Antwort schreiben 
SWRA Motor defekt - Instandsetzung?
17.07.2018, 12:42
Beitrag #1
SWRA Motor defekt - Instandsetzung?
Hallo,

bei meiner SWRA ist der linke Motor defekt. Weiß jemand, wie man so einen Motor repariert bzw. WER so etwas macht? Das wäre schön.

mfg

Karsten Dohmeyer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2018, 07:44
Beitrag #2
RE: SWRA Motor defekt - Instandsetzung?
Die Dinger saufen beim e30 (und anderen BMW) irgendwann durch die Achsöffnungen ab und vergammeln.
Ich denke einen zu finden der sowas macht wird ein Problem, das es keine Ersatzteile mehr gibt und jemand der Garantie geben muß keine "Zombis" aus verschiedenen Altmotoren bauen wird/der Zeit/Kostenaufwand zu hoch ist.

Prinzipiell ist es nicht kompliziert. Einen linken Bosch Motor (an besten auf Vorrat gleich beide, ich habe die vom Audi V8 genommen) vom Audi oder Volvo besorgen. Die kann man dann als Teileträger nutzen, da sie das genannte Problem eher nicht haben, weil die viel tiefer im Fahrzeug sitzen und nicht im Spritzwasserbereich.

BMW Motor öffnen, zerlegen, reinigen (das Steuerzahnrad, Gehäuse mit vergossenem Anschluss und die Achse müßen als E30 spezifisch weiter verwendet werden), defekte Teile (im Normalfall der Motor selbst) ersetzen, neue Fettpackung rein (viel hilft in dem Fall wirklich viel) und fertig.
Wichtig ist die Stellungen der Getrieberäder vor dem zerlegen zu dokumentieren und wieder genau so her zu stellen.


Kompakt, schlicht, gut motorisiert und langlebig - aus heutiger Sicht einer der besten BMW aller Zeiten
AutoBild Klassik 10/2011
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation