Antwort schreiben 
Geruch nach altem Auto
14.10.2017, 18:41
Beitrag #1
Geruch nach altem Auto
Mein Auto hat immer irgendwie nach alt gerochen. Ich habe dazu alles mögliche probiert. Die Sitze und den Teppich mit Febreeze eingesprüht, Kaffeepulver reingestellt und sogar eine Taifunreinigung gemacht. Der Geruch ist nie so richtig rausgegangen. Das hat mich schon gewundert, weil die Mittel immer helfen.

Jetzt gab es beim Aldi Autodeo in verschiedenen Duftnoten. Ich habe "Neuwagen"-Duft gekauft und reingestellt. Heute habe ich eine Runde gedreht und das Auto riecht wirklich besser. Ich wurde sagen fast neutral.

Der grosse Vorteil der Aldi Duftpatrone ist der, daß man sie auch unter dem Sitz festklemmen kann und keiner sie sieht.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.10.2017, 19:10
Beitrag #2
RE: Geruch nach altem Auto
Gerald, dein Auto ist alt Totlach

Freude an der Arbeit
bringt Perfektion ins Ergebnis
(Aristoteles)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.10.2017, 19:16
Beitrag #3
RE: Geruch nach altem Auto
Gibt es das auch als Deo. Vielleicht werde ich dann wieder jünger . . . Achtung, Ironie
Totlach
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.10.2017, 19:37
Beitrag #4
RE: Geruch nach altem Auto
Meine Erfahrung mit moderigen Gerüchen ist, dass da meistens irgendwo an unbemerkter Stelle Wasser rein kommt . da gibt es ja beim e30 sehr viele Möglichkeiten. Der Teppich ist so dick mit Schaumstoff unterpolstert, dass er oben strohtrocken ist und unten kann es modern.

So richtig Klarheit hat man nur, wenn man mal die Sitze ausbaut, Rückbank raus nimmt, die Seitenverkleidungen unten am Schweller abmacht und mal den Teppich, soweit als möglich, nach innen hochklappt.

Ist dann kein Moder, keine Feuchtigkeit etc. festzustellen, dann kann man beruhigt zu Duftmitteln greifen, wobei ich dann vorher auch erst mal eine Ozonbehandlung als letztes Mittel ausprobieren würde, denn das Duftzeug nervt letztendlich dann doch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2017, 08:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2017 08:48 von Manfred Laufer.)
Beitrag #5
RE: Geruch nach altem Auto
Wenn man die Geschichte des 316A einigermaßen ernsthaft verfolgt hat weiß man, dass dieser Kraftwagen komplett restauriert worden ist und nur im Sommer bei schönem Wetter gefahren wird. Ich glaube nicht an Feuchtigkeit und würde davon abraten nun das Automobil "halb" auseinander zu bauen.

Die Polster sind halt über 30 Jahre alt und riechen möglicherweise nicht ganz frisch, ist auch davon abhängig was der Vorbesitzer damit gemacht hat.

Eine Demontage des Innenraumes kommt hier nicht in Frage!

PS: Nach alt riechen bedeutet nicht gleich Moder, meint Manfred
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2017, 09:30
Beitrag #6
RE: Geruch nach altem Auto
Ich habe das gleiche Problem mit meinem Cabrio. Der Innenraum war komplett auseinander und ist trocken. Als ich dann die Sitze zerlegte um die Gasdämpfer zu tauschen, stellte sich heraus, dass der Geruch von dem Sisal-oder was das auch immer für ein Zeug in den Sitzen ist, kommt.
Ich weiß auch nicht, was man da machen kann, stören tut es mich nicht, ist ja ein Cabrio und außerdem merkt man es nur kurz beim Einsteigen.

Vielleicht probiere ich mal das Aldi Zeugs oder wenn mal ganz viel Zeit da ist, eine Ozonbehandlung.

Gruß
Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2017, 09:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2017 20:27 von Bamberger1961.)
Beitrag #7
RE: Geruch nach altem Auto
Die Beschreibung nach Sisal Geruch trifft das am besten - genau so riecht es.

Moder kann ich ausschließen. Es ist so wie Manfred es schreibt - das Auto war total demontiert und wird nur noch bei schönen Wetter gefahren. Bevor es nach der Wäsche in die Garage kommt, lasse ich es in offenem Schiebedach trocknen.

Meine Mutter hatte den Wagen 1983 neu gekauft und Tiere oder sonstige "stinkenden" Sachen nie in dem Auto transportiert. Aber er stand öfter unter einer Zeder und das Baumharz hatte den Lack ziemlich angegriffen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2017, 20:21
Beitrag #8
RE: Geruch nach altem Auto
Ok - ist doch prima, wenn man eine nervige und arbeitsaufwendige Fehlerquelle definitiv ausschließen kann (wobei Sitze raus und Teppich hoch nur zu Kontrolle kein großer Akt beim e30 ist).

"Alter" Geruch ist in der Tat etwas anderes, als moder-nasser-Hund ...Zwinker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2017, 20:37
Beitrag #9
RE: Geruch nach altem Auto
Ganz sicher bin ich zwar nicht - es sieht so aus, als ob die Sisal Füllung der Sitze 1985 durch Schaumstoff abgelöst wurde. Vielleicht weiss es jemand genauer?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2017, 21:19
Beitrag #10
RE: Geruch nach altem Auto
Hast Du eine Rückenlehne mit Mittelarmlehne? Die ist nie auf Schaumstoff umgestellt worden ...

Cheers
Christian

3er E30 - mehr* Auto braucht man nicht.

*Höchstens mehrere. 318iM10 / 316iM40 / 318iC / 325e
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2017, 22:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2017 22:01 von 327eta.)
Beitrag #11
RE: Geruch nach altem Auto
Was will beim 83er umgestellt worden sein? Es ist und bleibt ein vvfl. Und die Sitze wurden zum Mj.1986 ( ergo ab 09/85 ) umgestellt.
Und dass es MAL hinten ausschließlich MIT altem Kern gibt, kann ich entkräften, mag sein, dass aufgrund alter Bestände da erst später umgestellt wurde...

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2017, 22:46
Beitrag #12
RE: Geruch nach altem Auto
Habe mit "febreez" gute und anhaltende Erfolge erzielt.

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2017, 06:04
Beitrag #13
RE: Geruch nach altem Auto
Febreeze hat bei mir nicht funktioniert. Ob das an der Sisal Füllung liegt?

Meine Rücksitzlehne hat keine Mittelarmlehne und die Sisal Füllung kann man von der Rückseite sehen. Sie liegt auf dem Federkern.

Jetzt ist klar, dass nur die ersten Baujahre bis 9/85 die Sisal Sitze hatten.

Danke für die Tipps
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2017, 07:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2017 07:35 von Don Rocket.)
Beitrag #14
RE: Geruch nach altem Auto
Wie gesagt, bei mir ist es das Zeug, was in den Lehnen der Vordersitze steckt. Ich denke, es ist Sisal, auf jeden Fall ein Naturprodukt, keine Kunstfaser.
Fahrzeug wurde Anfang 09/1986 produziert und da es ein Cabrio ist, sind es natürlich Sportsitze.

Hinten ist natürlich alles Schaumstoff, da riecht nix.

Gruß
Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2017, 07:43
Beitrag #15
RE: Geruch nach altem Auto
wenn es zu arg wird würde ich eben auf Schaum umbauen, also die Sitze umsatteln und die Schaumpolster verbauen, dann ist wieder 30 Jahre Ruhe, bei der Gelegenheit können die Bezugsstoffe dann auch gleich gewaschen werden
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2017, 14:29
Beitrag #16
RE: Geruch nach altem Auto
Ich tue mich schon schwer damit die Originalität des Autos zu verändern. Deswegen kommt für mich höchstens der Tausch gegen neue Sitze mit Sisal infrage - wenn es denn welche geben würde!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.10.2017, 11:08
Beitrag #17
RE: Geruch nach altem Auto
Zum Thema Febreez:
Beim Cabrio sind die Sitze alle mit Schaumstoff-Kern ausgeführt.

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.10.2017, 21:43
Beitrag #18
RE: Geruch nach altem Auto
Gerald hat einen 316 / 2A .... ergo nix Cabrio

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.04.2018, 06:57
Beitrag #19
RE: Geruch nach altem Auto
Nachdem meine Duftpatronen vom Aldi aufgebraucht sind, wurde das Thema bei mir wieder aktuell und ich bin auf ein Hausmittel gestoßen:

Eine Mischung aus Natron und etherischen Ölen.

Dazu habe ich einen alten Salzstreuer zur Hälte mit Natron befüllt und ein paar Tropfen eines etherischen Öls daraufgegeben, gut verrührt und ins Auto gestellt. Der Gerucht ist wesentlich dezenter als bei der Duftpatrone.

Will man es intensiver, dann ein paar Tropfen mehr dazugeben. Das muss man einfach ausprobieren. Es sehr viele Duftnoten. Ich fand Orange am besten.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.04.2018, 08:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.2018 08:19 von Regensburger.)
Beitrag #20
RE: Geruch nach altem Auto
Ozonbehandlung ausprobieren. Sollte für weniger als 100 € zu bekommen sein.

http://autopflegeservice-bamberg.de/leistungen/

[Bild: bmw-signatur740.png]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Usermap