Antwort schreiben 
Reifen 195/65/R14 89V
10.01.2013, 20:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2013 20:55 von isMäx.)
Beitrag #21
RE: Reifen 195/65/R14 89V
205/55-15 ist dank des Audi A1 mittlerweile nicht unmodern. Günstig ist er dennoch nicht. Ein Reifen der Premiummarken kostet etwa 100,- Euro. Ein akzeptables Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der Hankook Ventus Prime 2 für 76,70 bei reifen.com.

Auch wenn eine Abnahme beim TÜV erforderlich ist, sind Reifen in der Dimension 195/60-15 eine echte Alternative zur Werksbereifung. Circa 65,- Euro kostet ein Reifen der Premiumhersteller in dieser Dimension, die Auswahl ist gut.

Es gibt Automobile, die fährt man, weil man es sich leisten kann. Einen BMW leistet man sich, weil man fahren kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2013, 22:24
Beitrag #22
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Noch habe ich brauchbare Bridgestone drauf. In 3-4 Jahren, also dann wenn das H-kennzeichen ansteht, bekomme ich dann auch das gleiche Reifenproblem.
Hoffentlich findet sich bis dahin eine akzeptable Lösung.

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2013, 20:42
Beitrag #23
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Hallo Rolf,

derzeit ist der 195/65 R14 89V TOYO PROXES CF1 wieder zu bekommen. Ich habe präventiv mal 8 STück an Land gezogen, denn die Grösse wird wohl immer seltener zu haben sein. Und mit nem 60er Querschnitt kommt es optisch nicht so schön, und die Tachoabweichung nervt, dafür rennt er dann wie´s MesserTotlach

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.02.2013, 19:50
Beitrag #24
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Hallo zusammen,

ich bin ja der Thread-Ersteller ;-)
Die 195/60 wurden relativ problemlos beim TÜV eingetragen, dank dem BMW-Gutachten von einem Forumsmitglied (sorry, weiß nicht mehr von wem ;-()
@Daniel: Wenn mans weiß, sieht der Reifen im Radkasten schon ein bißchen seltsam aus, da hast Du völlig recht (Abstand zum Radlauf ziemlich groß). Die Tachoabweichung scheint mir auch grenzwertig zu sein, der TÜV-Mann hat lange in seinen Unterlagen geblättert. Die Beschleunigung sollte schon etwas besser sein ;-) Wenn man nach Tacho fährt, bekommt man aber sicher weniger Tickets ...

Schönen Abend
Manfred
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.02.2013, 20:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.02.2013 20:10 von Peter.)
Beitrag #25
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Hallo,

Zitat: "...Sieht der Reifen im Radkasten schon ein bißchen seltsam aus, da hast Du völlig recht, Abstand zum Radlauf ziemlich groß."

Das wäre für mich ein absolutes KO - Kriterium. Schon mit dem 65´er Reifen und ganz originalem Fahrwerk findet ich die Optik in dem beschriebenen Bereich mehr als grenzwertig, mit Fahrwerkstellern Modell "PdM" und Bilstein B4 schaut es dann zwar nicht nach Tieferlegung aber immerhin "seriös" aus.

Ich habe mal eben nachgesehen, bei Reifen.com EUR 91,10 für den Toyo... Da beginne ich zu überlegen, meinen Satz Originalräder mit dem Conti aus 2005 (Profil wie neu) mal wieder "frisch" zu beziehen. Hat jemand Interesse an den Conti - Reifen? Könnte man für ein oder zwei Saisons sicherlich noch sinnvoll "aufbrauchen".

BMW Diesel alltags, BMW //M Performance am Wochenende, BMW Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.07.2013, 22:22
Beitrag #26
RE: Reifen 195/65/R14 89V
(06.02.2013 20:42)327eta schrieb:  Hallo Rolf,

derzeit ist der 195/65 R14 89V TOYO PROXES CF1 wieder zu bekommen. Ich habe präventiv mal 8 STück an Land gezogen, denn die Grösse wird wohl immer seltener zu haben sein. Und mit nem 60er Querschnitt kommt es optisch nicht so schön, und die Tachoabweichung nervt, dafür rennt er dann wie´s MesserTotlach

Was passiert, wenn ich die Reifen zunächst für 2-3 Jahre lagern muss, weil die aktuellen noch genug Profil haben? Wie sollte man lagern? Wie alt dürfen sie werden?

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.07.2013, 22:51
Beitrag #27
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Die Reifenhersteller geben bei liegender, trockner, dunkler und kühler Lagerung eine maximaler Lagerdauer von 5 Jahren an, ohne dass der Reifen allzu sehr nachlässt.

Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2015, 11:10
Beitrag #28
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Wegen der 195/65 R 14 V habe ich jetzt bei TOYO selbst nachgefragt und umgehend folgende Antwort erhalten:

"Zunächst vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass der von Ihnen benötigte Reifen 195/65 R14V nicht mehr produziert wird. Seit Mai 2014 sind diese Reifen auch an keinen unserer Händler ausgeliefert worden. Eine größere Menge hat die Fa. Müller, Hammelburg ( Tel.: 09732-9141100) noch erhalten. Vielleich versuchen Sie es dort ."
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2015, 15:05
Beitrag #29
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Reifen Müller ist auch Großhändler mit etlichen Filialen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2015, 22:48
Beitrag #30
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Ich mache mich jetzt mal auf die Jagd nach diesen exotischen Reifen.
Ab April braucht das Cabrio neue Sohlen.

Wer sachdienliche Hinweise hat: Bitte melden.

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 10:13
Beitrag #31
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Da in 65 absolut nichts zu bekommen ist empfehle ich den Wechsel auf 195/60 14 in V, da gibt es so manches Angebot. Ich meine auch, mich zu erinnern, dass die mal als 65er über den Club nachgefertigt werden sollten... Weiss da jemand was?

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 10:38
Beitrag #32
RE: Reifen 195/65/R14 89V
(24.02.2015 10:13)327eta schrieb:  Ich meine auch, mich zu erinnern, dass die mal als 65er über den Club nachgefertigt werden sollten... Weiss da jemand was?

Ja, siehe in diesem Thread weiter oben, den Beitrag von Ralf, #10.

Mangels Interesse ist nichts angelaufen.

Ich glaube auch, wenn wir jetzt einen Aufruf starten würden, gäbe es wohl allenfalls den Bedarf für ca. 5 Sätze ... dafür wirft kaum ein Hersteller seine Öfen an.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 13:46
Beitrag #33
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Hat überhaupt jemand schon mal bei Reifen Müller angefragt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 14:00
Beitrag #34
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Aktuell:

Mein Auto-Service hat 4 Stück TOYO Proxes CF1 bekommen. Sonne
Anfang April werden sie montiert.

http://www.toyo.de/tire/pattern/proxes-cf1

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 14:38
Beitrag #35
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Rolf, wann wurden die Reifen hergestellt?

Cab E30 320 91 Bj. - Back to the roots -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 15:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2015 15:53 von Rolf.)
Beitrag #36
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Zitat:wann wurden die Reifen hergestellt?

Das weis ich noch nicht. Gesehen habe ich sie noch nicht.
Wie gesagt: Sie sind in der Auto-Werkstatt.
Ich bin nur froh, dass ich überhaupt noch welche ergattert habe.

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 17:11
Beitrag #37
RE: Reifen 195/65/R14 89V
(24.02.2015 15:53)Rolf schrieb:  Ich bin nur froh, dass ich überhaupt noch welche ergattert habe.

Wenn die bereits 3 oder 4 Jahren alt sein sollte, wäre dir nicht wirklich geholfen ... Aber vielleicht hast du ja Glück Smile

Gruß,
Bernd
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 17:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2015 18:02 von Donaven.)
Beitrag #38
RE: Reifen 195/65/R14 89V
....
Ich habe vor ein paar Jahren Reifen 205/55-15 geordert. Zum Teil waren die Reifen schon älter.
Habe die Reifen zurückgegeben, da die von mir genutzten Reifen profilmässig auch noch in Ordnung waren. Bei einer Regentour auf der Bahn hatte ich jedoch mulmige Momente mit den harten Schlappen.Herrje!
Frage besser nach.
Gruß
Rolf

Cab E30 320 91 Bj. - Back to the roots -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 20:15
Beitrag #39
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Da die Reifenhersteller keine großen Lager haben, stelle ich die Vermutung auf, dass es sich um Reifen aus den letzten Produktionszeiten handeln wird, die eben zu bereits genannten Großhändlern etc. geliefert wurden und die dort jetzt lagern.

Wollen wir ein kleines Ratespiel machen und tippen?

Ich tippe auf max. 2 Jahre alt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 21:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2015 21:06 von Donaven.)
Beitrag #40
RE: Reifen 195/65/R14 89V
Hallo Martin,
meine Reifenstory:
Im August 2011 habe ich Reifen geordert. 3 gelieferte Reifen waren von Anfang 2010, 1 Reifen von Mitte 2009.
Da ich bei der Reifenorder schon auf das Reifenalter - max 1 Jahr - hingewiesen habe, wurden die Reifen zurückgenommen.
Die anschliessend bei einem anderen Händler georderten Reifen waren ca. 8 Monate alt.
Ich zahle für die Reifen den vom Händler gewünschten Preis. Und dann soll die Ware "frisch" sein. Alt werden können die Reifen bei mir.Fettes Grinsen

Gruß
Rolf

ps: Die Reifenindustrie verkauft bis zu 3 Jahre alte Reifen als NEU.

Cab E30 320 91 Bj. - Back to the roots -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap