Antwort schreiben 
E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
31.08.2013, 16:37
Beitrag #41
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
(31.08.2013 15:49)klettenkrauts schrieb:  Bei solchen Inseraten drängt sich mir immer die gleiche Frage auf:
Wenn der so gut ist, warum investiert der VK nicht die paar EUR und macht eine frische HU drauf, anstatt den Traumwagen mit HU 03/13 anzubieten?
Viele Grüße
Tom

Weil die Verkäuferin der Meinung war den letzten HU-Termin eintragen zu müssen. Wagen steht bei einem befreundeten Händler ...

Ich hatte wegen dem Auto schon mal telefoniert.Live gesehen habe ich ihn nicht ...

vG
Martin

E30 Zinnoberrot VFL 320i Cab *** E30 Alpinweiß 318i Baur *** E30 NFL-Freie Zone! ausser E30 318IS *** E83 330dA *** E83 300i *** E36 320iT *** E36 318iC

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 16:41
Beitrag #42
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht - UPDATE!!!!
(31.08.2013 12:40)touringfan schrieb:  Dieser E30 ist...

Das ist der Wagen, welcher Lutz vor vier Wochen angeboten worden ist. Runterhandeln auf 1.200 € sollte möglich sein. Es gibt diverse Schweißarbeiten zu machen, so dass man noch einmal 600 € bis 1.000 € investieren müsste.

Sorry verstehe ich gerade nicht ... Meinst du jetzt den braunen oder ist der zinnoberfarbene 320i noch im Zugriff???

Wenn der zinnoberfarbene 320i, der Lutz angeboten wurde, noch zu ergattern ist, dann ... @Lutz: Gib mal Laut ! Da hätte ich evtl. auch Interesse dran ... Der war doch noch ganz gut im Lack, oder?

vG
Martin

E30 Zinnoberrot VFL 320i Cab *** E30 Alpinweiß 318i Baur *** E30 NFL-Freie Zone! ausser E30 318IS *** E83 330dA *** E83 300i *** E36 320iT *** E36 318iC

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 17:05
Beitrag #43
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht - UPDATE!!!!
(31.08.2013 16:41)Zausels_Kerl schrieb:  Wenn der zinnoberfarbene 320i, der Lutz angeboten wurde, noch zu ergattern ist, dann ... @Lutz: Gib mal Laut ! Da hätte ich evtl. auch Interesse dran ... Der war doch noch ganz gut im Lack, oder?

Sorry Martin! Für Dich lohnt es sich nicht!!

1. Siehe deine Signatur:
Zitat: *** E30 NFL-Freie Zone! ausser E30 318IS ***

2. Viel zu weit weg!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 17:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.08.2013 17:27 von klettenkrauts.)
Beitrag #44
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
wenn ich an deinen Orts-Namen denke und an meinen Geburtstag (2.Februar) könnte es sein, das wir den gleichen Lieblingsfilm haben? Fettes Grinsen

Der steht jedenfalls ziemlich weit oben auf der Liste Fettes Grinsen

Aber immer noch hinter: Hilfe, es weihnachtet sehr Totlach

Viele Grüße
Tom

(Auch sorry fürs OT)

(E30) 316i M40 TC2 brillantrot


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 17:51
Beitrag #45
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Hallo,

(31.08.2013 16:22)Chris schrieb:  Hallo Tom,

wenn ich an deinen Orts-Namen denke und an meinen Geburtstag (2.Februar) könnte es sein, das wir den gleichen Lieblingsfilm haben? Fettes Grinsen

sorry für OT

Der lief doch erst vor zwei Tagen (wieder einmal) im Fernsehen. Ein wirklich schöner Film! Smile


http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw...=EstateCar

(31.08.2013 15:49)klettenkrauts schrieb:  Bei solchen Inseraten drängt sich mir immer die gleiche Frage auf:
Wenn der so gut ist, warum investiert der VK nicht die paar EUR und macht eine frische HU drauf, anstatt den Traumwagen mit HU 03/13 anzubieten?
Viele Grüße
Tom

Das sehe ich ähnlich! Viele schreiben immer, dass lediglich nur Kleinigkeiten gemacht werden müssen, und dann hat man ein Spitzenfahrzeug. Und dann frage ich mich auch, warum lässt das nicht der Verkäufer machen, um dann ein noch besseres Fahrzeuge anbieten zu können. Höchstwahrscheinlich, weil die "Kleinigkeit" ein Fass ohne Boden sein könnte, und der VK die investierte Kohle nicht mehr mit Gewinn wieder bekommt. Das bezieht sich nicht auf das verlinkte Fahrzeug!


(31.08.2013 15:19)klettenkrauts schrieb:  Nimm nen kleinen Hubwagenheber mit und frag " darf ich ihn mal kurz aufbocken..." Natürlich vorne an den entsprechenden "Wagenheberaufnahmen". Da sind ja fast alle gammelig.
Die späten Modelle rosten zusätzlich an den Türen (Falz unten/vorne) besonders beifahrerseitig und natürlich an der Heckklappe. Eigentlich an allen Falzen.
Gutes bzw schlechtes Zeichen für den nicht sichtbaren Rost, da innen und außen mit Verkleidung versorgt, ist im hinten rechten Kotflügel das Kabelschutzblech. Wenn das total vergammelt ist, ist der Bereich hinter den Plastikverkleidungen ziemlich sicher ähnlich.


Keine Sorge, ich hatte schon zwei DE-tourings ...

Mehr Sorgen macht mir das Grundsätzliche: Mit zwei linken Händen oder 10 Daumen (sorry Jürgen, aber irgendwo in der Gegend hast Du Dich ja selbst angesiedelt) würde ich erst gar nicht auf die Suche nach einem E30 für 1500 EUR oder so gehen. Wenn man für alles in die Werkstatt muss, kann das nicht gut gehen.
Übrigens, der Verkäufer des DE-tourings hat sich auf meine Email noch nicht gemeldet und in der Anzeige stehen keine Kontaktdaten. Also ist Geduld angesagt.

Viele Grüße
Tom

Das ist sicherlich ein Grund, aber kein Hindernis!!!!

Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten:
  • Ich vergesse den ganzen Schmarrn, und erfreue mich weiterhin ausschließlich an meinem E46 -> meiner Meinung nach, der wirklich letzte schöne und zeitlose 3er Sonne
  • Ich melde mich bei J.P + Sid, dann haben die mal eine richtige Aufgabe mit Tiefgang!
  • Ich erhöhe, bzw. vervielfache, mein Budget, und erwarte dafür einen "wie-neu" E30. Geht aber nicht, da ich das Geld nicht habe, und mir die Bank das nicht freiwillig gibt

Da keiner dieser drei Möglichkeiten für mich das Optimale darstellt, so machen wir mit der Suche einfach weiter: Wir suchen einen BMW E30 für kleines Geld, in einem akzeptablen Zustand, mit möglichst wenig Reparatur- und Wartungsstau. Wetten, dass wir das schaffen?

Falls nicht, so soll es noch so einen Typen geben, der eventuell seinen 318i loswerden möchte Zwinker


Viele Grüße

Jürgen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 18:30
Beitrag #46
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
(31.08.2013 17:51)touringfan schrieb:  [*]Ich melde mich bei J.P + Sid, dann haben die mal eine richtige Aufgabe mit Tiefgang!

Meinst Du die beiden Clowns, die für andere einen Wagen suchen...? Haare zu Berge
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 18:42
Beitrag #47
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
At Lutz: Rischtigggg!!!! Ich fand sie in der Anfangszeit echt cool, aber mittlerweile übertreiben die zwei kleinen Affen etwas. Totlach
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2013, 22:50
Beitrag #48
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Hallo,

der hier http://home.mobile.de/FAHRZEUGBOERSE-BRU..._137517464 klingt doch ganz vielversprechend.

Was meint ihr dazu?


Viele Grüße

Jürgen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 07:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.2013 07:45 von Robert.)
Beitrag #49
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
(31.08.2013 22:50)touringfan schrieb:  Hallo,

der hier http://home.mobile.de/FAHRZEUGBOERSE-BRU..._137517464 klingt doch ganz vielversprechend.

Was meint ihr dazu?


Viele Grüße

Jürgen

Finger weg! Der Autohändler gibt bereitwillig keine Auskunft über Details und tut die meisten ernsthaften Nachfragen damit ab, es wäre ein altes Auto und was will man für 2.000.- Euro erwarten.

Ganz gleich, ob es nur 2.000.- Euro sind, auf gezielte Nachfragen nicht zu antworten oder auszuweichen, empfinde ich als unseriös.

Das Teil steht schon seit Anfang des Jahres und ich war auch kurzzeitig mal daran intetessiert. Aber ich fahre keine 600 km bei so magerer Auskunft zum Fahrzeug selbst.

Wer über die Autobörse Brück mal googelt, wird auch fündig...

Mittlerweile waren doch einige echt schöne Autos dabei, wenn ich an die beiden zinnoberroten E30 denke. Der 318i hat mir sehr gut gefallen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 08:45
Beitrag #50
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Hallo Robert,

danke für die Warnung!!!!

Das sehe ich genauso wie Du, und höchstwahrscheinlich auch viele andere hier. Wenn ich etwas verkaufen möchte (unabhängig vom Preis und Art der Ware), dann sollte ich als seriöser Geschäftsmann auch die Nachfragen meiner potentiellen Kunden wahrheitsgemäß und richtig beantworten. Motz

Immerhin geht es hier im Forum um (zumindest ehemalige) Premiumfahrzeuge. Und wenn dann die Autos auch noch schmackhaft angepriesen werden (z.B. TÜV neu / scheckheftgepflegt / kein Rost), dann ist es doch nur allzu verständlich, dass unsere Erwartungen ziemlich hoch sind. Wenn sich dann der Verkäufer so wie von Dir geschildert verhält, dann ist etwas faul, oder er hat etwas zu verbergen. Deadhorse Zumindest meiner Meinung nach.

Im Supermarkt gucken wir doch auch penibel auf das Mindesthaltbarkeitsdatum und nehmen jedes Ei genau unter die Lupe, bevor wir es kaufen. Da geht es zwar nur um wenige Cent / Euro, aber wir wollen eben nicht betrogen werden.

Und wenn wir dann für ein (Liebhaber) Gebrauchtfahrzeug im Wert von 2.000 € kaufen möchten, dann ist es doch nur mehr als verständlich, wenn wir möglichst viele Infos über das Fahrzeug haben möchten.

Immerhin müssen die meisten von uns für 2.000 € netto (fast) einen Monat arbeiten (denke ich zumindest). Arbeit


Viele Grüße

Jürgen



(01.09.2013 07:44)Baur Stuttgart schrieb:  
(31.08.2013 22:50)touringfan schrieb:  Hallo,

der hier http://home.mobile.de/FAHRZEUGBOERSE-BRU..._137517464 klingt doch ganz vielversprechend.

Was meint ihr dazu?


Viele Grüße

Jürgen

Finger weg! Der Autohändler gibt bereitwillig keine Auskunft über Details und tut die meisten ernsthaften Nachfragen damit ab, es wäre ein altes Auto und was will man für 2.000.- Euro erwarten.

Ganz gleich, ob es nur 2.000.- Euro sind, auf gezielte Nachfragen nicht zu antworten oder auszuweichen, empfinde ich als unseriös.

Das Teil steht schon seit Anfang des Jahres und ich war auch kurzzeitig mal daran intetessiert. Aber ich fahre keine 600 km bei so magerer Auskunft zum Fahrzeug selbst.

Wer über die Autobörse Brück mal googelt, wird auch fündig...

Mittlerweile waren doch einige echt schöne Autos dabei, wenn ich an die beiden zinnoberroten E30 denke. Der 318i hat mir sehr gut gefallen.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 09:26
Beitrag #51
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Moin jürgen,
also wenn du soviel verdienst dann schraub doch mal bitte deine preisvorstellung ein wenig hoch... Smile davon kann ich nur träumen!

Hier noch ein ein exemplar:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?i...t%7Cfs&a=1

Kotflügel sollten jetzt nicht das problem darstellen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 09:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.2013 10:23 von Lutz.)
Beitrag #52
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
(01.09.2013 08:45)touringfan schrieb:  danke für die Warnung!!!!

Das sehe ich genauso wie Du, und höchstwahrscheinlich auch viele andere hier. Wenn ich etwas verkaufen möchte (unabhängig vom Preis und Art der Ware), dann sollte ich als seriöser Geschäftsmann auch die Nachfragen meiner potentiellen Kunden wahrheitsgemäß und richtig beantworten. Motz

Immerhin geht es hier im Forum um (zumindest ehemalige) Premiumfahrzeuge. Und wenn dann die Autos auch noch schmackhaft angepriesen werden (z.B. TÜV neu / scheckheftgepflegt / kein Rost), dann ist es doch nur allzu verständlich, dass unsere Erwartungen ziemlich hoch sind. Wenn sich dann der Verkäufer so wie von Dir geschildert verhält, dann ist etwas faul, oder er hat etwas zu verbergen. Deadhorse Zumindest meiner Meinung nach.

Im Supermarkt gucken wir doch auch penibel auf das Mindesthaltbarkeitsdatum und nehmen jedes Ei genau unter die Lupe, bevor wir es kaufen. Da geht es zwar nur um wenige Cent / Euro, aber wir wollen eben nicht betrogen werden.

Und wenn wir dann für ein (Liebhaber) Gebrauchtfahrzeug im Wert von 2.000 € kaufen möchten, dann ist es doch nur mehr als verständlich, wenn wir möglichst viele Infos über das Fahrzeug haben möchten.


Nun tut mal nicht so, als müßtet Ihr für den Wagen anstatt 2.000 Euro 20.000 Euro bezahlen...! gaga

Das erinnert mich an Biggy, die 2006 einen irrsinnigen Aufriss um einen 88er 320i mit 166 tkm gemacht hat ...! Sie tat bei der Mängelbeschreibung so, als hätte der Wagen anstatt 650 Euro 10.000 Euro gekostet...! Ein 18 Jahre altes Auto hat nun mal Mängel! Damit muß man klarkommen, oder nicht.



Da wir Robert inzwischen alle durch seine E 30-Suche und seine Nummer mit Hummel und dessen eta kennen, ...

http://3er-foren.de/showthread.php?tid=5...+stuttgart

... kann ich mir fast schon denken, welche Details er nachgefragt hat... gaga *kopf-vor-die-Wand-hau*

In diesem Preissegment denken viele Händler: "Was will der? Macht einen Aufriss bei einem 2.000 Euro-Auto und tut so, als koste der Wagen 20.000 Euro...!"



Aus diesem Grund wären die Fragen meinerseits sehr sparsam:

- Ist das Fahrzeug noch zu haben?

- Läuft der Wagen aus eigener Kraft?

- Wie sind die Öffnungszeiten?

- Ist der Wagen schon durch den Tüv oder muß er noch?

Das war`s! Dann muß man entscheiden, ob man den Weg auf sich nimmt und den Wagen besichtig, oder nicht. Den Rest klärt man am Besten vor Ort. Ein privater Verkäufer, der seinen eigenen Wagen zum Verkauf anbietet und fast jede Kleinigkeit kennt, kann das eher beantworten, als ein Händler, der wahrscheinlich sowieso aufgrund der Fülle seines Fahrzeugangebote nicht alle Details kennt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 09:34
Beitrag #53
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
(01.09.2013 09:26)bmw fetischist schrieb:  also wenn du soviel verdienst dann schraub doch mal bitte deine preisvorstellung ein wenig hoch... Smile davon kann ich nur träumen!

Das sehe ich ähnlich!! Traurig

Zitat:Hier noch ein ein exemplar:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?i...t%7Cfs&a=1

Kotflügel sollten jetzt nicht das problem darstellen

die Lackierte Stoßstange und der Fahrersitz auch nicht! Das sind ein paar Schrauben, die man auch auf einer vielbefahrenen Autobahn lösen und wieder festziehen kann...Erschreck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 12:50
Beitrag #54
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Hallo Stefan,

Du weißt doch, dass ich ein 0 - 8 - 15 Beamter bin!

Für alle, die sich jetzt Verwirrt

Ich habe
  • 0 Ahnung *kopf-vor-die-Wand-hau*
  • sitze 8 Stunden am Tag rum Gähn
  • werde aber nach A15 bezahlt Sonne


Viele Grüße

Jürgen

PS (oder sagt man KW?): Achtung, Ironie

(01.09.2013 09:26)bmw fetischist schrieb:  Moin jürgen,
also wenn du soviel verdienst dann schraub doch mal bitte deine preisvorstellung ein wenig hoch... Smile davon kann ich nur träumen!

Hier noch ein ein exemplar:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?i...t%7Cfs&a=1

Kotflügel sollten jetzt nicht das problem darstellen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 14:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.2013 14:24 von Robert.)
Beitrag #55
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
(01.09.2013 09:26)Lutz schrieb:  Da wir Robert inzwischen alle durch seine E 30-Suche und seine Nummer mit Hummel und dessen eta kennen, ...

http://3er-foren.de/showthread.php?tid=5...+stuttgart

Lutz, ich weiß zwar nicht was du für ein Problem hast, aber vielleicht lernst du mich erst einmal persönlich kennen, bevor du wieder aus irgendwelchen Ur-Alt-Postings oder vom Hören-Sagen irgendwelche Schlüsse ziehst.

Ich versuche hier konstruktiv zu helfen, insofern es mir möglich ist! Es steht Jürgen völlig frei, sich den Touring anzusehen oder sich dort persönlich zu erkundigen.

Ganz ehrlich, ich schätze dein Wissen rund um den E30 und die Hilfe, die du mir auch bei meinen Problemen zum Fahrzeug gegeben hast, aber vielleicht solltest du wirklich mal anfangen dein Schubladendenken abzulegen und die Dinge unter unterschiedlichen Gesichtspunkten zu betrachten.

back to topic.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 15:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.2013 15:37 von Lutz.)
Beitrag #56
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
(01.09.2013 14:23)Baur Stuttgart schrieb:  ... bevor du wieder aus irgendwelchen Ur-Alt-Postings oder vom Hören-Sagen irgendwelche Schlüsse ziehst.

Tja, Robert. Wenn Du mal den gesamten von mir verlinkten Thread mal liest, wirst auch Du als Student u.U. verstehen, daß ich keine Rückschlüsse vom Hören-Sagen ziehe, sondern daß dies alles Tatsache ist. Dieser Fred wird Dir wahrscheinlich noch ewig nachhängen.

Ich kann mir auch vorstellen, daß Du derart detailiierte Fragen gestellt hast, daß jedem Händler schwindelig geworden wäre (siehe diesen Mail-Ping-Pong mit hummel damals, den Du ins Netz gestellt hast).

Ich kann mich daran erinnern, daß ein ehemaliger Bekannter im Dezember 2000 sich auf ein Zeitungsinserat gemeldet hat und auch detallierte Fragen gestellt hat. Er meinte, damit durch Fachwissen seinem Gegenüber beeindrucken zu können. Doch am andern Ende der Leitung war eine ältere Dame, die vom Auto nicht die geringste Ahnung hatte. Sie wußte, welche Farbe der Wagen außen und innen hatte und an welcher Stelle sie nachtanken mußte. Keine Ahnung von der Motorisierung oder ähnliches. Dann war das Gespräch beendet

Durch kurze, gezielte Fragen bekam ich raus, um was für ein Fahrzeug es sich handelte Fahrzeug. Ich verabredete einen Termin noch am selben Tag. Vor Ort wurden mir dann alle Fragen durch Inaugenscheinnahme beantwortet und ich kaufte das Auto.

Solch detallierte Fragen kann man nur vor Ort stellen, bzw. klären. Jedoch nicht, wenn ein Händler auf seinem Hof 30 (?) oder 50 (?) Fahrzeuge stehen hat. Er wird nicht alle Details zu jedem Fahrzeug kennen. Zumal es sich nun wirklich nicht um hochpreisige Fahrzeuge handelt, sondern eher um "alte Autos," die sich im Low-Price-Segment aufhalten. Für Dich, für mich oder für viele andere hier sind 2.000 Euro erst einmal viel Geld, daß auch verdient sein will. Aber für die Händler, die auch Fahrzeuge im Bereich 10.000 oder 20.000 Euro stehen haben, ist das lediglich "Kleingeld."

Zitat:Ich versuche hier konstruktiv zu helfen, insofern es mir möglich ist! Es steht Jürgen völlig frei, sich den Touring anzusehen oder sich dort persönlich zu erkundigen.

Dann versuche mal zu verstehen, daß ein 25 Jahre altes Auto auch mal Mängel hier und da haben kann! Und dann lerne auch mal, ein 25 Jahre altes Auto zu verstehen! Kein Auto der Welt wurde für die Ewigkeit gebaut! Auch dann nicht, wenn bereits ältere Fahrzeuge noch das Straßenbild bereichern. Ein Auto, Kraftfahrzeug oder KFZ, oder wie Du es immer nennen willst, ist kein Gebrauchsgut, sondern ein VERBRAUCHSGUT, daß irgendwann auch mal "alle Viere von sich streckt," wenn man nichts daran tut. Irgendwann ist ein Auto auch mal am Ende und es gibt nur noch die beiden Lösungswege, entweder ein Auto zu verschrotten oder es komplett zu überholen.

Vor 25 Jahren, also Mitte der 80er Jahre standen bereits 10/12 Jahre alte Autos mit faustgroßen Löchern in den Karosserien auf dem Schrottplatz. Wenn sie schon 15 Jahre alt waren, dann waren sie die ersten Jahre top-gepflegt gewesen.

Ein 25 Jahre altes Auto konnte man damals nur noch mit Handfeger und Kehrblech zusammenfegen!

Wenn Du also ein sorgloses Auto fahren möchtest, solltest Du alle zwei oder drei Jahre Dir ein neues Fahrzeug zulegen. Denn ein E 30 braucht neben Waschen, Polieren und mal ein paar Zündkerzen auch mal Reparaturen, die teilweise richtig ins Geld gehen können

Zitat:aber vielleicht solltest du wirklich mal anfangen dein Schubladendenken abzulegen und die Dinge unter unterschiedlichen Gesichtspunkten zu betrachten.

Vielleicht betrachtest Du einfach mal das Thema "Autokauf" oder "einen Youngtimer kaufen und fahren" einfach mal unter dem Gesichtspunkt "ein altes Auto kaufen und fahren." Und zum Thema "altes Auto" habe ich bereits geschrieben, daß früher ein bereits 15 Jahre altes Auto mit faustgroßen Löchern in der Karosserie auf dem Schrottplatz stand.

Im Grunde genommen kann die Generation "Eier-Fon" froh sein, daß Mitte/Ende der 80er die Konservierung so gut gewesen ist, daß sie sogar davon heute noch profitiert und Fahrzeuge aus dieser Zeit kaufen kann.

(01.09.2013 14:23)Baur Stuttgart schrieb:  back to topic.

In diesem Punkt gebe ich Dir Recht! Zwinker Fettes Grinsen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 17:13
Beitrag #57
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Und es geht weiter:

http://m.mobile.de/portal/index.html#Car/DES/182957172


http://m.mobile.de/portal/index.html#Car/DES/180664213

Bei diesem hier ist zwar der tüv abgelaufen ,allerdings kann man ja hier vor dem kauf mit dem verkäufer zum tüv.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 18:05
Beitrag #58
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Stefan, bei mir gehen Deine Links nicht! Verwirrt
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 18:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.2013 18:27 von bmw fetischist.)
Beitrag #59
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Ich dachte du schaust es auch mit dem handy an Smile


http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw...res=EXPORT




http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw...res=EXPORT
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 18:46
Beitrag #60
RE: E30 als Alltagsfahrzeug gesucht
Sehen ja beide ganz gut aus, wobei der katlose 318i schon wieder diskussionswürdig sein könnte, ob man sowas im Alltag runterreiten sollte. Ich meine ja.

Gruß
Chris :)
........................................................................................................
325iA-Touring
318is-Baur TC2 (49989-13)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap