Antwort schreiben 
Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
09.10.2011, 11:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2011 11:50 von RasmusA.)
Beitrag #1
Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
So dann will ich doch auch mal von unserem Nachpysikumsurlaub berichten!
Wir ( meine Freundin und ich ) sind am 04.09 los und sind am 29.09 wieder zurückgekommen. In der Zeit hatten wir genau einen Tag Regen auf der Hinfahrt und einen in Monaco. Darausfolgert das die Götter die Studenten und Renter liebt, die in der Nachsaison Urlaub machen können.

Los gings in Würzburg:
   

   

Voll war der Gute! Gut das er kein Cabrio ist...


Erster Halt dann ein Soldatenfriedhof in Niederbronn wo mein Großonkel liegt:

   

   

Da war der 3er noch sauber.. Gewaschen wurde erst in Würzburg wieder - 4 WOchen später unschuldig

Von Niederbronn dann mit einer Übernachtung in Freiburg direkt an der A5 weiter nach Avignon:

   

Mussten das Zelt erstmal trockenen.. Freiburg war ein nasser abend gewesen. Glücklicherweise gibt es kein Metall am Zelt!


Von Avignon aus ging es dann über Les-Baux de Provence, eine wunderschöne leider zerstörte mittleralterliche Festungsanlage, ans Meer bei Giens.

   
   

Die größten Belagerungskatapulte Frankreichs! Das Größte fast 20t schwer. Und abfeuern mussten es die armen Touristen...

   

Eine tolle Anlage Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 12:03
Beitrag #2
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Weiter gehts in Les-Baux de Provence:

   

Les Baux ist definitiv einen Besuch wert! Eine wirklich grandiose Anlage die mir in der Art noch nie untergekommen ist, obwohl ich trotz meines jungen Alters schon eine Menge Burgen und Festungen gesehen habe.
Tolle Straßen gibts auch Zwinker

   

Selbst R5´s haben hier eine eigene Steingarage!


Von Les-Baux ging es dann wie schon erwähnt auf die Halbinsel Giens. Hier blieben wir mehrere Tage und lagen am Strand, wanderten auf dem wunderschönen Küstenwanderweg und machten einen AUsflug auf die Insel Porquerolles.

   

Auf dem Campingplatz direkt am Meer wurden die Techniken verfeinert... Kreuzspeichen sind tolle Mülleimerhalter!

   

Die Schifffahrt mit ordentlich Dampf.

   

Blick von Porquerolles nach Süden.. Irgendwann kommt dann auch wieder Küste!

   
   

Der wirklich grandiose Küstenwanderweg! Wir sind ihn zweimal gegangen weil wir uns noch eine Bucht gesucht haben und man findet wirklich komplett leere!

Von Giens ging es dann Richtung Osten. Immer der Küste folgend bis St. Tropez:

   

Auf der Küstenstraße zwischen Giens und St. Tropez Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 12:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2011 12:21 von RasmusA.)
Beitrag #3
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
St. Tropez hat uns dann als einzige berühmte Stadt/Dorf am Meer, neben Monaco, positiv überrascht. Es läuft zwar ne Menge Geld rum, aber das Dorf hat seinen Charme behalten!

   

Die "Main" aus Italien - ob hier wohl grad Bunga Bunga gefeiert wird?

   

Eher mein Stil! Segelschiffe sind einfach nicht so protzig Smile

   

St. Tropez von der eigenen Burg/Festung aus. Ein wirklich schönes Dörfchen.


Von St. Tropez fuhren wir dann nach Norden Richtung Lac de St. Croix. Die nach Karte zweitgrößte Straßenart der Grande Nation, zeigte sich gar nichtmal so groß...

   

Hinter einer Kurve war die direkte Zugangsstraße Richtung See von Süden dann einfach gesperrt. Es war sehr amüsant zu sehen wie auf dem Rückweg Richtung Abzweigung uns immer wieder Deutsche und Belgier entgegenfuhren, die dem selben Schicksal erliegen würden!

   

Der Campingplatz am See lag mal wieder ideal und der Aufbau wurde immer schneller und reibungsloser.

   

Der See selber ist der zweitgröchste Stausee Frankreichs und liegt in einem Naturschutzgebiet, das nur von der in der Nähe liegenden französischen Artillerieschule hin und wieder ( bei uns nur am Samstag vormittag ) in seiner Ruhe gestört wird.
Hier blieben wir eine Woche lang und machten mehrere Ausflüge in die Umgebung.

   

   

Ausflug in die Schlucht der Verdon. Sehr zu empfehlen. Ein grandioses Naturschauspiel...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 12:45
Beitrag #4
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Vom See aus ging es dann über Grasse zurück ans Meer. Da Grasse meiner Ansicht nach überhaupt nicht empfehlenswert ist gibts davon auch keine Bilder hier Fettes Grinsen

   

   

Ein paar Abschiedsimpressionen vom wirklich tollen Lac de St Croix. Sehr empfehlenswerte Gegend mit wirklich vielen tollen Straßen. Man kann gar nicht anders als auf solchen zu fahren, denn es gibt keine anderen...

   

   

   

Hier ein paar Beispielbilder solcher Straßen. Das sind die "direkten" Verbindungen vom See Richtung Grasse!

   

Was noch vor uns liegtSmile Ein wirklich schöner Fahrtag an dem man den Reihensechszylinder toll genießen konnte.

Vom See Abschied genommen, schauten wir uns dann innerhalb von 4 Tagen Grasse, Antibes, Nizza und Monaco an. Was ein Stress!!!

   
Antibes

   
Nizza
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 12:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2011 21:03 von RasmusA.)
Beitrag #5
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Weiter gehts im Städtemarathon:

   
Monaco´s Unterführungen... Mein Gott man sieht das sie Geld haben!

   
Wäre auch ein fahrbarer Untersatz! Nur bräuchten wir da noch ein Begleitfahrzeug fürs Gepäck!

   
Oder der.. Aber mit dem wärs nicht so spritzig auf der Straße!


Nach diesem Stress am Meer ging es dann Richtung norditalienische Seen! Erster war der Lago de Iseo:

   
Unser wirklich luxoriöser Campingplatz mit Seeblick und Wein vor der Nase.

   
Hier konnten wir wieder richtig entspannen. Eine Woche richtiger Entspannunsurlaub an einem tollem See!


Vom Iseo ging es dann zum Gardasee. Hier waren wir nur 3 Tage und von dort ging es dann schnurstracks durch Österreich gen Würzburg und ein wirklich wunderschöner Uralub mit dem besten Auto für diese Tour das ich mir vorstellen kann nahm sein Ende.

   
Wein wurde natürlich auch erworben Smile

   

Und Aus ist! Die Uni hat uns leider bald wieder zurück und der 325i wird sein erstes Winterschläfchen unter meiner Obhut halten.

Hiermit möchte ich dem Forum, und vorallem den vielen Einzelpersonen mit denen ich vor und nach meines BMW Erwerbs Kontakt, hatte für die viele Hilfe und Unterstützung danken!
Dank euch musste ich mir nur drei BMW´s anschauen bevor ich meinen Traumwagen gefunden hatte!
Vielen Dank und auf hoffentlich noch viele Jahre mit unseren Schätzen aus München!

Servus
Grüße Rasmus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 14:56
Beitrag #6
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
sehr schöner Bericht mit tollen Bildern Sonne
und das Wetter hat ja gut mitgespielt
wieviel km lang war die Reise den Insgesamt?

Gruß
Chris
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 15:42
Beitrag #7
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Ungefähr 3500km Smile Ohne ein einziges Problem! Nur ein bisschen Öl hat er getropft.. Das wird wohl noch ein bisschen Behandlung brauchen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 19:55
Beitrag #8
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Hallo,

Rasmus, schöne Bilder und ne sehr hübsche Freundin...Smile

BMW Diesel alltags, BMW //M Performance am Wochenende, BMW Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 21:37
Beitrag #9
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Wow, was soll man dazu noch schreiben, außer

NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*​NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*​NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*NEID*

? Zwinker

Cheers
Christian

3er E30 - mehr* Auto braucht man nicht.

*Höchstens mehrere. 318iM10 / 316iM40 / 318iC / 325e
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 22:01
Beitrag #10
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Hallo Rasmus,

vielen Dank für die kurze Reise nach Frankreich und Italien. Smile
...und Respekt für Deinen E30, der alles problemlos abgespult hat.

BMW aus Freude am Fahren, denn Freude hört nie auf!
[Bild: c6vv.png]
Officially Certified DoT Winner 2013, 2014 und 2016
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 22:06
Beitrag #11
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Hallo Rasmus ,
da muss ich Peter in allen Punkten recht geben Zwinker.Unsere Hochzeitsreise ging auch in Richtung Sainte Maxime / Saint Tropez .Im Naturpark Verdon waren wir natürlich auch . Einfach genial dort ------obwohl damals einige Feuer loderten .
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2011, 22:49
Beitrag #12
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Gebrannt hats bei uns glücklicherweise nirgends! Aber die Sicherheitsvorkerhrungen für den Fall der Fälle waren schon nicht schlecht....
Der BMW hat sich wirklich toll gemacht. Kann mir kein besseres Fahrzeug denken. Wenn er das weiter so fährt, kann er auch noch 2040 mit mir in den Urlaub fahren ( außer man muss den Sprit dann in der berühmten Apotheke kaufen )!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2011, 13:27
Beitrag #13
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Sehr schöner Tripbericht

Schöne Fotos .... in meinem Alter hätte man die nur gerne etwas grösserFettes GrinsenFettes Grinsen

Gruss
Heinz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2011, 14:29
Beitrag #14
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Man kann doch draufklicken Zwinker Dann sind sie hoffe ich groß genug!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2011, 15:20
Beitrag #15
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Schöne Reise!

Klugscheißer-Modus: unschuldig
Mit dem Packen müsst ihr eben noch ein bisschen üben. Wir schaffen 14-Tage Italien mit 2 Kindern im Cabrio, natürlich offen. Dazu haben wir auch mehr als 20 Jahre E30-Cabrio-Erfahrung.
Zugegeben: ohne Zelt.

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2011, 15:38
Beitrag #16
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Ja mit dem so rumklicken hat es die Pre - Digital Natives Generation nicht so Totlach

Geht aber ...und Grösse dann auch altersgerecht Totlach2

Danke
Heinz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2011, 09:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.10.2011 09:59 von GRAVE_DIGGER.)
Beitrag #17
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Ein schöner Bericht! Ich wundere mich nur, dass extra erwähnt wird, dass der 325er die Reise klaglos überstanden hat! Verwirrt

Hallo das ist ein E30!!!

An der Cotz Asüür war ich auch schon. St.Tropez empfand ich als dreckig und laut. Schade um das Städtchen. Am Lago´d Iseo fand ich es auch sehr schön. Die Runde die Ihr gemacht habt macht Lust auf Cabriofahren am Meer. Danke für die schönen Bilder!

"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."


SUCHE:
Hintere Stossstange in lagunengrün in gutem-sehr gutem Zustand und ohne Ausschnitt für AHK für 92er Cabrio
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2011, 11:34
Beitrag #18
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Ich hab mich auch beim packen die ganze Zeit gefragt wie man mit einem Cabrio und Kindern in den Urlaub fahren kann!
Aber für 2 Personen für 4 Wochen Campingurlaub reicht eine Limosine aber ich glaub kein Cabrio!

In St-Tropez hatten wir glaub ich das Glück das es Nachsaison war! Da war es da wirklich hübsch und nur in den Einkaufsstraßen voll...

Zum Thema Erwähnung der Problemlosigkeit: Das ist mein erstes Auto und in meiner Familie auch das erste so alt gekaufte Auto und da find ich es schon beeindruckend das der das so gut durchhält! Man muss ja auch mal das offensichtliche Loben!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2011, 11:50
Beitrag #19
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Hat eigentlich schon jemand zum bestanden Physikum gratuliert? Zwinker

Was das Packen angeht: Zu den Besonderheiten des E30 Cabrios gehört, dass der Kofferraum kaum eingeschränkt ist, speziell bei offenem Dach kam kein Nachfolgemodell an das Kofferraumvolumen des E30 Cabrios heran. Außerdem wissen wir ja nicht, wie Rolf und seine Familie nach 14 Tagen Urlaub riechen ... Zwinker

Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2011, 12:33
Beitrag #20
RE: Südfrankreich-Norditalien Urlaub und zwar mit ner Limosine
Danke!
Hehe stimmt natürlich! Wir hatten auch Zeugs dabei was wir nicht gebraucht haben, lässt sich also für nächste Mal optimieren!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation