Antwort schreiben 
Neue Sohlen für mein Cabrio
24.06.2020, 17:08
Beitrag #1
Neue Sohlen für mein Cabrio
Hallo zusammen,
mein Cabrio braucht neue Sohlen in der Größe 205/55 R15 V88. Die sollen im Frühjahr 2021 montiert werden. Ich denke, Juli - September sollten Sommerreifen etwas günstiger sein, weil die Läger für Winterreifen leer gemacht werden müssen.
Laufleistung pro Jahr sind ca. 1.500 km. Wegen dem Thema "im Laufe der Jahre hart werden" sollte es eher ein etwas weicherer Reifen sein (Michelin). Andererseits möchte ich in Kurven schon etwas "räubern". Bei Regen fahr ich nur, wenn es sich wirklich nicht vermeiden lässt.
Nun die Frage: Welchen Reifen empfehlt ihr mir?

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2020, 17:56
Beitrag #2
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
In dem Format werden es ja mittlerweile auch immer weniger Anbieter.

Wenn ich meine Hausaufgaben für 2020 gemacht hätte, könnte ich Dir jetzt was von Kumho Reifen in dem Format erzählen, denn die wollte ich für die Kreuzis meiner Limo kaufen. Bin aber noch nicht dazu gekommen, dass jetzt endlich einmal anzugehen.

Auf dem Cabrio habe ich jetzt schon seit ein paar Jahren Reifen von Falken und das funktioniert meiner Meinung nach recht gut - nur mögen die Reifen nicht so gerne längere Standzeiten (schon 2 Wochen sind zu viel) bei normalem Luftdruck. Die eiern dann die ersten km, laufen sich aber zum Glück immer wieder rund.

Vor planbar längeren Standzeiten erhöhe ich daher den Luftdruck.

Ganz grundsätzlich habe ich jetzt schon auf mehreren anderen BMW als e30 Hankook Reifen gefahren und da hatte ich bislang nichts auszusetzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2020, 18:15
Beitrag #3
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Hallo Hans-Peter,
Ich habe auf meinem Cabrio den Dunlop Sport Fast Response montiert.
Dimension 205/55 R15 88V.
Die Reifen habe ich 2011 montieren lassen. Vorher waren die Gleichen montiert.
Ich habe damals im Mai neue Sohlen aufziehen lassen - und darauf hingewiesen, dass die Reifen nicht älter wie 6 Monate sein sollen.
Bei der ersten Lieferung hat es nicht funktioniert. 2. Lieferung war ok.Fettes Grinsen
Reifen sind gut, auch bei Nässe - wenn es mal sein muss. Traurig
Standzeiten verkraften sie auch gut.
Gruß
Rolf

Cab E30 320 91 Bj. - Back to the roots -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2020, 18:34
Beitrag #4
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Ich weiss ja nicht, wie Ihr das seht, aber auf einen E30 gehören meiner Meinung nur Reifen der Marken, die es zur Bauzeit des Wagens schon gab, am besten mit halbwegs klassischen Profil. Allererste Wahl wären für mich Michelin oder Continental.

Gruß
Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2020, 19:01
Beitrag #5
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Hallo zusammen,
schwierige Entscheidung, denn die Alterungsbeständigkeit bei so geringen Laufleistungen gibt kein Hersteller an. Ich fände es ärgerlich, wenn ein teurer Reifen nach 7 Jahren hart und rissig würde.
Mein aktueller Tipp: Nexen. Die sind schon so gut, dass sie an Porsche liefern dürfen, aber noch sehr günstig, da tut es nicht so weh, wenn man den Satz nach 7 Jahren mit viel Profil wegwirft- vielleicht halten sie ja auch länger.
Die haben sogar auch einen Reifen in 205/55/15 im Programm:
https://www.idealo.de/preisvergleich/Off...-tire.html

Viele Grüße
Thomas

P.S.: Dieter, das Profil ist so etwas von klassisch- keine Experimente. Sonne

Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), Mercedes SLK 320, bald: SEAT Mii electric
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2020, 20:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.06.2020 20:11 von Martin.)
Beitrag #6
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
(24.06.2020 19:01)Edelfisch schrieb:  denn die Alterungsbeständigkeit bei so geringen Laufleistungen gibt kein Hersteller an. Ich fände es ärgerlich, wenn ein teurer Reifen nach 7 Jahren hart und rissig würde.

Sehe ich bei den wenig-km Autos genau so, auch wenn mir voll bewusst ist, dass ein guter Reifen extrem viel bei einem Auto ausmachen kann.

Von daher werde ich dann im Juli/August eher mal in der Mittelklasse einkaufen.

PS: Hab noch nen Satz Kanaldeckel-Felgen mit Pirelli Reifen - muss mal schauen, aber das könnte sogar die original Reifen aus 1986 sein ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2020, 20:34
Beitrag #7
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
War auch immer skeptisch in Bezug auf weniger bekannte marken, habe bei den mx5 Fahrern abgestaubt.
1 * 205/55/15 kumhosatz mit 100km für 40€ und 1* yokohama advan 205/50/16 für 200

Kann nichts sagen, da vornehmlich bei heissem Wetter unterwegs beide Reifen in ordnung, den Satz bridgestone potenza dagen werde ich nicht nochmal kaufen
Getippt mit Tablet daher etwas schräg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2020, 23:12
Beitrag #8
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Ich habe im Moment Continental PremiumContact 2 drauf, aber die sind auch schon ein Weilchen drauf, ich meine 2011. Bald sollten neue folgen, da werde ich mich auch umschauen. Die Conti sind gut, aber wenn man es mal sportlich haben möchte, dann bauen sie schneller ab als andere. Vorher hatte ich Bridgestone drauf, ich meine die RE 720, weil es keine anderen zu kaufen gab. Damals fand ich sie besser.

Wenn es etwas von Michelin gibt, würde ich gerne dort einkaufen. Auf dem eta hatte ich die Michelin Energy irgendwas, aber in 14" auf den Kanaldeckeln und war sehr zufrieden damit. Auf dem W123er hatte ich Firestone, auch irgendwas mit Energiesparzeug, und die waren auch echt gut, aber in Kreissägengrösse von 175/70R14 oder so. Smile

Auf meinen moderneren Autos bin ich immer gerne Michelin Primacy (aktuell 4er) gefahren und ich finde die prima. Aber die kommen in der besagten Dimension nicht in Frage.

Persönlich kaufe ich tendenziell immer Premium oder obere Mittelklasse, wenn verfügbar. Meiner Meinung nach soll der Reifen immer gut sein, in allen für mich relevanten Lebenslagen und dafür zahle ich gerne auch etwas mehr. Die Haltbarkeit ist in Bezug auf Laufleistung irrelevant, dann eher in Bezug auf Alter. Da der Reifen die einzige Kontaktfläche zum Boden ist, ist er mir entsprechend wichtig. Ja, man kann nun sagen, dass ich die 9 Jahre alten Reifen ja in die Tonne werfen müsste, aber das Auto war auch eine Weile lang abgemeldet und hatte zuvor Laufleistungen von zum Teil 0-500km im Jahr... Smile

Ich reite auf Karadanwellen:
BMW 320i Cabrio '92 (E30)
ehemals: BMW 520iA (E39) Touring '02 | BMW R1100 S '99 | BMW 323i (E30) '84 | Ford Granada 2.3 V6 '83 | BMW 325eA (E30) '86 | Mercedes-Benz 250 (W123) '80
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2020, 01:51
Beitrag #9
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Habe seit April BARUM BRAVURIS 2 Sommerreifen 205 / 55 R15 88 V auf dem Cabrio.
Die sind bis jetzt voll ok auch wenns regnet und ja ebenfalls von Conti.
Preis im April 62,27 €
Sollten sich die Barum Reifen entgegen jetzigem Stand als nicht so beständig wie die Original Conti erweisen, werde ich die 2. Conti-Submarke den
General Tire Altimax Sport 205/55 R15 88V, testen.

Die Conti Premium Contact 2 gibts ja leider nicht mehr, die waren für meine Zwecke sehr gut geeignet.

[Bild: bmw-signatur740.png]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2020, 07:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.06.2020 07:36 von el_horst.)
Beitrag #10
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Ich hatte bis Frühjahr auf der Hinterachse Fuldas, die ich in 2007 neu gekauft hatte, drauf. Die haben sich bis letztes Jahr eigentlich ganz manierlich auch bei Nässe gefahren, wurden mir dann aber dieses Jahr dann doch zu alt.

Vorne hatte (und habe immer noch) Hankook Ventus Prime 2 aus 2014 drauf, die auch 3-4 Wochen Standzeit bei Normaldruck problemlos verkraftet haben.

Daher, und weil es die Fulda nicht mehr gibt, habe ich auch diesmal Hankook Ventus Prime 3 genommen. Wären dann komplett auf dem Auto so ca. 400€ für einen Satz.

Es lohnt sich übrigens, die Reifenpreise über einen längeren Zeitraum zu bebobachten. Da sind bei manchen Händlern Preissprünge von 10% möglich.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2020, 09:36
Beitrag #11
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Ich habe mir bewußt den leisesten Reifen damals raus gesucht: MAXXIS Mecotra 3 205/55 R15 Rollgeräusch 69 dB. Kosten: 60,62 € Stück
Der Reifen ist sogar recht gut im Handling.

Super beim rumrollen im offenen Cabrio.

Zum Kurven räubern habe ich ein anderes Fzg. zur Verfügung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2020, 16:02
Beitrag #12
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
(25.06.2020 01:51)Regensburger schrieb:  Habe seit April BARUM BRAVURIS 2 Sommerreifen 205 / 55 R15 88 V auf dem Cabrio.
Die sind bis jetzt voll ok auch wenns regnet und ja ebenfalls von Conti.
Preis im April 62,27 €

Hi

den BARUM BRAVURIS 2 fahre ich auch seit einigen Jahren und werde sie jetzt gegen Neue austauschen. (Wahrscheinlich Michelin oder Conti)
Auch ich fahre keine 1.500 Kilometer im Jahr.
Die langen Standzeiten bekommen dem BARUM nicht. Ansonsten für die Sommermonate ein guter Allrounder

Gruß

Rainer

89er 320i Cabriolet
94er 320i Coupé

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.06.2020, 08:18
Beitrag #13
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Hallo zusammen,
herzlichen Dank für die vielen Beiträge. Ich mach mich jetzt mal auf die Suche - kaufen werde ich dann in den nächsten 2 Monaten. Die Barum aus 2007 werde ich dann entsorgen. Die waren soweit ok. Auf dem anderen fahre ich aktuell Metzeler - die verkraften die Stillstände ganz gut.

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.06.2020, 18:10
Beitrag #14
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Hallo HP,

ich fahre zur Zeit den Goodyear Efficient Grip am Calypsomobil und der fährt sich sehr gut, wobei ich bis jetzt keine echte "Nasserfahrung" habe, aber das ist für dich ja auch nicht wirklich ein Thema. Den Conti gab es vor ein paar Jahren nicht mit top aktueller DOT, was mir bei wenig bewegten Hobbyfahrzeugen doch sehr wichtig ist.

Michelin gibt es leider zur Zeit nicht.

LG
Thomas

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich" (Konrad Adenauer)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2020, 10:25
Beitrag #15
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Hallo Thomas,
den Goodyear hatte ich mir auch schon angeschaut - find ich auch gut. Ja stimmt, Regen kennen meine Autos nur wenn es sich nicht vermeiden läßt.
Wie schon geschrieben, ich werde in den nächsten 2-3 Monaten kaufen und auf unserer Tour 2021 werden dann in jedem Fall neue Reifen drauf sein...

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2020, 15:27
Beitrag #16
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Ich habe vor 3 Wochen Yokohama-Reifen (Advan Sport) in 205/55/15 montiert und bin sehr zufrieden. Die haben auch noch einen Felgenschutz (den man aber wegen der 55-Flanke nicht zwingend braucht, aber nützlich ist es schon).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2020, 22:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2020 22:26 von HEL.)
Beitrag #17
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Yokohama habe ich seit ein paar Jahren drauf, war erstaussrüstung beim mx5, die habe ich sehr günstig geschossen und kann rein gar nichts negatives sagen.

Würde ich wieder kaufen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 07:34
Beitrag #18
RE: Neue Sohlen für mein Cabrio
Hab mir wieder Falken gekauft, fahre sie seit 2004 auf dem Cabrio. Erst als 16" auf den Alpinas und seit 2012 als 15" auf den Kreuzis.
Nach 8 Jahren werden sie jetzt getauscht, Jahresfahrleistung mit dem Cabrio sind immer zwischen 7 und 8000km.
Aktuell diesen Typ Falken ZIEX ZE310 ECORUN. Mir hat vorallem das Abrollgeräusch gefallen. Den Preis von 85€ incl. Montage und Altreifen finde ich in Ordnung.

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont "
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation