Antwort schreiben 
Cabrio wieder in sein Uhrsprung zurückversetzt
28.11.2015, 18:36
Beitrag #21
RE: Cabrio wieder in sein Uhrsprung zurückversetzt
Original ist es PVC (fühlt sich zumindest so an.)

Also ich finde das Bielastisches Leder besser.Es ist reißfester weil es ein Geweberücken hat.

Habe heute noch ein Seitenteil neu Bezogen.

   
So sieht es neu bezogen aus.:)Wie man sieht habe ich auch gleich ein Lautsprechergitter eingebaut.Wie es BMW damals gelöst hat, finde ich nicht so ansprechend.Ist aber wie immer GeschmacksacheZwinker

   
So sieht es aus wenn Kleber drauf ist.

BMW baut Triebwerke und keine Motoren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2015, 12:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2015 12:58 von Janosch.)
Beitrag #22
RE: Cabrio wieder in sein Uhrsprung zurückversetzt
Hallo,
sieht wirklich gut aus.

Würdest Du noch das Geheimnis um Deine Bezugsquellen für Kleber und Leder lüften?

Wie trägst Du den Kleber auf?

Gruß
Jan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2015, 20:24
Beitrag #23
RE: Cabrio wieder in sein Uhrsprung zurückversetzt
Den Kleber und das Kunstleder habe ich bei ebay gekauft.Beim Leder habe ich durch Zufall ein Schnapper gemacht.4,5 Quadratmeter für 15 Euro.

Denn Kleber habe ich mit einen Pinsel aufgetragen,gut ablüften lassen und los gehts.Zwinker

Aber die Verarbeitungsanleitung steht auch in der Artikelbeschreibung.

Gruß Dirk

BMW baut Triebwerke und keine Motoren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2015, 21:27
Beitrag #24
RE: Cabrio wieder in sein Uhrsprung zurückversetzt
Hallo,
habe jetzt mein Verdeckdeckel auch neu bezogen.

       

       

Habe das ganze auch mit Schaumstoff unterfüttert damit es sich besser anfühlt.
   

Das Original PVC war nur in den inneren Kannten verklebt,das habe ich auch so gemacht.Ich vermute einmal das BMW keine vollflächige Verklebung gemacht hat wegen der Wärmeausdehnung.

Gruß

BMW baut Triebwerke und keine Motoren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2015, 07:52
Beitrag #25
RE: Cabrio wieder in sein Uhrsprung zurückversetzt
Schick und sehr gelungen - tolle Arbeit!

LG, Per
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2015, 19:49
Beitrag #26
RE: Cabrio wieder in sein Uhrsprung zurückversetzt
Danke Smile

war auch eine ziemliche fummelige angelegenheit.

Gruß

BMW baut Triebwerke und keine Motoren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2016, 21:26
Beitrag #27
RE: Cabrio wieder in sein Uhrsprung zurückversetzt
Hallo,
ich habe jetzt die letzten Wochen damit verbracht den Motor zu Reparieren.

Wollte eigentlich mein Ersatzmotor revedieren,musste aber nach dem zerlegen festellen das der Block Risse hat (zwischen den Wasserkanälen und den Sacklöchern für die Kopfschrauben) habe ich in der Form noch nie gesehen Verwirrt.

Nach der Erkenntnis das der Motorblock kaputt ist habe ich mich dazu entschlossen mein Motor zu zerlegen und ersteinmal soweit zu Reparieren das er seine Flüssigkeiten drin behält, und die defekte Nockenwelle zu wechseln.Zwinker
Weitere Plannung ist jetzt das er in 3-4 Jahren zum Lackieren geht und dann wird das Auto sowieso kommplett zerlegt.Dann geht der Motorblock und der Kopf zum Motorinstansetzer zum Planen und Hohnen.Ich habe nähmlich gesehen das die Zylinder im OT schon anfangen zu Glänzen und die Hohnung schon nicht mehr so besonders in diesen Bereich ist.

Darum habe ich den Motor erst einmal soweit Repariert das er wieder Läuft,muss ja nur 15-20TKM halten.

   
soviel zum Thema eingelaufene Nockenwelle.

   
der Kipphebel,ich denke der ist auch ein wenig eingelaufen Achtung, Ironie

   
Ölkohle soweit das Auge reicht.Typisches Anzeichen für schlechtes ÖL oder zu lange Ölwechselintervalle.

   
So sieht der Kopf jetzt aus.Smile

   
Ich konnte es nicht lassen,musste Farbe ins Spiel bringen.Smile
   

   
Getriebe hatte ich auch draußen, musste auch kommplett neu eingedichtet werden.Kupplung musste auch neu werden,war total verölt.

Also wenn das Auto zum Lackierer geht habe ich schon darüber nachgedacht das Auto in Burgundrot oder Calypsorot Lackieren zu lassen.Obwohl ich sagen muss das die Tendenz ganz klar zu Burgundrot geht,sieht am Vfl echt klasse aus Sabber und ist ziemlich selten.

Gruß

BMW baut Triebwerke und keine Motoren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation