Antwort schreiben 
Verdammt lag her...
01.11.2011, 00:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2011 00:23 von max320.)
Beitrag #1
Verdammt lag her...
Lautsprecher aufdrehen und genießen! Sonne


http://www.youtube.com/watch?v=Gw-AxiVqi...r_embedded

BMW aus Freude am Fahren, denn Freude hört nie auf!
[Bild: c6vv.png]
Officially Certified DoT Winner 2013, 2014 und 2016
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.11.2011, 10:42
Beitrag #2
RE: Verdammt lag her...
Da konnte man wenigstens noch das Orignalauto (Serie) identifizieren... heute sieht das anders aus...

Aber Jmmern hilft nix - es geht halt weiter. Auf jeden Fall schön dass ab nächstes Jahr wieder BMW in der DTM mitfährt-

Gruß

el_horst
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.11.2011, 16:21
Beitrag #3
RE: Verdammt lag her...
Der Link ist klasse, den kann man immer wieder ansehen. Da sind die BMW-Piloten noch ohne Servolenkung gefahren, nicht wie heute, wo in der ALMS das Auto aus dem Rennen genommen wird, weil die Klima ausgefallen ist Traurig

Auch wenn es schön ist, dass BMW wieder in der DTM zurück ist - aber echte BMW-Rennwagen wie der M3 E30 sind das für mich nicht mehr. Die neuen sind optisch vom Serienauto abgeleitet, haben aber weder dessen Basis, noch viel mit dem gemeinsam. Auf der Nordschleife werden die niemals fahren können. Das finde ich außerordentlich schade.

Wer den Sound des alten M3 E30 genießen möchte:
http://www.youtube.com/watch?v=AysnggkmN...re=related

Da läuft es mir eiskalt den Rücken hinunter Fettes Grinsen

Mir geht es besser als König Ludwig, denn er hatte das Märchenschloß Neuschwanstein, aber die Freude am Fahren eines BMW durfte er nie erleben...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.11.2011, 15:27
Beitrag #4
RE: Verdammt lag her...
Meiner Information nach sind heute die Motoren sogar einheitlich von Honda..

Grüße Benny

Hobby:
1999er Z3 2,8 Coupé cosmosschwarz
2017er M2 DKG long beach blue
Alltag:
2017er VW T6 Multivan Highline











Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.11.2011, 21:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.11.2011 21:54 von Harald.)
Beitrag #5
RE: Verdammt lag her...
Vielen Dank,

meine Jungs und ich saßen gestern 6 min selig lächelnd vor dem Bildschirm.

Grüße Harald



edit: Korrektur: 12 min, wir haben den Film 2 mal gesehen... :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.04.2012, 18:38
Beitrag #6
RE: Verdammt lag her...
(02.11.2011 15:27)Benny79 schrieb:  Meiner Information nach sind heute die Motoren sogar einheitlich von Honda..

Grüße Benny

Herrje!Herrje!Motz
Einheitlich ja ( 4Liter V8)aber von jedem ein selbstentwicklung ! (
In japan werden nur 3,6 liter gefahren !deswegen gibts noch unreimheiten von jap herstellern die eventuell in der DTM fahren wollen .

@ original Teil
Soweit ich das noch weiß wurde mit Servo gefahren ! in einem Interview von damals musste ein BMW Fahrer aufgeben da die Servo ausgefallen warTraurig
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.04.2012, 18:51
Beitrag #7
RE: Verdammt lag her...
Ja, die Shortmotoren kamen zumindest letzte Saison von Honda. Wie es diese Saison ausschaut weiß ich nicht.

Grüße Benny

Hobby:
1999er Z3 2,8 Coupé cosmosschwarz
2017er M2 DKG long beach blue
Alltag:
2017er VW T6 Multivan Highline











Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.04.2012, 20:20
Beitrag #8
RE: Verdammt lag her...
(24.04.2012 18:38)325IC1990 schrieb:  
(02.11.2011 15:27)Benny79 schrieb:  Meiner Information nach sind heute die Motoren sogar einheitlich von Honda..

Grüße Benny

Herrje!Herrje!Motz
Einheitlich ja ( 4Liter V8)aber von jedem ein selbstentwicklung ! (
In japan werden nur 3,6 liter gefahren !deswegen gibts noch unreimheiten von jap herstellern die eventuell in der DTM fahren wollen .

@ original Teil
Soweit ich das noch weiß wurde mit Servo gefahren ! in einem Interview von damals musste ein BMW Fahrer aufgeben da die Servo ausgefallen warTraurig

Egal, ob Zivil oder Rennversion. Servolenkung war von Beginn an Serienausstattung bei allen M 3.

"Man muss die Tatsache kennen, bevor man sie verdrehen kann" (Mark Twain)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.05.2012, 21:49
Beitrag #9
RE: Verdammt lag her...
Hm, allerdings im Motorsport völlig fehl am Platz. Unnötiges Gewicht. Ich bin 7 Jahre 205er Reifen ohne Servo auf E30 gefahren. Das geht wirklich gut.

3er-Club Schwabenstammtisch

Jeden letzten Samstag im Monat ab 19 Uhr
im Gasthof Rose in Ehingen/Berg bei Ulm.

HIER mitlesen zwecks Ausfahrten
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.05.2012, 09:29
Beitrag #10
RE: Verdammt lag her...
(10.05.2012 21:49)Thoster schrieb:  Hm, allerdings im Motorsport völlig fehl am Platz. Unnötiges Gewicht. Ich bin 7 Jahre 205er Reifen ohne Servo auf E30 gefahren. Das geht wirklich gut.

ich stell mir den norisring ohne servo recht lustig vor Fettes Grinsen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2013, 16:26
Beitrag #11
RE: Verdammt lag her...
Viel geiler als heute wo die Autos großen und ganzen alle gleich sind und der technische Fortschritt komplett eingebrest wird um die Spannung künstlich aufrecht zu erhalten. Ich sage nur 20Kg zusatzgewicht nach Rennsiegen! Unfassbar was aus dem Motorsport gemacht wird.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2013, 17:25
Beitrag #12
RE: Verdammt lag her...
Wenn man schon "früher" hochleben lassen will, sollte man sich die richtigen Argumente sichern. Fettes Grinsen

Auch in der "richtigen" DTM wurde mit Zusatzgewichten gearbeitet.



.... und ja, trotzdem stimme ich dir zu. Heute sind das nur noch "Slotcars" und die Rennen sowas von langweilig das man sich mit den entsprechenden Karten in der Zeit lieber (jedenfalls hier am Lausitzring) in Ruhe ins "Infield" begibt und umschaut ohne großes Gewühl.

Wenn damals ein Jonny Cecotto versucht hat Walter Röhrl um zu drehen, hat der das nach dem Rennen nur mit "Ich war mal Rallyfahrer und weiß das man ein Lenkrad in beide Richtungen drehen kann, bei mir ist so ein Versuch sinnlos." kommentiert, heute würden die Jammerlappen an die Box fahren und nach Stewarts schreien weil ihnen einer einen ihrer 375 Flaps abgebrochen hat.
Wer das Rennen nicht wenigstens mit Fremdlack am Auto beendet hatte, war nicht richtig gefahren und ein Dieter Quester hat "notfalls" auch auf´m Dach als Dritter die Ziellinie durchquert. Fettes Grinsen

Heute reicht es fast das Qualifyingergebniss zu twittern und fertig.


Kompakt, schlicht, gut motorisiert und langlebig - aus heutiger Sicht einer der besten BMW aller Zeiten
AutoBild Klassik 10/2011
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2013, 20:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2013 20:48 von 325IC1990.)
Beitrag #13
RE: Verdammt lag her...
na die heutige DTM gewinnt immer mehr wieder an rennaction
nur fehlen halt die fahrer von damals
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.05.2013, 21:25
Beitrag #14
RE: Verdammt lag her...
Danke,

Für dieses sehr schöne Video.

Ich schwelge gerade in sehr schönen Erinnerungen...

Gruß

Jörg

Wie neu und neu: E 30/ 316i
Zum Cruisen: R129/ 500SL
Für alle Wege: W204/ C220 CDI T-Modell
Für die Seele: K40/ K1200S
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation