Antwort schreiben 
TC4 Verdeck und Targabezug erneuern
28.12.2016, 10:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.12.2016 10:36 von Steffen_Grz.)
Beitrag #1
TC4 Verdeck und Targabezug erneuern
Nachdem jetzt die neuen Dichtungen eingetroffen sind, Dank an die Macher, und beim Säubern des Daches das ein oder andere Loch/Riss im Verdeck gefunden wurde, denke ich über die Erneuerung des Stoffes nach.
In meiner Nähe = Gera, kenne ich nur einen recht guten Sattler, aber ob dieser an das TC4 Dach ran möchte muss ich erst in Erfahrung bringen.

Die Farbe soll dunkelblau bleiben, den Himmel möchte ich original erhalten.
Die Heckscheibe ist i.O..
Am Gestell konnte ich bis jetzt nichts Negatives finden.

Im großen WWW habe ich bisher gefunden:
Klaus Hermann Mayer KFZ-Technik GmbH
CK-Cabrio GmbH & Co. KG

Beide bieten Sonnenland auf ihrer Website an.

Gibt es Empfehlungen?

Verpasst Zwinker
http://3er-foren.de/showthread.php?tid=10059

Gruss Steffen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.12.2016, 18:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.12.2016 18:38 von Cheff.)
Beitrag #2
RE: TC4 Verdeck und Targabezug erneuern
Hallo Steffen_Grz,

möchtest Du das Verdeck selbst wechseln oder es bei einem Sattler wechseln lassen?

Was genau möchtest Du alles wechseln lassen?
1. Targadeckel-Bezug
2. Verdeck hinten
3. Verdeck Mittelbahn mit der Glasscheibe

Bisher habe ich viele TC4 gesehen, bei denen "ein" Sattler zum ersten Mal einen TC4 in der Halle hatte und das Verdeck selbst genäht hat. Keines dieser Verdeck wurde meinem Anspruch gerecht.

Deshalb gab es damals den Workshop, bei dem originale Verdecke montiert wurden.

Meine Empfehlung: Einen originalgetreuen Verdecknachbau bei CK-Cabrio kaufen. Die fertigen nach den originalen BAUR-Vorlagen Verdecke an. Dann dort das Verdeck auch montieren lassen - oder bei einem Sattler Deines Vertrauens vor Ort.
Wahrscheinlich müsstest Du dann aber vorher mit dem Sattler absprechen, ob er Dir das woanders gekaufte Verdeck montiert.

Das schwierigste für einen Sattler ist es, die Heckscheibe beschädigungsfrei aus dem Rahmen zu entfernen. Evtl. erleichtert es einem Sattler die Sache, wenn Du bei Ingo eine neue Glasscheibe kaufst und diese dem Sattler für den "Notfall" zur Verfügung stellst.

Einen Sattler in Deiner Nähe, der schon einmal einen TC4 in der "Mangel" hatte, kann ich Dir via E-Mail nennen - er hat seinen Standort in Teltow. Alle anderen Sattler sind viel weiter von Dir entfernt.

Wir würden uns hier über ein Foto von Deinem "Schätzchen" freuen.

Gerade jetzt im Dezember, wo der TC4 in der AutoBild in 2 Ausgaben hintereinander erwähnt wurde, beim letzten Mal sogar mit einem 2-seitigen Bericht des AutoBild Redakteurs, der einen TC4 sein Eigen nennt.

Ansonsten ein herzliches Willkommen hier im Forum :-)

Edit: Habe Fotos von Deinem Auto in Deinem Vorstellungs-thread gesehen. Den habe ich damals verpasst - sorry.

Grüße - Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.12.2016, 20:42
Beitrag #3
RE: TC4 Verdeck und Targabezug erneuern
Hallo Manfred,

Ich möchte wechseln lassen.
Das ist etwas was ich noch nie gemacht habe und da halte ich es wie der Schuster.

Der Targadeckel ist noch i.O..
Hauptsächlich betroffen ist der "C" Säulen Bereich, also die Knickstellen.
Im Grunde muss man sich nichts vormachen, der Stoff ist nach 23 Jahren einfach fertig.
Er ist brüchig und eine Imprägnierung habe ich mir, trotz Geflicke, mittlerweile gespart.
Wenn neu, dann wird alles neu gemacht.

Danke für den Tipp mit CK, da hätte ich ihn am besten gleich nach dem Abholen aus Gießen abgestellt.
Der Weg ist nicht soweit, das kann man(n) mit einer netten An- und Rückfahrt verbinden.

Bezüglich Schätzchen, Bilder und Register melde ich mich noch.

Gruss Steffen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.12.2016, 23:39
Beitrag #4
RE: TC4 Verdeck und Targabezug erneuern
(28.12.2016 20:42)Steffen_Grz schrieb:  ...Der Targadeckel ist noch i.O...

NOCH ist er in Ordnung Fettes Grinsen

Wenn Du den Rest dann NEU in leuchtendem blau hast, wirst Du Dich über den ausgeblichenen helleren Targadeckelbezug gar NICHT freuen.

Mach den Deckelbezug (NUR 2-lagigen Stoff verwenden - der 2-lagige trägt zu dick auf) gleich mit - damit Du wirklich Freunde dran hast.

Grüße - Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.12.2016, 09:54
Beitrag #5
RE: TC4 Verdeck und Targabezug erneuern
(28.12.2016 20:42)Steffen_Grz schrieb:  Wenn neu, dann wird alles neu gemacht.


Entweder/oder, das hatte ich ja schon geschrieben.
Plan = Alles neu beziehen und die neuen Dichtungen einbauen.

Wie schon im Vorstellungsthread geschrieben, müssen erst einmal die B-Säulen Verkleidungen und alle Türdichtungen ersetzt werden.
Aber unser jetzt 6 Monate altes Töchterchen und der 12 Jahre alte Bruder fordern im Moment viel Zeit und der Wagen haut ja nicht ab.

B-Säule und Dichtungen haben bei der Begutachtung eine 3 erhalten.

Gesamt gab es eine 2,2, da ist man erst einmal froh.

Gruss Steffen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap