Antwort schreiben 
Fahrverbote
20.12.2018, 15:31
Beitrag #81
RE: Fahrverbote
PS: sobald irgendwo frei gegeben ist, kommen eh alle auf die linke Spur und fahren dort 10-20km/h schneller als auf der rechten Spur. Heißt schneller als 130 schafft man Tags übers selten. max.160 dann ist aber wirklich Schluss.

3er-Club Schwabenstammtisch

Jeden letzten Samstag im Monat ab 19 Uhr
im Gasthof Rose in Ehingen/Berg bei Ulm.

HIER mitlesen zwecks Ausfahrten
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2018, 17:36
Beitrag #82
RE: Fahrverbote
Passend dazu:
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...ildformat/

sowie

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/l...aeftigten/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.12.2018, 14:57
Beitrag #83
RE: Fahrverbote
(26.10.2018 22:46)BIZZIE schrieb:  Und ich habe zusätzlich das Bauchgefühl , dass wir uns schon sehr bald nicht mehr mit dem H Kennzeichen in die Zonen begeben dürfen , Bestandsschutz hin oder her...

Hallo,
Mit H-Kennzeichen durfte man Offiziell noch nie in die Umweltzonen fahren, im Gesetzestext ist dies ganz genau Definiert:

In Umweltzonen dürfen nur Fahrzeuge bewegt werden mit Amtlicher Umweltplakette oder Ausnahmegenehmigung

Habt ihr alle eine Ausnahmegenehmigung im Handschuhfach? Ich habe keine.....

Grüße,
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.12.2018, 16:24
Beitrag #84
RE: Fahrverbote
....So dürfen beispielsweise alte Fahrzeuge ohne Katalysator mit H-Kennzeichen in Umweltzonen unterwegs sein. Eine grüne Plakette wird nicht benötigt.....


siehe hier
https://www.bussgeldkatalog.org/autokenn...nnzeichen/


Gruß Alexander

Wer Wein trinkt, schläft gut, Wer gut schläft, sündigt nicht,
Wer nicht sündigt, wird selig. Wer also Wein trinkt, wird selig.

(William Shakespeare)

Wein ist Poesie in Flaschen
(Robert Louis Stevens)
Mein E30: 86'er 325i Cabrio alpinweißII, Meine Alltags-Fahrzeuge: SLK 250 CDI, E350 4matic
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.12.2018, 18:39
Beitrag #85
RE: Fahrverbote
(27.12.2018 16:24)BCH-I325H schrieb:  ....So dürfen beispielsweise alte Fahrzeuge ohne Katalysator mit H-Kennzeichen in Umweltzonen unterwegs sein. Eine grüne Plakette wird nicht benötigt.....


siehe hier
https://www.bussgeldkatalog.org/autokenn...nnzeichen/


Gruß Alexander

Das ist so eine Private Internetseite, Bindend ist immer das Gesetz und da steht nur das man eine Gültige Umweltplakette braucht.
Einige Städte geben eine Freigabe für Autos mit H-Kennzeichen oder 07er Sammlernummern aber auch Andere wie z.B. Frankfurt erwägen ein Fahrverbot wie es im Gesetz steht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.12.2018, 23:08
Beitrag #86
RE: Fahrverbote
Ätna ausbruch

Der Ätna darf auch ohne Plakette in die Innenstadt Achtung, Ironie

Gruß
Jan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.12.2018, 03:38
Beitrag #87
RE: Fahrverbote
Naja Gesetze sind nicht immer zwingend bindend.
Es gibt ja auch noch Verordnungen, Verwaltungsanordnungen und hier bei Feinstaub das Opportunitätsprinzip § 47 OWiG.
Wenn eine Kommune also die 80 € Bußgeld plus Bearbeitungsgebühren nicht erheben will kann sie das.
;-)

[Bild: bmw-signatur740.png]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.01.2019, 11:01
Beitrag #88
RE: Fahrverbote
Jode Morje zusammen,

auf der Seite der Initiative Kulturgut Mobilität habe ich einen interessanten Artikel gefunden. Es gibt anscheinend doch noch Mitdenker in diesem Land.

Grüße

Klaus

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts.
Konrad Adenauer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.01.2019, 15:53
Beitrag #89
RE: Fahrverbote
(27.12.2018 14:57)2002 ALPINA schrieb:  
(26.10.2018 22:46)BIZZIE schrieb:  Und ich habe zusätzlich das Bauchgefühl , dass wir uns schon sehr bald nicht mehr mit dem H Kennzeichen in die Zonen begeben dürfen , Bestandsschutz hin oder her...

Hallo,
Mit H-Kennzeichen durfte man Offiziell noch nie in die Umweltzonen fahren, im Gesetzestext ist dies ganz genau Definiert:

In Umweltzonen dürfen nur Fahrzeuge bewegt werden mit Amtlicher Umweltplakette oder Ausnahmegenehmigung

Habt ihr alle eine Ausnahmegenehmigung im Handschuhfach? Ich habe keine.....

Grüße,
Thomas

Um es genau auszudrücken:

Die Ausnahmeregelung für Oldtimer ist durch die 35. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes geregelt.

Einer Einzel-Ausnahme im Handschuhfach bedarf es daher nicht...

Falls es sogar noch einen Beweises bedarf:
auf dieser Seite ganz unten

LG, Per
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation