Antwort schreiben 
Heute 325i A Cabrio angesehen....
06.02.2017, 23:09
Beitrag #1
Heute 325i A Cabrio angesehen....
Dieses Cabrio habe ich mir heute einmal angesehen, da ich den Mobile Suchagent eingestellt habe und der Wagen heute aufploppte:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail...eyeCatcher

Wagen ist gut in Schuss, wenngleich auch mit Alterspatina und Spuren.
Hier in Stichworten:
- Motor läuft sehr gut
- Automatik schaltet butterweich
- Verdeck (manuell), Zahnriemen und Rollen neu
- Bremsen recht frisch
- KLR verbaut
- Leder sehr ordentlich - M-Tech 1 Lenker pflegebedürftig
- Bavaria C verbaut
- Verdeckauflage quietscht und knarzt auf der Verdeckklappe ( mein Kaufkiller)
- rechter Scheinwerfer blind
- LWR verbaut
- Alle Schalter und Knöpfe funktionieren
- Reifen neu (Maxxis)
- keinerlei Rost sichtbar ( Wagen wurde nicht von unten besichtigt)
Schäden:
- Kleine Beulen Tür Fahrerseite
- vorn links Radlauf leicht eingebeult
- Heckklappe Beulen vom Zudrücken
- Verdeckklappenlifter fritte
- Stossstangenleiste vorn rechts weidwund nach Feindkontakt
- Verdeckdeckeldichtung vergammelt
- Scheibenkeder austauschwürdig
- ansonsten hier und da Alltagskratzer ( keine Katastrophe)

Seit 2002 in Vierthand 40.000 km gefahren

Muss mich bis morgen entscheiden.
Mich halten aber die Ächz- und Krächzgeräusche vom Verdeck ab - neben den anderen Wehwehchen.....
Hat mich leider nicht so angefeixt, dass ich sofort Nägel mit Köpfen gemacht habe ( bin halt noch von meinem Ex verwöhnt....)

Wer also Interesse hat - der Wagen scheint ehrlich und gut und steht in Essen-Werden.

Gruss
Thomas


Aktuell ohne E30
Schöner E24, E30 oder E21 mit Sechsender erwünscht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2017, 23:29
Beitrag #2
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Hallo Thomas,

scheint ein interessantes und ehrliches Angebot zu sein. Die erwähnten Schwachstellen sind für relativ kleines Geld in den Griff zu kriegen, ist ja alles nix Wildes.
Mich würde das Automatikgetriebe vom Kauf abhalten, aber da hat halt jeder seine eigenen Vorstellungen.

Haben die Reifen den richtigen Geschwindigkeitsindex? Eigentlich gibt es ja in 195/65-14 nichts mehr für den 325i.

Gruß
Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2017, 23:43
Beitrag #3
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Hi Dieter,
zur Geschwindigkeitskennung kann ich nichts sagen......
Mit den Mängeln hast Du Recht.
Die Verdeckgeräusche sind laut Verkäufer immer schon da gewesen.
Das kannte ich von meinem Ex überhaupt nicht.

Vielleicht bin ich ja doch etwas zu kritisch.
Der Preis ist für den Wagen bestimmt nicht zu ambitioniert.

Gruss
Thomas


Aktuell ohne E30
Schöner E24, E30 oder E21 mit Sechsender erwünscht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 08:25
Beitrag #4
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Solche Verdeckgeräusche sind sicher nicht normal, müsste man aber einstellen können.

Preis scheint in Ordnung zu sein, Autos in vergleichbarem Zustand werden oft schon viel teurer gehandelt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 08:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2017 08:47 von Martin.)
Beitrag #5
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
(07.02.2017 08:25)checkcontrol schrieb:  Solche Verdeckgeräusche sind sicher nicht normal, müsste man aber einstellen können.

Einstellen kann man viel, wenn man weiß, wie es geht und auch dann fließt da ordentlich Zeit rein.

Ich schätze das eher Altersbedingt ein und wenn man mit dem Einstellen anfängt, dann wird man einmal rund ums Auto einstellen müssen, also auch Scheiben etc., denn oft hängt das ganze ja miteinander zusammen. Knarzen tut auch oft nicht das Verdeck selber, auch wenn die Geräusche aus der Richtung kommen, sondern die hinteren Seitenverkleidungen zusammen mit der Lederrückbank. Da kann man dann nicht viel "einstellen", da hilft nur noch ein sehr gutes Mittel:

Bspw. Osixo Anti-Squeak Spray auf Krytox-Basis. Leider für den Endverbraucher sehr, sehr teuer aber sehr gut, da es keine großen Spuren hinterlässt und recht standfest ist.

Das angebotene Auto ist - wenn man mit der Automatik leben kann - vermutlich gar nicht mal so verkehrt. Die Preise sind ja in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Wie ist denn das Verdeck resp. sind denn die Spanngurte?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 08:54
Beitrag #6
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Hallo Martin,
Verdeck und Spanngurte sind nagelneu.
Deine Knarzanalyse entspricht dem, was mich auch umschleicht.
Man weiss nicht, wo das alles herkommen kann.
Zumal ich solche Geräusche vom Verdeck bzw. Hinterwagen überhaupt noch nirgendwo beim E30 Cab kennengelernt habe.
Preislich ist der schon gut und wird sicherlich nicht lange stehen.
Mein Bauchgefühl sagt trotzdem nein.

In der Verkäufergarage standen übrigens noch:
- E24 635i Handschalter
- E9 Vorgänger
- T2 Bus
- E46 330 Cab

Gruss
Thomas


Aktuell ohne E30
Schöner E24, E30 oder E21 mit Sechsender erwünscht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 13:01
Beitrag #7
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Das Knarzen kann ja dann ernsthaft auch noch andere Ursachen haben, Domlager, Federn etc. hinten.

Wenn der Bauch "Nein" sagt, dann ist das zumeist die richtige Entscheidung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 18:08
Beitrag #8
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Oktober 89 und noch die alten DE's? Vielleicht stand er auch 1,5 Jahre zwischen Produktion und EZ?

Gruß Marcus

Aus Freude am besitzen (OO=[][]=OO)
Meine derzeitigen Fahrzeuge: BMW E30 318i VFL, BMW e36 320i ///M Clubsport, BMW E24 633 CSI, BMW Z3 3.0i Coupe, alltags Dienstwagen VW Beetle Cabrio
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 18:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2017 18:28 von Holgi 02 E30.)
Beitrag #9
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
(07.02.2017 18:08)BMWEnthusiast schrieb:  Oktober 89 und noch die alten DE's? Vielleicht stand er auch 1,5 Jahre zwischen Produktion und EZ?
In 28 Jahren kann ja viel passiert sein... Zwinker

Aber: anhand der VIN könnte man das Produktionsdatum ermitteln.

Vertraue denen, die nach der Wahrheit suchen, und misstraue denen, die sie gefunden haben.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 19:27
Beitrag #10
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Das sieht mir hier vor dem Bilschirm eher aus wie Sterlingsilber aus wie als Lachssilber. Demnach Modell 90.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 20:56
Beitrag #11
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Hallo Thomas,

hinten rechts ist nicht gerade die Schokoladenseite dieses Cabrios...

Gruß

Mark
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2017, 21:09
Beitrag #12
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
Habe heute Mittag abgesagt nachdem der VK etwas Druck machte, da jemand aus Stuttgart anreisen wollte.....


Aktuell ohne E30
Schöner E24, E30 oder E21 mit Sechsender erwünscht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.02.2017, 00:38
Beitrag #13
RE: Heute 325i A Cabrio angesehen....
(07.02.2017 21:09)tf325cab schrieb:  Habe heute Mittag abgesagt nachdem der VK etwas Druck machte, da jemand aus Stuttgart anreisen wollte.....

Wenn Du sowieso schon ein schlechtes Baugefühl gehabt hast . . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation