Antwort schreiben 
ALPINA B6s für 142.000,- €
10.02.2018, 11:39
Beitrag #1
ALPINA B6s für 142.000,- €
Hallo zusammen,

bin ich zu sehr alte Schule, oder kann man sich in der Tat schon beim flüchtigen Ansehen der Anzeige leicht auf den „Arm genommen fühlen…?“

Ein E30 (ganz egal was für einer), der für 142‘ € angeboten wird, sollte schon Originallack aufweisen und die Motorhaube sollte zum Rest der Karosse passen, oder was meint Ihr….?

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...305814f885


Selbst wenn ich so einen Wagen suchen würde, wäre das Thema für mich bei diesem Exemplar durch. Was meint Ihr…?



Viele Grüße



Thilo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2018, 12:02
Beitrag #2
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
Spochtlicher Preis. Und wie apart die Camel-Schachtel auf der Mittelkonsole des "Nichtraucherautos" drappiert ist :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2018, 12:08
Beitrag #3
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
Und schon der 5.Besitzer und sicher jeder hat und wollte was verdienen dran. Um das Auto gehts da kaum, eher nur um die Kohle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2018, 12:14
Beitrag #4
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
An seinem Hobby zu verdienen, ist ja erst mal nicht illegitim. Ich hab mein B3 Cabrio auch fpr ein Vielfaches des Einkaufspreises verkaufen können. Und machen wir uns nichts vor: Da draußen gibt es so viele vermögende Leute mit Auto-Spleen, die schauen nicht auf 10.000 Euro hin oder her, wenn ihnen mal an einem sonnigen Tag nach einem leckeren Frühstück danach ist, ihre Sammlung um einen B6s zu bereichern. Die kaufen aber eher beim Händler ihres Vertrauens, der sie kurz anruft und sagt: "Ich hab da was , das gut in deine Samllung passt." Dann heißt es, weil sich die Aktien gerade so gut entwickelt haben oder die letzte Nacht so beglückend war: "Pack ein und schick vorbei".
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2018, 12:29
Beitrag #5
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
Tja, man wohnt halt leider nicht bei Lausanne um die Ecke und kann mal kurz auf nen Schnack vorbei schauen ... (dabei liegt es so schön am Lac Léman und Genf ist nicht so weit weg)

und so raten wir eben.Zwinker

Halte > 100k€ bei einem echten 3.5 S für wahrlich nicht überraschend, kommt ja so gut wie nie einer auf den Markt.

Ob das Auto dann nur eine Spekulationsmurmel ist, die von Loch zu Loch geschossen wird, lässt sich nur bei einem Direktkontakt klären - dann klärt sich auch das Preisthema.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2018, 12:34
Beitrag #6
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
Ja, man muss schon einen Spleen haben. Und wenig Ahnung in diesem Fall noch dazu.

Bei diesen Preisregionen erwarten Fahrzeugkenner (die es wirklich sind) und langjährige Sammler, die wissen was sie tun, etwas anderes....


Viele Grüße


Thilo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2018, 19:26
Beitrag #7
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
Die #005 war doch vor 3 Jahren schon mal ein Thema hier, damals war ich an der dran. Hat einem Mitarbeiter von EVO - Bus gehört und wurde gerade restauriert. Ich habe dazu etliche Bilderlein und Beschreibungen, auch das Papier was alles gemacht wurde.

Ich meine er wollte vor 3 Jahren um die 80k EuronenTotlach

Freude an der Arbeit
bringt Perfektion ins Ergebnis
(Aristoteles)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2018, 19:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.02.2018 19:37 von Manfred Laufer.)
Beitrag #8
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
"Alpina B6 3,5S
#05 182.000 Kms
carrosserie et chassis entirement rénové
état proche du neuf
dossier complet sur demande par email
Pas de carnet d'entretien

body and frame entirely renovated
near new condition
details on request by email
No service book"

75 t€, Privatverkäufer aus 95270 Chaumontel, Frankreich

Das war im Januar 2015.

Ein exzellenter B6 3.5 S darf heute auch €145.000.- kosten, wie gesagt er muss exzellent sein!

Freude an der Arbeit
bringt Perfektion ins Ergebnis
(Aristoteles)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2018, 00:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2018 00:35 von Don Rocket.)
Beitrag #9
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
(10.02.2018 19:34)Manfred Laufer schrieb:  wie gesagt er muss exzellent sein!

(10.02.2018 19:34)Manfred Laufer schrieb:  Pas de carnet d'entretien

Naja, da geht's ja schon mal los...

Ich war heute auf der Retromobile und es hat sich wieder mal an allen Ecken bestätigt: Franzosen gehen das Thema Automobil komplett anders als die Deutschen an. Von daher würde ich die französische Provenance und die Neulackierung, sofern nicht von einem absoluten Fachmann gemacht, unbedingt als wertmindernd ansetzen.

Es ist doch immer wieder schön, seine Vorurteile bestätigt zu sehen Zwinker

Gruß
Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2018, 07:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2018 07:10 von 327eta.)
Beitrag #10
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
Lieben Gruß nach Frankreich Zwinker
Recht haste natürlich!

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2018, 11:04
Beitrag #11
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
Wenn das Auto aber konsequent "dans son juis" ist, sieht man wenigstens, was man bekommt (und schaut streckenweise sogar besser aus, als ein klinischer Neuaufbau, aber das ist jetzt eine andere Diskussion und sicher nicht bei einem >140k€ Auto zu führen, der erkennbar nicht diese Philosophie pflegen soll).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.02.2018, 18:28
Beitrag #12
RE: ALPINA B6s für 142.000,- €
Ist ja witzig, alle Jahre wieder taucht die Nr. 5 in mobile auf, lediglich die Preisvorstellungen haben sich im Laufe der Zeit „geringfügig“ verändert. In 2012 wurde das Fahrzeug noch mit einer Preisvorstellung von TEUR <40 inseriert. Die Nr. 5 wurde seinerzeit von Holland nach Deutschland importiert bevor das Fahrzeug anschließend in Frankreich einen neuen Besitzer fand.
Generell: Ab und zu sind in der jüngeren Vergangenheit schon ein paar B6 3.5s verkauft worden. Diese Fahrzeuge sind aber im Gegensatz zu der Nr. 5 nicht in mobile aufgetaucht.

"Aus Mettwurst machste kein Marzipan!" Bernd Stromberg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation