Antwort schreiben 
Stoßdämpfer-Frage Cabrio
02.05.2012, 21:43
Beitrag #1
Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Hallo die Herren,

ich weiß, das Stoßdämpfer-Thema wurde hier schon mehrmals angesprochen. Aber ich komme irgendwie nicht weiter, bin auch nicht so der Fahrwerks-Experte. Folgende Situation bei mir:

Ich möchte nur die VA bearbeiten, HA ist m.E. noch absolut ok. Bzgl. der Härte würde ich gerne im Bereich des Serienfahrwerks bleiben. Federn und Lager sollten bei der Gelegenheit gleich mit neu. Soweit so gut. Aber welche Dämpfer und Federn sollte ich nutzen, wenn ich nicht weiß, was hinten verbaut ist? Oder ist das egal?

Und ferner: Wie alle Cabrios habe auch ich das Problem, dass der Wagen an der VA etwas "hoch" steht. Muss ich zur Behebung dieses Problems Tieferlegungs-Federn benutzen? Und gingen dann überhaupt noch normale Dämpfer?

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus!

Beste Grüße
Torben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.05.2012, 22:17
Beitrag #2
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Hallo Torben,

nenne uns bitte noch

a) Was Du für ein Cab hast (320i oder 325i?)
b) Die Höhe des Autos, wie es in den Papieren steht
oder alternativ:
Die letzten 7 Stellen Deiner VIN für ne Datenabfrage ...

Gruß
Martin

Meine BMW: e30: 325i 2TL (Bj. 86), 325i Cab (Bj. 86); e32: 730iA (Bj. 88); e34: 520i-24V LPG (Bj. 91 - verkauft 2014); e39: 523i LPG (Bj. 96); e46: 316i (Bj. 03)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.05.2012, 22:30
Beitrag #3
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Hallo,

Torben, mit Deiner Aufgabenstellung habe ich mich gründlich und (z.T. langweilend für andere Leser hier im Forum) sehr intensiv beschäftigt...Zwinker

Meine Empfehlung: Bilstein B4 Gasdruckdämpfer (vom Hersteller als Serienersatz angeboten) vorne und hinten, nicht härter als die Serie, aber sensibler im Ansprechverhalten, kombiniert mit Federtellern für die Vorderachse, wahlweise -wenn´s noch tiefer sein soll- auch mit M-Federn (= Federn von den Vierzylinder-Modellen).

BMW Diesel alltags, BMW Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.05.2012, 08:37
Beitrag #4
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Wobei statt der Bilstein auch die Original-M-Technik-Ausrüstung Gasdruck F&S hinreichend straff ist, vor allem, wenn man 20 Jahre alte Dämpfer durch Neuteile ersetztZwinkerFettes Grinsen
Ansonsten wie vorab geschrieben.

Servus
Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.05.2012, 18:10
Beitrag #5
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Hallo torben_hh,

ich meine, Du hast wie ich auch einen 320i, oder?
Bei meinem ist das M-Fahrwerk verbaut, habe 2008 neue SD rundum
bekommen:

Vorne Sachs Nr. 100 857 Domlager FEBI Nr. 07560 F

Hinten Sachs Nr. 105 762 Federbeinlager FEBI Nr. 12702 F

Habe alles also seriennah belassen, straff genug ist es so, meine ich.
Mit "hoher Vorderachse" hatte ich allerdings nie Probleme, wohl wegen
des M-Fahrwerks.

Hoffe, ich konnte helfen.

"I don´t want to belong to any Club that will accept me as a member" - GROUCHO MARX
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2012, 20:51
Beitrag #6
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Hallo,

sorry, späte Antwort. Bin jetzt erst wieder nach Hause gekommen.

Richtig, es ist ein 320i, Fahrzeughöhe 1370mm, VIN EB47682.
Ich habe kein M-Technik-Fahrwerk.

Meint ihr mit Federtellern die Tieferlefungsfederteller oder normale?

Beste Grüße
Torben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2012, 21:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.2012 21:08 von Martin.)
Beitrag #7
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Fahrgestellnummer XXXXXXXX7682
Typ-Code BA11
Typ 320I (EUR)
E-Baureihe E30 ©
Baureihe 3
Bauart CABRIO
Lenkung LL
Türen 2
Motor M20
Hubraum 2.00
Leistung 95
Antrieb HECK
Getriebe MECH
Farbe BRILLANTROT (308)
Polsterung (0379)
Prod.-Datum 1990-03-16

Sonderausstattung
Benennung (ETK)
S350A WAERMESCHUTZGLAS GRUEN, RUNDUM Wärmeschutzglas grün
S370A STOFFVERDECK SCHWARZ Verdeck schwarz
S428A WARNDREIECK Warndreieck und Verbandstasche
S494A SITZHEIZUNG FUER FAHRER/BEIFAHRER Sitzheizung Fahrer/Beifahrer
S510A LEUCHTWEITENREGELUNG ABBLENDLICHT Leuchtweitenregulierung
S652A BMW BAVARIA C II Radio Bavaria C II
S680A RADIOANTENNE MANUELL Radioantenne manuell
S690A CASSETTENHALTERUNG Cassettenhalterung
L801A DEUTSCHLAND-AUSFUEHRUNG Länderausf. Deutschland/Österreich

Meine BMW: e30: 325i 2TL (Bj. 86), 325i Cab (Bj. 86); e32: 730iA (Bj. 88); e34: 520i-24V LPG (Bj. 91 - verkauft 2014); e39: 523i LPG (Bj. 96); e46: 316i (Bj. 03)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2012, 21:12
Beitrag #8
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Und noch eine Frage: Habt Ihr die Federn nicht auch gleich mitgewechselt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2012, 21:15
Beitrag #9
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Kein M-Tech ...

würde daher zu ganz normalen Gasdruckstoßdämpfern raten, F&S oder die schon genannten Bilstein B4 ...nicht härter ...

Federn würde ich direkt von BMW holen (leider teuer) oder welche von einem namhaften Zulieferer (auch da kann man welche unter dem Markennamen Sachs etc. nehmen) ...

Wenn man schon alles neu macht, dann auch alle Gummiteile mir neu machen ...

Mit Federtellern waren vermutlich die Tieferlegungsteller alá Bonrath & Co. gemeint ... bringt nicht viel - wers mag ....

Ganz grundsätzlich beim Cabrio nicht zu tief und nicht zu hart - die Karosse wird es einem danken ...

Ich würde an einem Cab gar nichts tiefer legen - ist aber nur meine Meinung ...
Gruß
Martin

Meine BMW: e30: 325i 2TL (Bj. 86), 325i Cab (Bj. 86); e32: 730iA (Bj. 88); e34: 520i-24V LPG (Bj. 91 - verkauft 2014); e39: 523i LPG (Bj. 96); e46: 316i (Bj. 03)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2012, 21:17
Beitrag #10
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
(04.05.2012 21:12)torben_hh schrieb:  Und noch eine Frage: Habt Ihr die Federn nicht auch gleich mitgewechselt?

Ich habe bei meinen e30 noch nichts wechseln müssen, aber wenn man alles neu haben will, sollten Federn dazu, denn:

Die Federn sorgen für die Federung! Die Stoßdämpfer im wesentlichen eigentlich nur dafür, dass es zu keinem Nachfedern kommt ...

Meine BMW: e30: 325i 2TL (Bj. 86), 325i Cab (Bj. 86); e32: 730iA (Bj. 88); e34: 520i-24V LPG (Bj. 91 - verkauft 2014); e39: 523i LPG (Bj. 96); e46: 316i (Bj. 03)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2012, 21:59
Beitrag #11
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
(04.05.2012 21:15)Martin schrieb:  Ich würde an einem Cab gar nichts tiefer legen - ist aber nur meine Meinung ...
Naja, da läuft man natürlich in ästhetische Probleme. Man muss dem E30 zugestehen, dass er ursprünglich nie als Cabrio geplant war. Durch den Wegfall des Dachs, die Versteifungen und den Verdeckkasten war die Gewichtsbalance nicht ganz optimal. Um eine gewisse (und gelegentlich tückische) Neigung zum Spontan-Untersteuern à la E21 zu vermeiden, hat man halt die Kröte schlucken müssen, dem E30 Cabrio vorne recht weiche Federn zu verpassen, was (da aus Steifigkeitsgründen ein Durchfedern auf jeden Fall vermieden werden musste) zu langen Federwegen geführt hat. Aus heutiger Sicht (damals konnte keine solche Assoziation aufkommen) verbindet man so ein Fahrwerk mit SUVs. Wenn man nur die Vorderachse tiefer legt, ist das ohne Zweifel optisch sehr vorteilhaft. Man erkauft es sich halt mit einem schwerer beherrschbaren Verhalten im Grenzbereich ... da muss jeder für sich entscheiden, ob er lieber guckt oder fährt.

Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2012, 10:09
Beitrag #12
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
(04.05.2012 21:17)Martin schrieb:  
(04.05.2012 21:12)torben_hh schrieb:  Und noch eine Frage: Habt Ihr die Federn nicht auch gleich mitgewechselt?
Ich habe bei meinen e30 noch nichts wechseln müssen, aber wenn man alles neu haben will, sollten Federn dazu, denn:

Die Federn sorgen für die Federung! Die Stoßdämpfer im wesentlichen eigentlich nur dafür, dass es zu keinem Nachfedern kommt ...

Sicher richtig, wenn es den die Federn original momentan gäbe Traurig Hab einen neuen Satz bei Daniel bestellt, aber M-Technik hinten ist auf jeden Fall im Moment nicht lieferbar, Termin nicht absehbar.
Idee war, das tiefe Einsacken hinten ein wenig zu verbessern. Nächste Alternative wären Schlechtwegeunterlagen, aber neue Federn wäre mir natürlich lieber.

Servus
Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2012, 12:19
Beitrag #13
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Verwirrt

War es nicht so, dass M-Tech Cabrio-Federn = Limousinenfedern??

Korrigiert mich bitte, when necessary..

"I don´t want to belong to any Club that will accept me as a member" - GROUCHO MARX
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2012, 12:33
Beitrag #14
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
(05.05.2012 12:19)6pott schrieb:  Verwirrt

War es nicht so, dass M-Tech Cabrio-Federn = Limousinenfedern??

Korrigiert mich bitte, when necessary..

ja, und wohl auch noch von der 4 Zylinder Limo ...

ich glaube, Anderl hat das hier einmal vor Jahren an Hand der ETK Nummern in einem Thread ausführlich dargestellt.

Wer mit dem ETK umgehen kann, kann sich ja auch einmal die Teilenummern heraussuchen und auf deren Verwendung hin checken ...

Meine BMW: e30: 325i 2TL (Bj. 86), 325i Cab (Bj. 86); e32: 730iA (Bj. 88); e34: 520i-24V LPG (Bj. 91 - verkauft 2014); e39: 523i LPG (Bj. 96); e46: 316i (Bj. 03)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2012, 14:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.2012 14:09 von passra.)
Beitrag #15
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Also mal dargestellt speziell für die Federn, die ich gerade suche, gibt es eine Unmenge an Verwendungsstellen. Teilenummer ist 33539058543

Bei den 4-Zylindern (nur 4-türig Verwirrt ) und 320i 2-und 4-türig heißt es im ETK-Text:
Für Fahrzeuge mit Sportfederung und Anhängerfederung nur passend zu Bilstein

Beim 320i und 325i Cabrio:
Für Fahrzeuge mit M Technic Sportfahrwerk

Beim 324d 4-türig:
Für Fahrzeuge mit Sportfederung Bilstein

Beim 325e 86-87 und 325i bis 87 jeweils 2-und 4-türig:
Satz Tonnenfeder (ohne Beisatz)

Also das ganze Spektrum an Motorisierung je nach Hinterachsbelastung. Allerdings gibt es gefühlte 500 verschiedene Federnnummern in wechselnder Zuordnung, ganz schön kompliziert.

Servus
Manfred

PS: Was zur Hölle ist "Anhängerfederung" Verwirrt
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2012, 14:42
Beitrag #16
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
(05.05.2012 14:03)passra schrieb:  PS: Was zur Hölle ist "Anhängerfederung" Verwirrt

das betrifft Autos mit Anhängerkupplung, die bekommen etwas stärkere Federn gegen den Hängehintern ...

Meine BMW: e30: 325i 2TL (Bj. 86), 325i Cab (Bj. 86); e32: 730iA (Bj. 88); e34: 520i-24V LPG (Bj. 91 - verkauft 2014); e39: 523i LPG (Bj. 96); e46: 316i (Bj. 03)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2012, 11:57
Beitrag #17
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Hallo!

Kurz zur Klarheit: Meine Federn sind (gefühlt) noch ok. Grund des Auswechslung ist auch nicht ein schwammiges Fahrverhalten, sondern eher, dass es ab gestiegenen Außentemperaturen beim Federn beginnt zu poltern. Gehe mittlerweile davon aus, dass dies an den Stoßdämpfern liegt.

Bei der Frage Optik gegen Fahrverhalten gehe ich eindeutig in Richtung Fahrverhalten. Also fasse ich zusammen:

Bilstein B4 Stoßdämpfer
Standartfedern möglichst BMW, ansonsten Sachs oÄ
Domlager

Welche Gummiteile müssen noch neu?

Beste Grüße
Torben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2012, 12:48
Beitrag #18
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Hallo torben_hh,

bis auf die von mir genannten FEBI-Teile habe ich zusätzlich auch nichts erneuert.

Lediglich das SACHS-Stoßdämpferkit (irgendwelche Prallgummis)
mit der Nummer 900 004 habe ich mit verbauen lassen.

Damit sollte es getan sein.

"I don´t want to belong to any Club that will accept me as a member" - GROUCHO MARX
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2012, 14:58
Beitrag #19
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
[quote='torben_hh' pid='248617' dateline='1336298277'
Welche Gummiteile müssen noch neu?
[/quote]

Das Sachs Kit umfasst im wesentlichen die Anschlagspuffer (sollte man also auf jeden Fall kaufen) -
aus meiner Sicht sollte man sich auch einfach mal die Aufrisszeichnung im ETK anschauen und dann sieht man, was potentiell alles an Teilen anfallen kann - fast immer sind die Federunterlagen aus Gummi zu tauschen (sind so Gummiringe), die zwischen Federtellern und Federn liegen, da gibt es welche für oben und für unten ...

Gruß
Martin

Meine BMW: e30: 325i 2TL (Bj. 86), 325i Cab (Bj. 86); e32: 730iA (Bj. 88); e34: 520i-24V LPG (Bj. 91 - verkauft 2014); e39: 523i LPG (Bj. 96); e46: 316i (Bj. 03)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2012, 18:39
Beitrag #20
RE: Stoßdämpfer-Frage Cabrio
Tach,

wenn ich die Spezifikation und Typschlüsselnummer der Kiste für die Federn/Dämpfer hätte könnte ich sie günstig zum Selbstkostenpreis von Sachs (Dämpferkit) und Spidan (Federn) besorgen.
Ich habe gut Mitarbeiterrabatt im Teilehandel. Käme nur noch der Versand dazu, weil um die Ecke isses nicht. Sollte aber trotzdem günstiger sein als beim "Freundlichen". Rechnungen würde ich mitschicken wegen Teile-Garantie.

Gruß Andi!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap