Antwort schreiben 
Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
11.05.2017, 21:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.05.2017 21:28 von e30-pilot.)
Beitrag #1
Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Hallo zusammen,
habe erst seit wenigen Wochen ein 325i Cabrio, in ziemlich gutem Zustand erworben. Dennoch waren ein paar Schönheitsreparaturen vorzunehmen: Kreuzspeichenfelgen aufbereiten, alle Gasdruckfedern tauschen - inclusive Sitzverstellungen und Verdeck -, Türen mit Fenstern justieren und anderes. Dabei habe ich mir den ein oder anderen Tipp hier aus dem Forum geholt oder aus dem Buch "Jetzt helfe ich mir selbst". In diesem Buch ist auch erwähnt, dass mein Schätzchen ohne KAT Super verbleit haben möchte. Sollte dies nicht möglich sein dann kann man die Motronik per "Schalter an der Steuergeräte-Leiterplatine nach Werksvorschrift" für Super oder Super+ (jeweils bleifrei) den Zündwinkel verstellen, im einen Fall um -3,9, im anderen um -2,6 Grad. Den Schalter habe ich entdeckt: ist ein Drehschalter, der mit dreieckigem Steckstift verstellt werden muss und über die Rückseite des Motronik-Gehäuses zu erreichen ist. Hat da schon jemand dran rumgeschraubt? Wie merke ich, ob ich ihn richtig verstellt habe oder besser, hat jemand eine Werksvorschrift vorliegen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2017, 21:42
Beitrag #2
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Welche Nummer hat Dein Steuergerät?

Bosch mit der Endung ... 081?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2017, 21:49
Beitrag #3
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Uuiih, BOSCH bin ich sicher aber die Nummer muss ich erst noch nachsehen. Wird aber dann erst morgen möglich sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.05.2017, 08:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.05.2017 21:53 von HEL.)
Beitrag #4
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
(11.05.2017 21:24)e30-pilot schrieb:  Hallo zusammen,
habe erst seit wenigen Wochen ein 325i Cabrio, in ziemlich gutem Zustand erworben. Dennoch waren ein paar Schönheitsreparaturen vorzunehmen: Kreuzspeichenfelgen aufbereiten, alle Gasdruckfedern tauschen - inclusive Sitzverstellungen und Verdeck -, Türen mit Fenstern justieren und anderes. Dabei habe ich mir den ein oder anderen Tipp hier aus dem Forum geholt oder aus dem Buch "Jetzt helfe ich mir selbst". In diesem Buch ist auch erwähnt, dass mein Schätzchen ohne KAT Super verbleit haben möchte. Sollte dies nicht möglich sein dann kann man die Motronik per "Schalter an der Steuergeräte-Leiterplatine nach Werksvorschrift" für Super oder Super+ (jeweils bleifrei) den Zündwinkel verstellen, im einen Fall um -3,9, im anderen um -2,6 Grad. Den Schalter habe ich entdeckt: ist ein Drehschalter, der mit dreieckigem Steckstift verstellt werden muss und über die Rückseite des Motronik-Gehäuses zu erreichen ist. Hat da schon jemand dran rumgeschraubt? Wie merke ich, ob ich ihn richtig verstellt habe oder besser, hat jemand eine Werksvorschrift vorliegen?


SG Nummer ist 081

die Verstellmöglichkeit sind in dem Buch beschrieben,muß mal nachsehen ob ich das als Scan habe, kanns dann mal einstellen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.05.2017, 16:52
Beitrag #5
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Danke schon mal für die umfangreiche Ausführung über Spritsorten. Soweit so gut war mir das auch bekannt. Daher würde ich gerne sicherstellen, daß ich die optimale Einstellung für heutige Spritsorten habe - wenn's die Möglichkeit schon gibt.

Ich halte nochmal fest: mein Auto hat keinen Kat, nie besessen, und auch keinen Kaltlaufregler. Dafür ein H im Kennzeichen.
Es wurde schon mal an der Motronik geschaltet, insofern würde ich nun gerne wissen auf welcher Einstellung er nun steht und wie ich das rausfinde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.05.2017, 19:06
Beitrag #6
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Wenn möglich, mach doch mal bitte ein Bild von der jetzigen Ansicht und stell es ein, dann kann man mal vergleichen.

Ich würde es evtl. auch einmal bei Bosch selber mit einer Anfrage probieren, die haben schließlich diese Steuerung einmal hergestellt und haben ja mittlerweile auch eine Sparte, die sich "classic" nennt.

http://www.bosch-classic.com/de/internet...rvice.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.05.2017, 19:02
Beitrag #7
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
So schaut das bei meinem Bosch ... 081er Fundus hinten aus.

Da wurde meiner Meinung nach nichts geschraubt und es sieht anders aus, als von Dir beschrieben.

Kann mir nicht vorstellen, dass man da ganz "offiziell" selber schrauben sollte.
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 11:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2017 14:18 von HEL.)
Beitrag #8
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
(13.05.2017 19:02)Martin schrieb:  So schaut das bei meinem Bosch ... 081er Fundus hinten aus.

Da wurde meiner Meinung nach nichts geschraubt und es sieht anders aus, als von Dir beschrieben.

Kann mir nicht vorstellen, dass man da ganz "offiziell" selber schrauben sollte.

also unbeschädigt, dann steht das Teil links

Schalter links, dann 98 Oktan einstellung, anders nur bei schlechtem Sprit etc.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 12:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2017 12:54 von e30-pilot.)
Beitrag #9
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
So, bin nochmal an die Motronik:

Geöffnet sieht man den Drehschalter, der sich mit nem kleinen Schraubenzieher schalten läßt.

Gehäusesiegel war unbeschädigt, somit steht der Drehschalter auch auf ganz links, so wie in Deiner Liste zu entnehmen. Also soweit korrekt. Wenn ich nun dauerhaft Super+ tanke und die Motronik optimiert einstellen will, auf welche Position habe ich dann den Schalter zu stellen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 12:56
Beitrag #10
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Irgendwie sehe ich die Bilder nicht.

Wenn ich es richtig verstanden habe, musst Du für Super-Plus nichts ändern, da die Werkseinstellung beim katlosen Motor eben auf das alte Super, 98 Oktan, eingestellt war - Nachfolger ist SuperPlus, ergo: Kein Handlungsbedarf, wenn man SuperPlus tanken will.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 13:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2017 13:13 von e30-pilot.)
Beitrag #11
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Hallo Martin,
schnelle Antwort! Ich versuche hier Anhänge einzufügen aber das Forum sagt mir, es sei ein falsches Datei-Format. Habe .jpg und .php versucht, ging nicht.
Ich würde gerne die Tabelle einfügen aus oben genanntem Buch. Aus dieser geht hervor, dass das Auto für Super verbleit ausgeliefert wurde und man eben für bleifreien Sprit den Schalter an der Motorik verstellen soll(te). Auch für Super+.
Zur Ergänzung: Auf dem Gehäuse ist ein Aufkleber mit folgenden Zahlen: 0 261 200 073 und 1 289 786.9
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 14:16
Beitrag #12
links lassen, passt für SuperPlus
(14.05.2017 13:11)e30-pilot schrieb:  Hallo Martin,
schnelle Antwort! Ich versuche hier Anhänge einzufügen aber das Forum sagt mir, es sei ein falsches Datei-Format. Habe .jpg und .php versucht, ging nicht.
Ich würde gerne die Tabelle einfügen aus oben genanntem Buch. Aus dieser geht hervor, dass das Auto für Super verbleit ausgeliefert wurde und man eben für bleifreien Sprit den Schalter an der Motorik verstellen soll(te). Auch für Super+.

falsch, so lassen wie es ist, verstellen nur wenn schlechtere Spritsorte verwendet wird oder sonstige Gemischprobleme da sind.

davon hast du nichts geschrieben


Zur Ergänzung: Auf dem Gehäuse ist ein Aufkleber mit folgenden Zahlen: 0 261 200 073 und 1 289 786.9
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 15:24
Beitrag #13
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
(14.05.2017 13:11)e30-pilot schrieb:  Ich versuche hier Anhänge einzufügen aber das Forum sagt mir, es sei ein falsches Datei-Format. Habe .jpg und .php versucht, ging nicht.

JPG geht auch hier - Du musst nur das Datenvolumen stark verkleinern, damit es als Anhang akzeptiert wird (dafür gibt es ja entsprechende Programme). Alternativ den link eines Bilder-Hosters einfach in den Text einfügen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 17:57
Beitrag #14
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Neuer Versuch mit den Fotos...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 19:04
Beitrag #15
ist ein Bosch ML3.3, gab es mit den Endnummern
073
081
083

passen untereinander und die verstellmöglichkeit ist bei allen identisch

links ausgerichtet auf 98 Oktansprit egal ob verbleit oder nicht

der Rest ist wie vorher schon beschrieben gedacht

und nun, wie geht es jetzt weiter?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 19:44
Beitrag #16
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Da wir schon beim Thema sind:

Woran erkenne ich - wenn ich das StG nicht öffnen will - ob da ein Eprom/Chip mit 24 Beinchen oder mit 28 Beinchen habe?

Für letztere gibt es Tuning Chips, für erste nicht so ohne weiteres.

Habe keine Lust, meine 3 StG einfach mal so auf Verdacht zu öffnen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2017, 21:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2017 21:12 von HEL.)
Beitrag #17
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
(14.05.2017 19:44)Martin schrieb:  Da wir schon beim Thema sind:

Woran erkenne ich - wenn ich das StG nicht öffnen will - ob da ein Eprom/Chip mit 24 Beinchen oder mit 28 Beinchen habe?

Für letztere gibt es Tuning Chips, für erste nicht so ohne weiteres.

Habe keine Lust, meine 3 StG einfach mal so auf Verdacht zu öffnen.


und hier noch was zur Behebung eventueller Fehler bei den SG 073, 081 und 083

http://e30-talk.com/topic/24612-m20b25-o...pulsgeber/

nunja, die Haltelaschen zeigen schon deutliche Spuren wenn sie mal aufgebogen worden sind und dann wieder geschlossen wurden

schau halt einfach mal alle 3 an und vergleiche
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2017, 13:10
Beitrag #18
RE: Motronik (325i VFL ohne KAT) auf Super+ stellen
Wieso "wie geht es weiter"? Damit ist ja alles geklärt und ich kann die Einstellung belassen wie sie war. Vielen Dank für die Erläuterungen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation