Antwort schreiben 
Temperaturanzeige zeigt zu geringe Werte
20.05.2019, 12:42
Beitrag #1
Temperaturanzeige zeigt zu geringe Werte
Hallo Leute,

ich habe das Problem, dass die Temperaturanzeige nur auf den ersten Strich steigt. Nur im Stand geht sie langsam höher, kommt aber nicht auf 12 Uhr. (Drehzahlmesser klemmt manchmal, denke aber nicht das es damit zusammenhängt)
Ich habe ein 320iger Cabrio von 89
Früher ging sie auf 12 Uhr. Folgendes habe ich gemacht:
- Viscokupplung getauscht
- Thermostat getauscht (80 Grad)
- Temperatursensor getauscht
- Kabel vom Temperatursensor direkt zum Stecker des Kombiinstruments gelegt (um Stecker oder Kabelbrüche zu umgehen)
- Akkus von der Platine getauscht
- Schraube hinten am Kombiinstrument festgezogen
- Temperaturanzeige getauscht

Bei einem anderen Kombiinstrument von einem Freund, steht die Nadel der Temperaturanzeige bei Zündung aus, viel höher als meine (war jedoch so ein optisch "getuntes" Teil mit roten Nadeln usw. - vermutlich war da irgendwas verstellt oder geändert).

Ich hoffe jemand hat nen Tipp für mich. Ich habe mich jetzt durch alle 42 Seiten bei meiner Suchanfrage nach Temperatur gearbeitet und keine wirkliche Lösung gefunden.

Wie hoch sollte die Spannung liegen, die beim Temperaturfühler ankommt? Ich habe bei "Motor aus" 4,5 V gemessen und bei laufendem Motor 5,5 V gemessen.

Grüsse
Alex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2019, 13:32
Beitrag #2
RE: Temperaturanzeige zeigt zu geringe Werte
Hallo Alex,

ich würde, insbesondere wegen des bereits bearbeiteten Kombis eher zum Tauschkombi greifen, also zum Quertauschen. Frag mal User Edelfisch an, ggf. kann er helfen. Viel Erfolg,

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.10.2019, 20:58
Beitrag #3
RE: Temperaturanzeige zeigt zu geringe Werte
Gab es jetzt dafür eine Lösung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2019, 13:54
Beitrag #4
RE: Temperaturanzeige zeigt zu geringe Werte
Hallo Martin,
Aktuell noch nicht. Habe festgestellt das im Betrieb die Spannung auf bis zu 13,3 V abfällt auch nachdem ich die Schleifkohlen der Lima gewechselt hatte. Hab gelesen das zu niedrige bordspannung auch die Tempanzeige beeinflussen kann. Dann habe ich festgestellt das zwischen Pluspol Lima und Kühler 14,02 V anliegen. Deshalb hab ich mir ein neues Massekabel gekauft letzte Woche und dabei noch festgestellt das meine Zündkabel ganz schön geblitzt haben (Isolierung war defekt). Beides hab ich gekauft aber noch nicht angeschlossen. Prüfe mal deine Bordspannung

Gruß Alex

(Und an stef den alten Stalker)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2019, 16:04
Beitrag #5
RE: Temperaturanzeige zeigt zu geringe Werte
Danke für das update!

Zündgeschirr nebst Verteiler etc. ist alles neu.

Batterie auch gut. Auto springt beim ersten Dreh an.

Habe die Temperatur extern komplett durchgemessen und bei mir geht die Temp. Anzeige derzeit immer ein Viertel nach. Bedeutet, statt in der Mitte eben auf ein Viertel.

Die Viskolüftung läuft zum Glück dennoch rechtzeitig an. Kühler kam bei dem Auto auch schon mal komplett neu, jetzt habe ich mal vorsorglich das Kühlerwasser gewechselt.

Jetzt wandert das Ding am Wochenende aber erst einmal wieder in die Halle (nach gefahrenen 125km in diesem Jahr Herrje! - immerhin gabs den TÜV jetzt wieder neu für 2 Jahre und der Prüfer hat ein Kaufangebot gemacht Fettes Grinsen).

Denke, irgendwas im KI ist wegen den langen Standzeiten altersschwach geworden (die berühmte Schraube ist auch bei meinem Auto in Ordnung bzw. nicht locker).

Gruß
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation