Antwort schreiben 
BMW Classic
08.10.2017, 07:35
Beitrag #61
RE: BMW Classic
Kurze Frage zum Verständnis: wieso ist denn dieser ominöse Onlinekatalog so wichtig, zumal ich über (ich
meine) BMW Fans immer alles finden kann.

Habt ihr kein Buch zum Lesen daheim, hilft unheimlich
bei Langeweile Achtung, Ironie

Freude an der Arbeit
bringt Perfektion ins Ergebnis
(Aristoteles)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2017, 12:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2017 12:23 von Bamberger1961.)
Beitrag #62
RE: BMW Classic
Weiter oben habe ich meine Gründe schon geschrieben - Stöbern, schauen welche Teile es noch gibt und was man alles braucht bevor man sich an die Arbeit macht.

Als letztes habe ich meinen Luftfilterkasten überholt. Die Abdichtung der Vergaservorwärmung für den Kaltstart war nicht mehr ok und anhand des Katalogs habe ich gelernt, dass es einen neuen Einsatz gibt. In den Büchern findet man dazu keinen Hinweise.

Zum Glück gibt es die Bilder und Teilelisten auch bei zwei anderen Quellen. Ohne die Bilder hätte ich das nie rausgefunden.

Obwohl die Technik relativ einfach ist, sind gute Experten selten. Bei mir kommt jetzt noch dazu, dass mein ganz früher 316A die unterste Stufe der Motorisierung ist und alleine deswegen sich kaum jemand richtig auskennt. In dieser Ausführung wurde er nur ein Jahr gebaut und er hat noch den alten Vergaser
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2017, 10:50
Beitrag #63
RE: BMW Classic
Ich war eben mal wieder bei BMW Classic drin und man mein Auto gibt es wieder. Die Teile scheinen auch zu stimmen.

Was leider fehlt ist die werkseitige Ausstattungsliste, die es früher gab.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap