Antwort schreiben 
Leder kardinalrot
19.07.2020, 17:39
Beitrag #1
Leder kardinalrot
Für mein E30 Cabrio Bj. 1989 suche ich Originalleder kardinalrot, um die obere linke Sitzwange des Fahrersitzes neu zu beziehen. Der Rest der Lederausstattung ist noch super gut und soll erhalten bleiben. Gerne auch in Verbindung mit einem Sitz, der nicht mehr gebraucht wird. Ich bin mir bewusst, dass es sehr unwahrscheinlich ist, hier was zu finden und ich habe auch eine andere Möglichkeit, die Reparatur vorzunehmen zu lassen, aber Originalleder wäre die beste Lösung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2020, 20:38
Beitrag #2
RE: Leder kardinalrot
sowas da?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...pp_android

Und dann einen fähigen Sattler dazu...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2020, 21:22
Beitrag #3
RE: Leder kardinalrot
Danke für den Link, die Anzeige hatte ich schon gesehen und direkt meinen Sattler informiert. Aber: Es handelt sich dabei leider um die Wange der Sitzfläche, ich brauche aber die Wange der Sitzlehne. Mein Sattler sagt, die Wange der Sitzfläche kann man nicht für die Wange der Lehne verwenden. Sonst wäre es ideal!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2020, 12:20
Beitrag #4
und hier als Komplettangebot
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...9-223-6821

wenn man dann die defekten Teile für sein Fahrzeug verwendet bekommt man eine gute Ausstattung wieder zusammen.

Kardinalrot ist einfach selten, preislich anspruchsvoll und zum Anbieter habe ich keine Beziehung, hat aber in aller Regel gute Sachen im Angbeot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2020, 14:16
Beitrag #5
RE: Leder kardinalrot
Das "Pflaster" über der Rückbank ist schon brontal ...Herrje!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2020, 15:31
Beitrag #6
RE: Leder kardinalrot
(21.07.2020 14:16)Martin schrieb:  Das "Pflaster" über der Rückbank ist schon brontal ...Herrje!

drum kann man die Ausstattung gut schlachten und die übrigen Teile wieder versilbern


das kann aber jeder so machen wie er mag
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2020, 22:27
Beitrag #7
RE: Leder kardinalrot
Danke sehr für den Link! Smile Ich braucht ja nur eine Wange der Lehne, das müsste vom Beifahrersitz gehen. Irgendeine Schätzung, was ich für den ganzen restlichen Kram ohne den von mir entfernten Bezug der Lehne noch bekommen kann? Andererseits...... wird die Reparatur, so wie ich sie geplant habe (helles Originalleder wird erst entfärbt und dann neu gefärbt und das ganze dann vernünftig eingenäht, alles vom Spezialisten, so machen das wohl auch z.B. BMW Classic, Brabus oder Rosier bei sehr hochpreisigen Autos, wie mir gesagt wurde) auch nicht für kleines Geld zu haben sein, aber ich will meine ansonsten komplett unbeschädigte Ausstattung einfach nicht gegen eine neue austauschen, das wäre nicht nur schade, sondern auch wertmindernd. Und Originalleder wäre natürlich noch besser.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.07.2020, 21:44
Beitrag #8
RE: Leder kardinalrot
Ich hatte den Anbieter kontaktiert und gefragt, ob ich auch nur den Beifahrersitz kaufen könne. Auf seine Frage, was ich den dafür bieten wolle, habe ich mal mit € 150,00 angefangen. Der Verkäufer fand das "unverschämt" und wollte dann nicht weiter reden. Also wird jetzt die Reparatur wie oben beschrieben gemacht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.07.2020, 21:53
Beitrag #9
RE: Leder kardinalrot
(27.07.2020 21:44)Georg66 schrieb:  Ich hatte den Anbieter kontaktiert und gefragt, ob ich auch nur den Beifahrersitz kaufen könne. Auf seine Frage, was ich den dafür bieten wolle, habe ich mal mit € 150,00 angefangen. Der Verkäufer fand das "unverschämt" und wollte dann nicht weiter reden. Also wird jetzt die Reparatur wie oben beschrieben gemacht.

Warum kaufst Du nicht das Ganzee - dann hättest Du noch genügend Erastzteile und Du bräuchstest nicht mehr weitersuchen?

Pessimisten stehen im Regen - Optimisten duschen unter den Wolken







Auch im Osten trägt man Westen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.07.2020, 22:11
Beitrag #10
RE: Leder kardinalrot
Zitat: Der Verkäufer fand das "unverschämt"
...ich auch!gaga

Gruß
Thomas

Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), Mercedes SLK 320, bald: SEAT Mii electric
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2020, 13:35
Beitrag #11
RE: Leder kardinalrot
(27.07.2020 21:44)Georg66 schrieb:  Ich hatte den Anbieter kontaktiert und gefragt, ob ich auch nur den Beifahrersitz kaufen könne. Auf seine Frage, was ich den dafür bieten wolle, habe ich mal mit € 150,00 angefangen. Der Verkäufer fand das "unverschämt" und wollte dann nicht weiter reden.

So etwas erinnert mich an den e 30.-talk . . . Totlach Ich kann Edelfisch nur zustimmen!

Pessimisten stehen im Regen - Optimisten duschen unter den Wolken







Auch im Osten trägt man Westen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 06:34
Beitrag #12
RE: Leder kardinalrot
Hallo zusammen, genug der Schelte, man kann diese Denke ja haben, als Newbie und mit dem Bedarf rein eines Sitzes vorn / sogar nur der Lederwange wirken die 150,-€ schon okay, im Kontext dass dann das übrig bleibt, was eh selten bis nie benötigt wird, entsteht ein unguter Umstand. Hier hätte sich ja einfach die Frage nach dem Wunschpreis mit abschließender Einigung angeboten....... Zwinker

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 06:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.07.2020 07:00 von passra.)
Beitrag #13
RE: Leder kardinalrot
Nur mal so als Vergleich:
Ich habe vor kurzen eine liinke Seitenwange Lehne und eine linke Seitenwange Sitzfläche eines Beifahrersitzes in Leder Natur für 130€ über Ebay-Kleinanzeigen gekauft.
Ausgeschrieben war ebenfalls eine komplette, aber abgezogene Ausstattung in ähnlichem Zustand wie hier die Rote. Hab erst um einen Einzelverkauf angefragt, nachdem der Anbieter dann das Gesamtpaket für seine gewünschten 300, dann 250, dann 230€ nicht verkaufen konnte, sind wird uns dann handelseinig geworden.

Meine Meinung:
Vielleicht war hier die Vorgehensweise ein wenig ungeschickt, aber wieviel sollen den zwei so Teile bringen? Mehr als 200€ würde ICH als Käufer als unverschämt empfinden, somit ist der Einstieg mit 150€ nicht SOO weit weg.
675€ für eine Ausstattung, die zwar selten, aber auch zur Hälfte unbrauchbar ist (die Rücksitzlehne kannste wegkloppen, die Sitzfläche Fahrersitz ebenfalls usw.), finde ICH genau so übertrieben und unverschämt...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 07:08
Beitrag #14
RE: Leder kardinalrot
Ich würde als Verkäufer niemals ein komplettes Set in Einzelteilen verkaufen - da schmeiß ich sowas im Ernstfall eher weg (was man, nachdem die Rosinen raus gepickt wurden, ohnehin darf).

Bei den "Sonderfarben" ist immer so eine Sache, wenn Interessent und Verkäufer aufeinander treffen, kann ordentlich Geld fließen, wenn der Sucher eben schon lange gesucht hat. Aber bis dieses "Aufeinandertreffen" stattfindet, kann auch lange Zeit vergehen.

Ich würde für den angebotenen Schrott auch niemals den aufgerufenen Preis bezahlen. Original hin oder her - ein guter Sattler sollte es auch irgendwie hinbekommen, ist ja nur Leder und nicht Stoff.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 13:06
Beitrag #15
RE: Leder kardinalrot
Ich hatte nach der Preisvorstellung gefragt, selbstverständlich. Dass man in Verhandlungen nicht mit dem Endpreis einsteigt, versteht sich für mich von selbst, und dass die € 150,00 nicht der Endpreis sein würde, war mir schon klar. Aber anyhow: Ich mache das jetzt so wie weiter oben beschrieben, das Auto kommt ohnehin am Samstag zu Carline nach Hemmingen, um noch andere kleine Mängel (u.a. Sitzschienen und die Sitzverstellung, Justieren der Scheiben, Beleuchtung Tacho) zu beheben und leider auch das Differential zu überholen. Fahrwerk mache ich auch gleich mit.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 15:38
Beitrag #16
RE: Leder kardinalrot
(29.07.2020 07:08)Martin schrieb:  Ich würde als Verkäufer niemals ein komplettes Set in Einzelteilen verkaufen

Würd ich auch nicht machen, wenn es den ein nutzbares Set wäre und nicht 40% sowieso nur noch für den Eimer zu gebrauchen...
Oder würdest du die Rückenlehne noch irgendwie als wiederverwertbar einstufen Herrje!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 15:44
Beitrag #17
RE: Leder kardinalrot
(29.07.2020 13:06)Georg66 schrieb:  Aber anyhow: Ich mache das jetzt so wie weiter oben beschrieben, das Auto kommt ohnehin am Samstag zu Carline nach Hemmingen
So schnell würd ich die Flinte da nicht ins Korn werfen und einen Haufen Geld ausgeben, um dann am Ende doch die Originalsubstanz vernichtet zu haben. Da kannst du doch gleich komplett neu beziehen und die alten Lederteile einstweilen aufheben.
Die Aktion mit dem Leder hört sich für mich an, also würde man da am Ende den halben Zeitwert, aber auf jeden Fall etliche 1000er, in das Auto stecken.
Das mag ja bei einem Klassiker für 80000€ oder mehr passen, aber bei einem E30 320iC???

Sooo eilt da ja auch nicht, oder? Musst du halt mal ein paar Monate suchen, ich schaute schon 2 Jahre nach einer passenden Gelegenheit für die jetzt gekauften Lederersatzteile.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 17:52
Beitrag #18
RE: Leder kardinalrot
(29.07.2020 15:38)passra schrieb:  
(29.07.2020 07:08)Martin schrieb:  Ich würde als Verkäufer niemals ein komplettes Set in Einzelteilen verkaufen

Würd ich auch nicht machen, wenn es den ein nutzbares Set wäre und nicht 40% sowieso nur noch für den Eimer zu gebrauchen...
Oder würdest du die Rückenlehne noch irgendwie als wiederverwertbar einstufen Herrje!

Ich würde den Preis so machen, dass es mir jemand trotzdem komplett abkauft und der Käufer sortiert dann nach seinem Gusto aus ... und ich habe dann wieder ein bisschen mehr Platz im Keller.Fettes Grinsen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 18:13
Beitrag #19
RE: Leder kardinalrot
Hallo,
ich sehe das so wie passra - so etwas braucht Zeit. Außerdem muss man sich meiner Meinung nach im Klaren sein, dass man nur bei Leder schwarz Teile austauschen kann und anschließend das kaum sieht. Mein Cabrio hat Leder schwarz - der Sattler meines Vertrauens hat mir mal gesagt, die Sitzwange links sei mal erneuert worden - ich sehe das bis heute nicht...
Bei allen anderen Farben wird es schwierig - das hängt natürlich vom Anspruch ab. Ich habe in 2005 mein Cabrio mit perlbeige gekauft und die hintere Sitzbank war an der üblichen Stelle gerissen. Ich hab vieles gesehen - auch so einen vernähten Lappen wie in der Anzeige. Fakt ist, farblich haben aufgrund des Alters und Nutzung andere Perlbeige Teile nie gepasst. Ich muss allerdings dazu sagen, ich habe einen hohen Anspruch.

Lange Rede kurzer Sinn - zunächst würde ich mir Zeit lassen, Angebote weiterhin und vor allem meinen Anspruch prüfen. Dem Anbieter der kompletten Ausstattung würde ich meine Preisvorstellung nennen und schauen was passiert...

Übrigens: Das Lederthema bei meinem Cabrio war dann nach 5 Jahren final erledigt. War etwas teurer aber ich würde es wieder so machen.

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2020, 18:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.07.2020 18:48 von Georg66.)
Beitrag #20
RE: Leder kardinalrot
Danke für Euren Input, aber es wird definitiv keine Originalsubstanz vernichtet, sondern nur das Leder an der Außenwange der Fahrersitzlehne ausgetauscht. Die Methode ist nur anders, jetzt wird Originalleder (hell) entfärbt und dann neu gefärbt und das ganze dann eingenäht. Die farbliche Anpassung gelingt damit sogar besser. Diese Methode hatte mir auch schon BMW Classic empfohlen. Damit erhalte ich 95% der Originalsubstanz, da die ja noch richtig gut ist. Den Ersatz dieser Stelle durch Originalleder in kardinalrot hätte ich noch ein klein wenig besser gefunden, wenn der Farbunterschied nicht zu auffällig ist, und das ist schlecht kalkulierbar, weil das ja von vielen Faktoren, hauptsächlich Sonneneinstrahlung, abhängt. Insofern wer weiß was ich da genau bekommen hätte, bin happy und gut ist.

Die Kosten dafür gehen auch. Zuviel investieren im Ganzen tue ich jetzt schon, aber ich komme aus meiner Haut nicht raus, ich hasse einfach Dinge, die kaputt sind. Ich will das Fahrzeug aber auch lange fahren, meine Idee ist die nächsten 20 Jahre mindestens und auch nicht noch weitere Autos kaufen (ich bin eine treue Seele und möchte mit Hingabe das eine Auto hegen und pflegen). Dann ist es m.E. besser am Anfang alles machen und dann Freude am Fahren haben anstatt dass mich die noch zu machenden Arbeiten ständig anschauen und mir die Laune verderben. Eine der Gründe für den E30 war übrigens, dass ich trotz dieser Einstellung dennoch finanziell einigermaßen gut davonkomme, mit einem 911er oder R107 sähe das gleich ganz anders aus. Lieber was kleiner und auch nur 1 Klassiker, der aber tipptopp, das war / ist meine Idee.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation