Antwort schreiben 
Elektroauto kaufen?
28.06.2020, 10:52
Beitrag #1
Elektroauto kaufen?
Hallo zusammen,
ich überlege, mir einen VW e-up zu kaufen, der dann Alltags für Strecken bis maximal 75km genutzt werden soll; der derzeitige Zuschuss in Kombination mit kostenlosem Strom vom Arbeitgeber ist schon sehr reizvoll und ich denke, dass in naher Zukunft das Elektroauto die höchste Förderung behalten wird. Mitgekauft wird natürlich die 3-jährige Garantieverlängerung(bis 100.000km) auf insgesamt 5 Jahre und die Schnellladedose für DC Ladung; beides auch in Hinsicht auf einen eventuellen Wiederverkauf.
Was meint ihr? Verwirrt

Schönen Sonntag
Thomas

Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), Mercedes SLK 320, bald: SEAT Mii electric
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2020, 11:43
Beitrag #2
RE: Elektroauto kaufen?
Hallo Thomas,

die ganzen Argumente für und gegen E-Mobilität kennst Du, die brauchen wir hier nicht zu wiederholen.

Für Dich individuell mit dem erwähnten Fahrprofil?

Definitiv eine gute Sache, Spaß macht so ein e-up bestimmt, mit unserer Zoe bin ich seinerzeit immer gerne gefahren.

Wenn wir aktuell nicht gerade von von Opa geerbten Golf Plus "aufbrauchen" würden, käme das aktuelle Leasingmodell von Renault (99,- EUR mtl. mit Batterie bei 15 TKM für 36 Monate) sicherlich in Frage.

Beim Firmenwagen bin ich mal auf die Entwicklung gespannt, im Oktober diesen Jahres steht bei mir ein Wechsel an, der Vertrag vom 120d endet dann.

Vielleicht habt Ihr die Pressemitteilung letzte Woche gelesen, wir (also Goldbeck) bauen große Teile des neuen Tesla-Werkes in Grünheide. Bin mal gespannt, ob wir 50 Model 3 abnehmen müssen, solche Deals sind bei den Autoherstellern immer sehr beliebt.

Jetzt schweife ich ab, in der aktuelle Situation ist so ein e-up bestimmt interessant, probiert's doch einfach aus.

BMW Diesel alltags, Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2020, 11:49
Beitrag #3
RE: Elektroauto kaufen?
Wer soll den denn jemals als gebrauchten kaufen?
Mir fällt da nur der VW-Händler beim nächsten Neukauf ein.
Wer tut sich sowas sonst wohl in 3 - 5 Jahren an?
Gibt die Infrastruktur bei dir DC Laden ohne horrende Erschliesungskosten her?

[Bild: bmw-signatur740.png]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2020, 12:02
Beitrag #4
RE: Elektroauto kaufen?
(28.06.2020 10:52)Edelfisch schrieb:  Hallo zusammen,
ich überlege, mir einen VW e-up zu kaufen, der dann Alltags für Strecken bis maximal 75km genutzt werden soll; der derzeitige Zuschuss in Kombination mit kostenlosem Strom vom Arbeitgeber ist schon sehr reizvoll und ich denke, dass in naher Zukunft das Elektroauto die höchste Förderung behalten wird. Mitgekauft wird natürlich die 3-jährige Garantieverlängerung(bis 100.000km) auf insgesamt 5 Jahre und die Schnellladedose für DC Ladung; beides auch in Hinsicht auf einen eventuellen Wiederverkauf.
Was meint ihr? Verwirrt

Schönen Sonntag
Thomas

auch ich trage mich für genau diesen Zweck mit identischen Überlegungen mal spannend wie sich das Thema weiter entwickelt

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2020, 13:39
Beitrag #5
RE: Elektroauto kaufen?
Da gibt es momentan keine pauschalen Empfehlungen. Das muss jeder individuell genau durchrechnen und dann sollte man sowas schon mal Probe gefahren sein.

Kenn hier vor allem die Autos von Tesla und da geht vom reinen Fahren her schon was - und optisch sehen die Dinger auch noch wie Autos aus. Dank der Steuersubvention bei der Bruttolistenpreismethode insbesondere für Dienstwagenfahrer interessant (wobei da auch entsprechend anerkannte plug-in-Hybride ein großes Thema sind). Die Dienstwagenwagen-Leute haben zumeist auch kein Problem mit dem Thema Auto wieder los werden, da solche Autos meistens geleast sind und alle 3 Jahre kommt eben was Neues.

Wer es als Privater ohne Dienstwagen mit der Steuer, den Förderungen und den Staatssubventionen hinzubekommen meint und unbedingt ein "neues Auto" braucht, bitte.

Irgendwann kommen wir eh in das Alter, wo wir Elektromobilität schon aus anderen Gründen schätzen werden ... Fettes Grinsen

https://www.aera-shop.de/DE/produkte
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2020, 17:32
Beitrag #6
RE: Elektroauto kaufen?
Hallo Thomas ,
mein Sohn hat sich vor 2 Wochen eine Zoe bestellt.
Ich war bei der Probefahrt auch echt begeistert. Die Zoe bis 2019 gefiel mir innen nicht wirklich.
Aber das neue Model ist ansprechend. Hätte ich so nicht gedacht.
Geliefert wird er auch schon in 2 Wochen.

Dann kann ich sicherlich mehr berichten oder wir telefonieren mal.

LG Oli


@Peter
War euer Renault männlich oder weiblich???Fettes Grinsen
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2020, 17:38
Beitrag #7
RE: Elektroauto kaufen?
@Martin

Den habe ich meiner Mutter vor 8 Monaten gekauft.
Macht auch richtig Fun damit rumzukurven.
Selbst meinen Jungs. Könnte ich mich im Alter dran gewöhnen Fettes GrinsenZwinker

[Bild: 38892393sx.png]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2020, 17:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.2020 17:41 von Peter.)
Beitrag #8
RE: Elektroauto kaufen?
Hallo,

@ Oli, Zoe war natürlich ein Mädchen... Fettes Grinsen

Im interfamiliären Sprachgebrauch hieß es "wer nimmt heute die Zoe mit?" Zwinker

Allerdings gab es auch die weniger freundliche Frage danach, wer denn mit der Straßenbahn fährt. unschuldig

BMW Diesel alltags, Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.06.2020, 08:55
Beitrag #9
RE: Elektroauto kaufen?
Moin zusammen,
es wird ein tornadoroter Seat Mii electric plus; unser Soester Seat Händler hatte noch ein paar Fahrzeuge vorbestellt.
Dadurch wird das gute Stück vermutlich noch im Spätherbst geliefert. Sonne
Beim e-up ist die aktuelle Lieferzeit bei mehr als einem Jahr. Haare zu Berge
Nach Rabatt durfte man natürlich nicht fragen... Traurig

Viele Grüße
Thomas

Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), Mercedes SLK 320, bald: SEAT Mii electric
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.06.2020, 18:15
Beitrag #10
RE: Elektroauto kaufen?
(30.06.2020 08:55)Edelfisch schrieb:  Dadurch wird das gute Stück vermutlich noch im Spätherbst geliefert. Sonne
Nach Rabatt durfte man natürlich nicht fragen... Traurig

Na ja, bei Lieferung in diesem Jahr nimmst Du wenigstens den ermäßigten USt-Satz mit.

Viel Spaß mit dem Teil.
Gruß
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.07.2020, 09:01
Beitrag #11
RE: Elektroauto kaufen?
Von Honda gibt es demnächst auch ein sehr cleanes Auto ohne jeglichen Schnickschnack.
So etwas gefällt mir sehr.

Das innovativste was ich entdeckt habe an dem Auto sind die Rückspiegelkameras.

Gruß Falk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.08.2020, 08:55
Beitrag #12
RE: Elektroauto kaufen?
Hallo zusammen,
gestern hatte ich die Gelegenheit, einen SEAT Mii electric kurz(15km) zu testen, weil ein anderer netter SEAT Händler in unserer Gegend nicht so dämlich war, seinen einzigen Vorführwagen zu verkaufen.
Hat mir und meiner Gattin gut gefallen; auch bei eingeschalteter Klimaanlage ging das Autochen "gut ab"; man sitzt ganz kommod und das Fahrverhalten mit den 185er Reifen ist komfortabel, aber straff.
Die Klimaanlage machte auch bei 35° im Schatten eine gute Arbeit und reichte voll aus; ich hatte schon befürchtet, dass eine zu schwache Sparversion verbaut sein könnte.
Jetzt warte ich natürlich noch gespannter auf die Lieferung...
Fortsetzung folgt.

Viele Grüße
Thomas

Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), Mercedes SLK 320, bald: SEAT Mii electric
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation