Antwort schreiben 
Des Dreiers neue Kleider
29.11.2012, 00:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2012 00:05 von DreiZwoFünfAchtSechs.)
Beitrag #1
Des Dreiers neue Kleider
Sodale,

wie ich schon bei meiner Vorstellung geschrieben habe...Hier mal ein paar Bilder der Arbeit für die nächsten Jahre. Wie auch schon gesagt, hab ich nicht allzuviel Zeit dran zu werkeln. Zumindest im Sommer nicht. Und so werde ich hier nur ab und an was posten. Geht ja alles von der Arbeitszeit ab. Das Meiste habt Ihr ja eh schon in diversen Beiträgen gesehen :-)

Danke noch an Holgi für die Anregung zum Titel :-)

Ich verschone Euch von den ganzen grausamen Bildern.
Das hier steht exemplarisch und sollte reichen:
[Bild: durch.jpg]




Uploaded with ImageShack.us

Grob gesagt ist das da alles "Durch":
- Die Schweller, innen, außen, inklusive der Spitzen
- Radläufe hinten von der Kante bis weit in den Außenkotflügel
- Radhaus vorne oben. Da streut es bis in den Scheibenrahmen und die A-Säule.
- Natürlich die Aschenbecher. Und das zieht sich auch natürlich bis weit in den Boden
- Alle Ablauflöcher. Da sind teilweise schon keine Deckel mehr da und nur noch der Teppich versperrt den Blick ins Leere.
- Diverse Löcher am Boden und einige Löcher an den Holmen
- Reserveradmulde, Heckblech....
- Alle Türenkanten (Erstaunlicherweise sind die Spiegeldreiecke 1A)
- und natürlich der Innenkotflügel hinten rechts.

Dazu kommt dann noch ein etwa zwei Jahre alter, nicht reparierter Unfallschaden links hinten. Hinterbau ist komplett verzogen bis in die Grundfesten der C-Säule. Tür hinten links klemmt, bzw geht gar nicht mehr auf. Die ganze Seitenwand hat sich ein Stück in Richtung Bug bewegt und seine Kumpels mitgenommen um die Tür in die Zange zu nehmen.

Also wurde gerechnet und überlegt. Was soll man machen ?
Die Stimmen wurden laut:
- "Den haben wir jetzt schon soooo lang"
- "Der ist nie liegengeblieben"
- "Kann mich noch daran erinnern, wie wir den bekommen haben".
- "War immer ein schönes Auto"

Doch alles Wehklagen hat nix genutzt...Sein Ende war gekommen.
> Schlachten, Brockenverkauf, Schrotthändler, Ende, Aus <
Wir stellten ihn hinters Haus, damit sich jeder nochmal von ihm verabschieden konnte.

Doch dann kam in letzter Minute das da über die Weiten des WWW:
[Bild: s7300334.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

[Bild: s7300338.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

Genau passend zum Baujahr, mit Schiebedach und 4 Löchern.
Und man erinnert sich sofort an den Spruch: "Wo Schatten ist, ist auch Licht" (Oder so ähnlich).
Dazu gab es übrigens noch einen Satz Türen und Hauben. War zwar nicht billig, aber seinen Preis wert.

Und weil die Technik soweit in Ordnung ist (Wobei sie natürlich überholt wird), er erst wieder zum 30. (2016) auf die Straße soll (oder später halt), er keinen Platz wegnimmt und sowieso alle an dem treuen Diener hängen wurde dann beschlossen, dass man ihm die neuen Kleider spendiert.

Das Herz ist ihm schon entrissen und liegt mitsamt der Seele vorläufig in der Ecke.
[Bild: s7300341.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

[Bild: s7300347.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

Innendrin ist dann bald auch alles weg.
[Bild: s7300348x.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

Und es gibt auch schon Lichtblicke:
Die da sind (vor-)gestrahlt und werden bald fertig gemacht:
[Bild: s7300331q.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

Und dann gibt auch schon Sachen, die sind einbaufertig und können ans Band:
Die Bremssättel sind gereinigt, gestrahlt, gezinkt und gegummit. Neue Beläge, Klammern, Schrauben, Schläuche dazu und ab ins Lager. Neue Scheiben gab es auch schon und damit die Eisenatome nicht schon gleich wieder die Verbindung mit denen von der Sauerstoffsippe eingehen gab es ein Trennmittel in Form von hitzebeständigem Lack auf die Schüsseln und die Kanten.
[Bild: s7300353.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

Die da sind neu. Die Alten waren nur noch in Fragmenten erhalten und damit die Neuen nicht das gleiche Schicksal ereilt, wurde bei diesen der werkseitige Korossionsschutz durch Zink verstärkt.
[Bild: s7300354q.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

Bilder von den Augen mache ich das nächste Mal. Die sind gereinigt und getapst. Die Träger dafür sind gestrahlt, verzinkt und gefärbt.

Für die nahe Zukunft steht dann das folgende auf dem Grobplan:
- Achsen fertigmachen.
- Unterboden und Karo nochmal grundfärben (Die bestehende Grundierung ist ja auch schon über 20 Jahre alt)
- Achsen montieren und dann ab zum Lackierer.
- Dazwischen werde ich zuhause diverse Klein und Großteile aufarbeiten (Auto steht etwa 140km weiter weg).

Schauen wir mal....

Ab und an beschäftigen mich auch andere Dinge:
[Bild: s7300254.jpg]

Uploaded with ImageShack.us
(Der ist aus einem Reiskocher, und ist letztes Jahr unter meinem Fuß den Drehzahltod gestorben. Der erinnert mich jetzt immer an meine Schandtat)

Ich werde mich jedenfalls bald wieder mal melden, wenn es Neues gibt.

Gruß Pascal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2012, 12:09
Beitrag #2
RE: Des Dreiers neue Kleider
Oha, na Du lässt es ja krachen. Was für eine Preziose verbirgt sich denn dahinter, dass Du einen solchen Aufwand treibst?

Ich bin schon auf viele neue Bilder gespannt. Für den Anfang bist Du doch gut vorangekommen.

Grüße

Kai

Ohne Sig ist auch eine Sig
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.11.2012, 19:47
Beitrag #3
RE: Des Dreiers neue Kleider
(29.11.2012 12:09)Kai R. schrieb:  Was für eine Preziose verbirgt sich denn dahinter, dass Du einen solchen Aufwand treibst?

Ich tippe nach dem User-Namen auf einen 325 aus dem Jahr ´86 ... bleibt nur noch die Frage, ob "eta" oder "i" ... ich rate mal "eta" ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.11.2012, 21:11
Beitrag #4
RE: Des Dreiers neue Kleider
hm ja er hat den 3er ja schon vorgestellt:

http://3er-foren.de/showthread.php?tid=21183
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.11.2012, 22:18
Beitrag #5
RE: Des Dreiers neue Kleider
Ups - das kommt dabei raus, wenn man die Neuvorstellungen meistens nicht liest ...Überrascht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation