Antwort schreiben 
Dämpfer für Heckklappe
17.08.2014, 08:40
Beitrag #1
Dämpfer für Heckklappe
Hallo zusammen,
irgendwo hier im Forum habe ich mal gelesen, dass es bei den Dämpfern für den E30 Heckdeckel unterschiedliche Stärken gibt. Wenn der falsche verbaut wird, kann es zu einer Wölbung des Kofferraumdeckels kommen. Bei meinem Cabrio ist der Druck so stark, dass der Deckel oftmals nicht beim ersten Mal schließt.
Die leichte Wölbung auf der Seite des Dämpfers kann ich auch erkennen.
Weiß jemand etwas dazu?

Gruß
hph

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2014, 10:10
Beitrag #2
RE: Dämpfer für Heckklappe
Die frühen Cabrios haben nur einen Dämpfer Links. Dieser ist auch stärker als bei 2 verbauten Dämpfern. Teilenummern kann man im ETK nach BJ und NM unterscheiden.

[Bild: bmw-signatur740.png]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2014, 11:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.2014 11:39 von bastelbert.)
Beitrag #3
RE: Dämpfer für Heckklappe
Zu stark geht in deinem Fall quasi nicht, da du eine einzelne Gasfeder hast und da ja dann die stärkere rein gehört.
Das es da oft Probleme mit schief stehenden Deckeln gibt ist bei dem System hausgemacht. Daher hat BMW (sehr viel) später nachgebessert und beidseitig Gasfedern (mit dann halber Hubkraft) verbaut.

Dauerhafte Abhilfe wird wohl bei Cabrios mit einer Hubfeder nur der (nicht sonderlich aufwändige) Umbau auf das "NFL-System" bringen. Machen viele so, die der schiefen Deckel überdrüssig sind.

Das "Schließproblem" ist eher eine Einstellungsache. Entweder stehen einer oder beide Gummipuffer zu hoch oder der Schloßbügel zu niedrig.
Wenn die Höhe des Deckels aber ansonsten stimmt, ist das Geschmackssache. Mein Deckel ist auch recht stramm eingestellt und muß mit etwas Nachdruck geschlossen werden.


Kompakt, schlicht, gut motorisiert und langlebig - aus heutiger Sicht einer der besten BMW aller Zeiten
AutoBild Klassik 10/2011
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2014, 20:03
Beitrag #4
RE: Dämpfer für Heckklappe
Hallo,
danke für die Tipps - ich werde wohl auf den schwächeren Dämpfer umrüsten.
Gruß
hph

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2014, 20:06
Beitrag #5
RE: Dämpfer für Heckklappe
Hallo,
hab doch noch eine Frage: Muss man für die Dämpfer für Heckklappe und Verdeck-Deckel immer zum "Freundlichen" gehen oder gibt es Alternativen?
Gruß
hph

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2014, 20:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.2014 20:36 von bastelbert.)
Beitrag #6
RE: Dämpfer für Heckklappe
Nicht den!, die!. Wenn dann auf zwei 150er, statt des einzelnen 300er, sprich du mußt auf der anderen Seite die Halterung nach rüsten. Ein einzelner halb so starker, würde den Deckel nicht oben halten.

...und nein, du mußt die Gasfedern für die beiden Deckel nicht bei BMW kaufen, gibt es als Normteile anderswo.

Gib z.B. in der Bucht mal "E30 Verdeckdeckel" oder "E30 Cabrio Heckklappe" ein.

Die einzigen die ich bisher bei BMW gekauft habe, sind die direkt im Verdeck, die bei dir bestimmt auch schon so alt wie das Auto und tot sind.


Kompakt, schlicht, gut motorisiert und langlebig - aus heutiger Sicht einer der besten BMW aller Zeiten
AutoBild Klassik 10/2011
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2014, 21:04
Beitrag #7
RE: Dämpfer für Heckklappe
Vielen Dank bastelbert!

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2014, 21:19
Beitrag #8
RE: Dämpfer für Heckklappe
Oder mal bei stabilus schauen, die haben sehr viele Gasfedern für alles mögliche

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.09.2016, 20:10
Beitrag #9
RE: Dämpfer für Heckklappe
Hallo,

hat Jemand schon Erfahrung, wie man die Heckklappe von VFL auf NFL umbauen kann?

In meinem Cabrio (VFL) ist ein neuer BMW-Dämpfer eingesetzt worden, der den Heckdeckel ziemlich nach oben drückt. Justieren am Schloss kann ja dann auch nicht die Dauerlösung sein...

Für jeden Tipp, wie die Heckklappe dauerhaft ausgerichtet werden könnte, wäre ich sehr dankbar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2016, 06:18
Beitrag #10
RE: Dämpfer für Heckklappe
Hallo,
die Deckel sind gleich, es geht dabei um die Aufhängung der Dämpfer, bzw um andere Scharniere mit Version für zweiten Dämpfer, das hat nichts mit dem Deckel selbst zu tun. Ich empfehle einstellen via:
- Anschlagpuffer
- Schloß
- Schliesskeil
- ggf. Unterlegplättchen an den Haltern/Scharnieren. Das sollte reichen. Viel Erfolg.

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2016, 08:01
Beitrag #11
RE: Dämpfer für Heckklappe
Und dann sollte man den Kofferaumdeckel zum Schließen auch nicht in der Fahrzeugmitte, sondern möglichst nahe an dem Punkt, wo der Dämpfer am Deckel befestigt ist, herunter drücken.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2016, 21:41
Beitrag #12
RE: Dämpfer für Heckklappe
Vielen Dank für die Tipps!

In den nächsten Wochen probiere ich es aus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2016, 07:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.2016 13:31 von luca.)
Beitrag #13
RE: Dämpfer für Heckklappe
Du brauchst für den Umbau von VFL auf NFL den rechten Bügel des Scharniers weil da die Befestigungsnase für den 2ten Dämpfer dran ist. Desweiteren noch den Haltebock für unten, gibts beim Freundlichen. Dieser muß allerdings angeschweißt werden. Den linken 300NM Dämpfer ausbauen und dafür 2 mit 150NM einsetzen.

Die Teile gibts alle noch zu kaufen. Das Scharnier um die 97€, Lagerbock ca. 18€ und die Gasfedern bei BMW knapp 35€ pro Stück.

Die Halteklammern für die Dämpfer würde ich auch gleich noch erneuern weil es einfach schöner aussieht. Das Scharnier muß evtl lackiert werden damit es die gleiche Farbe wie dein Cabrio hat.
Dann steht der Deckel gerade und es sieht einfach besser aus. Hab das schon vor Jahren gemacht.

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont "
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2016, 10:05
Beitrag #14
RE: Dämpfer für Heckklappe
Stimmt, mit dem Aufwand kann man es machen, ist für den Deckel auch sicher besser so

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2016, 21:13
Beitrag #15
RE: Dämpfer für Heckklappe
Das von einem auf zwei Dämpfer muss ich bei meinem Cab auch mal angehen - wird aber sicher wieder ein bis zwei Jahre dauern, bis ich dazu komme. Besser, ich lege mir die Teile dafür schon mal ins Lager, nicht, dass die Sachen in 2 Jahren dann nicht mehr lieferbar sind.

Die Einfach-Dämpfer-Lösung wurde nicht umsonst von BMW selber mal im Laufe der Produktion abgeschafft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2016, 21:29
Beitrag #16
RE: Dämpfer für Heckklappe
(07.09.2016 07:30)luca schrieb:  Du brauchst für den Umbau von VFL auf NFL den rechten Bügel des Scharniers weil da die Befestigungsnase für den 2ten Dämpfer dran ist. Desweiteren noch den Haltebock für unten, gibts beim Freundlichen. Dieser muß allerdings angeschweißt werden. Den linken 300NM Dämpfer ausbauen und dafür 2 mit 150NM einsetzen.

Die Teile gibts alle noch zu kaufen. Das Scharnier um die 97€, Lagerbock ca. 18€ und die Gasfedern bei BMW knapp 35€ pro Stück.

Die Halteklammern für die Dämpfer würde ich auch gleich noch erneuern weil es einfach schöner aussieht. Das Scharnier muß evtl lackiert werden damit es die gleiche Farbe wie dein Cabrio hat.
Dann steht der Deckel gerade und es sieht einfach besser aus. Hab das schon vor Jahren gemacht.

Vielen Dank!

Vielleicht ist diese Möglichkeit tatsächlich die beste Alternative.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2016, 11:21
Beitrag #17
RE: Dämpfer für Heckklappe
Für mich war es die einzige Alternative. Alles andere wird nicht zu einem zufriedenstellendem Ergebis führen.
Allerdings war die Zeit als ich das gemacht hab noch so das es Alles beim Teileverwerter gab und die Preis nicht astronomisch waren.
Mußte nur den Lagerbock unten kaufen und der kostet damals 10€, für die anderen Teile hab ich zusammen nur 25€ bezahlt.

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont "
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation