötige ich alles neu? Hat das jemand... und - wie bekomme ich das alles "spurlos" verbaut, ohne dem frisch überholten Leder (kardinalrot - nicht mehr zu bekommen) Schaden anzutun.
Schöne Grüße
Christian

Wer später bremst, ist länger schnell. Wer schneller bremst, ist länger spät.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2011, 09:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.04.2011 09:25 von passra.)
Beitrag #2
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Hallo,
das selbe Phänomen hatte ich bei meinem Sitz auch und habe es heuer im Winter erfolgreich bekämpft. Das Problem liegt nicht an der Verzahnung (schon gar nicht bei der Kilometerleistung), sondern daran, das die zugehörige Mechanik durch Staub und Dreck nicht mehr richtig einrastet. Ist ein wenig schwer zu beschreiben, einfach mal kucken.

Abhilfe: Sitz ausbauen, auf beiden Seiten die Plastikabdeckung über der Mechanik wegbauen. Dann sieht du schon die Funktion und vermutlich auch das ProblemZwinker Am besten dann mit Druckluft die Mechanik von Staub befreien und dann alles schön mit WD40 ölen. Du wirst sehen, wie schnell das Ganze wieder einwandfrei funktioniert.

Hab ich doch noch ein Bild gefunden aus einer Anleitung zum Sitz zerlegen von Gunna (dankeFettes Grinsen). Die "Problemmechanik" hab ich rot umrandet. Durch den Schmutz haben die Federn nicht mehr genug Kraft, den Verriegelungsbolzen in seine Position zu drücken.

[Bild: attachment.php?aid=1601]

Wenn du das durch Neuteile ersetzen willst, gibt es meines Wissens nach nur noch die gesamte Mechanikeinheit und die ist nicht billig. Der Wechsel ist kein Hexenwerk. Ich hab im Winter 2 Sitze komplett zerlegt (zur Lederersatzteilgewinnung). Mit der Anleitung von Gunna kein ProblemSmile Die müsste hier im Forum irgendwo vergraben sein, ich hab sie leider nur auf Papier.

Servus
Manfred


Angehängte Datei(en)
.jpg  Scan_Pic0003.jpg (Größe: 90,6 KB / Downloads: 499)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2011, 09:31
Beitrag #3
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Beitrag doch noch gefunden, allerdings von Christian mit Farbfotos:

Sportsitz zerlegen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2011, 21:34
Beitrag #4
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Hallo Manfred,
Danke fuer die schnelle Hilfe, das klingt logisch. nächstes Wochenende gehe ich mal dran.
Schöne Gruesse
Christian

Wer später bremst, ist länger schnell. Wer schneller bremst, ist länger spät.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.04.2011, 14:28
Beitrag #5
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Ich kann meinem Vorredner nur Zustimmen. Einfach die besagte Mechanik schön mit WD40 einsprühen und zwischendurch die Lehnenverstellung voll in beide Richtungen durch drücken und mit Druckluft den Dreck raus pusten (alternativ rausbürsten). Nach etlichen Wiederholungen rastet sie dann wieder sauber ein. Habe ich vergangenen Winter auch gemacht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2011, 08:24
Beitrag #6
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Moin. Feedback - genau so hats gefunzt. Danke!
Christian

Wer später bremst, ist länger schnell. Wer schneller bremst, ist länger spät.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2011, 22:55
Beitrag #7
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Klasse, mal einer der sich zurück meldet, schön zu lesen!

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2011, 07:45
Beitrag #8
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Freut mich, das ich als mechanischer Anfänger helfen konnte Sonne [Bild: 63.gif]

Servus
Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2011, 11:24
Beitrag #9
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Bei meinen Sitzen sind offensichtlich die kleinen Gasdruckfedern erlahmt. Hat die schon mal jemand getauscht?
Gibt es die noch?

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2011, 20:56
Beitrag #10
der REgensburger hat das schon mal gemacht und beschrieben sowie
die Stabilusnummer parad.

(24.06.2011 11:24)Rolf schrieb:  Bei meinen Sitzen sind offensichtlich die kleinen Gasdruckfedern erlahmt. Hat die schon mal jemand getauscht?
Gibt es die noch?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2011, 21:00
Beitrag #11
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Interessante Frage. Ich hab mir das auch vorgenommen, wurde aber bei einer kurzen Suche bei Stabilus nicht fündig. Original BMW sind die Teile urteuer, der komplette Satz über 130 EUR. Als Aufdruck findet sich auf der Lehnenverstellung: STABILUS 252794 0350N. Sind im Internet aber wie gesagt nicht gelistet.
Sachdienliche Hinweise werden gerne angenommen.

Servus
Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2011, 12:00
Beitrag #12
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
So, um das Thema mal weiterzuführen:

Habe beim zuständigen Fachhändler angerufen: Der Dämpfer 252734 ist noch lieferbar und kostet Liste 23,60 EUR + MwSt., somit 28,08 EUR.Herrje! Bei Sammelbestellung Rabatt unbekannter Höhe möglich.

Alternativ dazu kosten die Original-Dämpfer beim Online-BMW-Händler 28,74 EUR inkl. MwSt.

Deshalb wäre meine Frage an 327eta: Was würden den diese Dämpfer bei dir kosten: Lehnenverstellung 52 10 1 916 596 (online 28,74 EUR) und Sitzhöhenverstellung 52 10 1 916 601 (online 24,24 EUR).

Danke.

Servus
Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2011, 18:42
Beitrag #13
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
(18.07.2011 12:00)passra schrieb:  Deshalb wäre meine Frage an 327eta: Was würden den diese Dämpfer bei dir kosten: Lehnenverstellung 52 10 1 916 596 (online 28,74 EUR) bei mir 25,99 und Sitzhöhenverstellung 52 10 1 916 601 (online 24,24 EUR). bei mir 21,99

Danke.

Servus
Manfred
s.O., jeweils zzg.l Versand. macht also auch nur Sammelbestellung Sinn

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2011, 21:43
Beitrag #14
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Danke, Daniel, für die prompte Antwort. Da muss ich dann wohl doch versuchen, dem örtlichen BMW-Händler ein wenig Rabatt aus den Rippen zu leiern. Bis jetzt war das sehr schwierig bis unmöglich.

Servus
Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2011, 22:16
Beitrag #15
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
das wird in diesem Falle auch so sein! Die Teile haben eine bescheidene Rabattstufe.

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2012, 19:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.07.2012 19:11 von passra.)
Beitrag #16
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Hallo,

mal den Beitrag wieder ausgraben.

Habe in den sauren Apfel gebissen und über Daniel die Dämpfer für den Fahrersitz direkt bei BMW gekauft und nun auch eingebaut. Dabei auch alles gereinigt und eingeölt.

Funktioniert wieder prima, wenn man die Höhenverstellung betätigt, fällt man nicht mehr in den Keller und die Lehnenverstellung drückt nun auch wieder kräftig ins Kreuz und legt sich nicht gleich flach. Fast wie neuFettes Grinsen

Servus
Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.06.2015, 15:39
Beitrag #17
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Hallo zusammen,
habe genau das gleiche Problem, aber leider sind bei mir jeweils Plastikteile der Lehnenverstellung rausgebrochen. Hat jemand die Mechanik zum Verkauf stehen (für Sportsitze Leder für E30 Cabrio BJ 90?
Wäre super.
Danke Euch.
Christoph

(10.04.2011 08:30)Falke schrieb:  Hallo Zusammen,

an meinem Fahrersitz beobachte ich das Phänomen, dass nach Verstellen der Rückenlehne oder der Höhenverstellung die Lehne nicht mehr richtig fixiert, d.h. sie rutscht nach hinten durch, als wenn die Verzahnung der Lehneneinstellung ausgenaggelt wäre.
Komisch aber, nach ein wenig ruckeln hält der Sitz nun wieder in Position.

Frage: Einstellen oder muss ich mir da eine neue Lehnenverstellung einbauen? Wenn letzteres - was benötige ich alles neu? Hat das jemand... und - wie bekomme ich das alles "spurlos" verbaut, ohne dem frisch überholten Leder (kardinalrot - nicht mehr zu bekommen) Schaden anzutun.
Schöne Grüße
Christian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.06.2015, 18:04
Beitrag #18
RE: Sportsitz Lehnenverstellung
Mach mal Bilder wa du genau brauchst. Müßte ich noch liegen haben das ganze Geraffel.


Kompakt, schlicht, gut motorisiert und langlebig - aus heutiger Sicht einer der besten BMW aller Zeiten
AutoBild Klassik 10/2011
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap