Antwort schreiben 
Trockeneisbehandlung
15.11.2011, 23:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2011 23:45 von Peter.)
Beitrag #1
Trockeneisbehandlung
Hallo,

über die Rostprävention an meinem 325i habe ich ja schon öfter berichtet, hier mal die aktuellen Maßnahmen am Zetti:

Der Wagen ist 10,5 Jahre im Alltagsbetrieb gelaufen, auch im Winter. Flugrost an Achsteilen etc. und starke Verschmutzung in den Radhäusern haben mich veranlasst, das Thema Trockeneisbehandlung erneut anzugehen.

Der 325i ist vor 6 Jahren in Hamburg bei Timemaxx behandelt worden, mittlerweile gibt es auch einen Anbieter für die Trockeneisreinigung hier in Bielefeld. Heute morgen hingebracht, eben abgeholt (zum Glück bei komplett trockenen Straßen).

Das Ergebnis der Maßnahme sind ein schick aussehender Wagen von unten, eine Handvoll punktueller Bereiche mit Handlungsbedarf (Grundierung-Lackierung-Rostschutz, Sander-Fett und Austausch von Schrauben/Blechen etc.) und Freude auf den nächsten TÜV-Termin...Smile

[Bild: kotfluegel.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

BMW Diesel alltags, BMW //M Performance am Wochenende, BMW Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2011, 23:50
Beitrag #2
RE: Trockeneisbehandlung
Hallo Peter,

also, dann hat der Wagen ja auch noch ne Weile bei Dir gut!
Schön!

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2011, 23:50
Beitrag #3
RE: Trockeneisbehandlung
Hallo Peter,

darf man nach dem ca.-Kostenpunkt für die Trockeneismaßnahme mit Standort in Bielefeld fragen?

ggf. nur pnZwinker

Gruß Stephan

[Bild: 2wrhrht.png]

TC1-Restauration No. 3094
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 08:47
Beitrag #4
RE: Trockeneisbehandlung
(15.11.2011 23:50)jekyll66 schrieb:  Hallo Peter,

darf man nach dem ca.-Kostenpunkt für die Trockeneismaßnahme mit Standort in Bielefeld fragen?

ggf. nur pnZwinker



Hallo Peter,
das würde mich auch interessieren.
Danke und Gruss
Thomas


Aktuell ohne E30
Schöner E24, E30 oder E21 mit Sechsender erwünscht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 10:42
Beitrag #5
RE: Trockeneisbehandlung
Peter

frag direkt mal nach Mengenrabatt Fettes GrinsenFettes GrinsenFettes Grinsen

Heinz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 11:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2011 11:42 von Bavaria Carparts.)
Beitrag #6
RE: Trockeneisbehandlung
Ich hatte schon mal mit dem Gedanken gespielt, mir ein Trockeneisstrahlgerät zu kaufen. Aus rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten wäre dies vor allem in unserer Region und bei den Anschaffungskosten ein hoffnungsloses Unterfangen gewesen. Der nächste LINDE Stützpunkt (Eis) ist auch etliche Kilometer entfernt.

Der Preis liegt nach eig. Recherchen ab 10k für gute Einsteigergeräte.

Der Preis für eine Behandlung liegt wohl bei 120-170 € pro Stunde. (Carblast z.B.)

Es gibt auch Geräte zur Miete und Werkstätten, in denen man es selber machen kann. Leider bei allen nur Preis auf Anfrage.

Hier in der Region (Wald -> Hinterer Wald--->Tiefer Wald) gibt es so gut wie keinen Betrieb, der das anbietet. Es macht ja auch für Landwirtschaftliche Fahrzeuge Sinn (Aufbereitung).

BMW E30 325iA Cabrio ´89 Brillantrot Uni. (04-10)
Audi A4 Avant 3.0 TDI Quattro S-Line ´14 Gletscherweiß met.
Opel Rekord E1 Limousine 2.0N ´81 (H) ---> FOR SALE


DEKRA - Alles im grünen Bereich.

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 15:40
Beitrag #7
RE: Trockeneisbehandlung
Hallo,

der Preis ist kein Geheimnis, ein Anruf bei SB Trockeneis würde die Frage ja auch klären. Also, EUR 800,- brutto inkl. Umsatzsteuer. Ohne Zweifel viel Geld, für mich bei dem Wert des Zetti´s und der zumindest mittelfristigen Haltedauer aber vertretbar. Da ich den Betrag aber steuerlich geltend machen kann, reduziert sich der Wert um xx %.

BMW Diesel alltags, BMW //M Performance am Wochenende, BMW Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 16:11
Beitrag #8
RE: Trockeneisbehandlung
Den Preis fürs Strahlen finde ich jetzt gar nicht so schlimm - fraglich ist nur, was noch alles dazukommt, denn Fahren würde ich das Auto jetzt erst einmal nicht sondern gleich alles vernünfitg neu konservieren lassen.

Insgesamt ist es aber deutlich vernünftiger, jetzt einmal etwas in die Vorsorge zu investieren als später dann womöglich teure Karosseriearbeiten zur Schadenseindämmung bezahlen zu müssen, wo auch mal schnell 2000.- Euro wie nix weg sein können.

Alle meine Autos haben bspw. bislang beim Einkauf eine "neue" Hohlraumversiegelung bekommen (was nicht wirklich teuer war) und bislang scheint sich das investierte Geld wirklich gelohnt zu haben. Selbst mein e34 steht noch gut da, obwohl er im Winter gefahren wird (wobei ich jedes Jahr im Frühjahr dann doch besorgt den Check mache, was wohl gelitten haben könnte ...) ...

Gruß
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 16:51
Beitrag #9
RE: Trockeneisbehandlung
Wen es interessiert, hier habe ich beste Erfahrungen gemacht!!!


http://www.gasecenter.de/index.html

erst geht es um Gase und weiter unten um die verschiedenen Strahlverfahren und techniken.

BMW aus Freude am Fahren, denn Freude hört nie auf!
[Bild: c6vv.png]
Officially Certified DoT Winner 2013, 2014 und 2016
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 17:35
Beitrag #10
RE: Trockeneisbehandlung
Hallo,

Martin, ich werde die schadhaften Stellen mit den Produkten vom Korrosionsschutzdepot nacharbeiten (ca. EUR 100,-), das war es dann! Bis auf die betroffenen Punkte steht der Wagen top da (der bisherige Winterbetrieb konnte ihm nichts anhaben) und ist bestens geschützt, insbesondere im Hinblick auf die geplante künftige Sommernutzung. Mittelfristig steht noch Mike Sander für die Hohlräume an, vielleicht etwas Fluid Film o.ä. für Ecken und Winkel des Unterbodens, ansonsten ist´s fertig. Und falls irgendwo ein Problem entstehen sollte, kann ich das dank der "neuen Sauberkeit" von unten sofort erkennen.

BMW Diesel alltags, BMW //M Performance am Wochenende, BMW Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 18:01
Beitrag #11
RE: Trockeneisbehandlung
Peter, dass man im Winter nicht so gerne Hohlräume versiegelt, ist klar. Ich gehe aber davon aus, dass Du mit dem schön sauberen Unterboden jetzt nicht gerade durch eine salzgeduschte Autobahn stundenlang heizt ...Zwinker

Bei meinem Winterauto habe ich jetzt selber auch Fluidfilm aus der guten Sprühdose am gesamten Unterboden und in den Radhäusern angebracht (hab zum Glück ne Grube zu Hause) ... die Dosen wollen so über Kopf gehalten doch recht schnell leer werden bzw. nicht mehr sprühen und danach war eine extra lange Dusche für mich nötig ... immerhin, Fluid Film soll ja quasi eine Art Bio-Produkt sein ...Fettes Grinsen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2011, 18:45
Beitrag #12
RE: Trockeneisbehandlung
Hallo,

Martin, winterliche Straßenverhältnisse finde ich klasse, wenn
- ich nicht geschäftlich unterwegs bin
- im Firmenwagen 320 d touring sitze...Smile

Der Zetti bleibt dann zuhause, außer vielleicht mal in Zukunft im Winterurlaub in Südtirol wenn die Kinder groß sind...Zwinker

BMW Diesel alltags, BMW //M Performance am Wochenende, BMW Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap