Antwort schreiben 
Motorraumreinigung
15.08.2015, 14:50
Beitrag #12
RE: Motorraumreinigung
Ist denn die "gute, alte Methode" nicht mehr bekannt?

Man nehme eine haushaltsübliche Sprühflasche und befülle sie etwa zur HÄlftr mit einer Mischung aus 50% Motoröl und 50% Benzin (oder einem anderen schnellflüchtigen Mittel, - wie z.B. Bremsenreiiger-, das sich mit Öl vermischt) und sprühe damit vorsichtig den gesamten Motorraum ein. Einwirken lassen zwischen einem Tag und einem Monat. Zur eigentlichen Reinigung kommt es dann irgendwann später mit einer kräftigen Mischung aus Haushaltsflüssigwaschmittel und heißem Wasser. Mit einem Flachpinsel(5cm) wird nun das Öl abgewaschen. Dies hatte vorher die Dreckrückstände angelöst. Mit einer ordentlichen Kaltwasserdusche beide Reiniger rückstandsfrei wegspülen.

Meine Zündfolge: 15 = zu jung , 42 = zu alt, 36 = gerade richtig
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Motorraumreinigung - oli - 21.06.2015, 12:11
RE: Motorraumreinigung - Pass-masters - 25.06.2015, 10:02
RE: Motorraumreinigung - Martin - 25.06.2015, 11:43
RE: Motorraumreinigung - Robert - 04.07.2015, 13:11
RE: Motorraumreinigung - Lutz - 12.07.2015, 11:22
RE: Motorraumreinigung - Martin - 04.07.2015, 17:43
RE: Motorraumreinigung - Martin - 04.07.2015, 19:35
RE: Motorraumreinigung - Martin - 12.07.2015, 11:55
RE: Motorraumreinigung - Coltan - 15.08.2015 14:50
RE: Motorraumreinigung - oli - 15.08.2015, 15:26
RE: Motorraumreinigung - Heinz Thewes - 16.08.2015, 13:15
RE: Motorraumreinigung - Regensburger - 16.08.2015, 17:32



Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation