Antwort schreiben 
Zierleisten und Seitenwand demontieren
13.11.2016, 08:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.2016 11:28 von e21_316.)
Beitrag #1
Zierleisten und Seitenwand demontieren
Hallo liebe Foren-Gemeinde,

bei meinen beiden folgenden Fragen, kann man mir hier bestimmt helfen:
Wie bekomme ich die Zierleisten an der Regenrinne am besten ab ohne diese zu verbiegen und wie bzw. womit löse ich den Karosseriekleber für die Seitenwand vorne am besten an?

Die Leiste habe ich jetzt vorsichtig nach oben abgehebelt, aber leider das Gefühl, dass diese ein paar Knicke abbekommen hat. Ganz glücklich bin ich damit nicht und will das auf der anderen Seite eigentlich besser machen.

Bei den Seitenwänden habe ich eine Seite runter, weil diese schon einmal ersetzt wurde. Der Kleber war hier nicht so hart. Auf der anderen Seite ist noch die originale Seitenwand. Anwärmen und Hämmern mit einem Karosseriekeil hat mich bisher nicht weitergebracht. Vielleicht von unten einschneiden?

Danke!

Edit: Auf dem Bild sieht man ganz gut das Dilemma. Schon zwei leichte Dellen... Haare zu Berge


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

BMW 316, Bj. 82 // BMW 525i, Bj. 83 // BMW 316i Compact, Bj. 96
E28hh.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2016, 10:20
Beitrag #2
RE: Zierleisten und Seitenwand demontieren
Also, ich kann Dir nur zu Regenleiste antworten, an der A-Säuleim Bereich der Halteklammern mit nem Kunststoffkeil abheben, und an den geklemmten Stellen oben etwas aufbiegen, am Besten mit nem festen Kunststoffkeil, oder aber mit einem breiten Schlitzschraubendreher, den Du zuvor abpolsterst. Dann die Leiste, zur Vermeidung von Schäden am Besten mit einem Helfer von unten mit Gefühl hochklappen, sodass "Scharnier" / Drehpunkt der waagerechte Bereich man Dach oben ist. Das sollte dann gehen, stets mit Gefühl agieren, da ansonsten die Leiste schnell Defekt ist. Beim Wiederanbah neue A-Säulenklammern verwenden und am Dach wieder zubiegen, da gibt es bei BMW eine Zange, kannst ja vielleicht in einem älteren Betrieb leihen, oder aber vorsichtig mit Zange und Keil / Schutz!! Zuklemmen. Viel Erfolg!

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2016, 22:30
Beitrag #3
RE: Zierleisten und Seitenwand demontieren
Moin

Meinst Du mit Seitenwand vorne die vorderen Kotflügel? Falls das so ist, habe ich von unten solange mit dem scharfen Teppichmesser durch die Dichtmasse geschnitten und immer wieder den Flügel leicht seitlich angehoben, bis der Kitt nachgab. Viel Geduld und ab und zu mal fluchen hilft dabei.....Zwinker


Viel Erfolg

Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2016, 21:04
Beitrag #4
RE: Zierleisten und Seitenwand demontieren
Ja, genau, Kotflügel.

Dann versuche ich mal die "Schneidmethode". Das mit dem Fluchen habe ich schon durch... Fettes Grinsen

BMW 316, Bj. 82 // BMW 525i, Bj. 83 // BMW 316i Compact, Bj. 96
E28hh.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2016, 13:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2016 13:03 von Ekki.)
Beitrag #5
RE: Zierleisten und Seitenwand demontieren
Regenrinne an der A-Säule anfangen. Etwas verbiegen wird sie sich, aber Knicke können vermieden werden.

Kotflügel bekommt man auch ab, indem man die Dichtmasse mit einem Heißluftföhn erwärmt.
Aber dann ganz langsam abziehen, damit die Dichtmasse sich langsam dehnen kann. Hierbei unten an der A-Säule anfangen.

Gruß Ekki

Signatur kann ich mir nicht leisten
http://www.e21-board.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation