Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
#87
(13.12.2010, 18:35)Peter schrieb: Hallo,

Markus, der Martin hat die Frage gestellt, die uns alle "bewegt". Ich finde das Projekt auch spannend und mutig, viel Erfolg dabei für Dich.

Hoffentlich geht es Dir nicht so wie vielen Bauherren bei einer Altbausanierung. Zu meinen Bankzeiten haben wir bei solchen Kreditanfragen immer gleich die zweite und dritte Nachfinanzierung für unerwartete Kostenerhöhung einkalkuliert...Haare zu Berge

Hallo Peter & Martin,

das kann ich mir vorstellen. Peter, du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen (sagt man doch so...) Ich hatte mir mal einen Preis errechnet... und da ich Angst hatte zu schön gerechnet zu haben... habe ich den mit 2 mutipliziert... ich glaube ich hätte besser eine 3 als Multiplikator genommen.

Noch ist es außerordentlich früh um da was genaueres zu sagen. Ich habe ein Limit mit dem ich erst mal auskommen muss. Damit sollten die zu vor beschriebenen Arbeiten erfüllt werden können. Alles was mit dem Limit nicht gedeckt wird... erfolgt dann nach und nach.

An erster Stelle steht jetzt die komplette Karosserie mit Lackaufbau, Überholung der Technik, damit ich wieder sicher fahren kann. Alles was die Innenausstattung und die Schönheit betrifft folgt dann im Laufe der Zeit. Hier gehe ich mal von mehreren Jahren aus.

Ich habe mir aber vorgenommen (sonst würde ich die Lust verlieren) das Auto im Sommer immer Fahrbereit zu haben und in den Wintermonaten die Schönheitsreparaturen zu machen.

Hier noch mal der Hinweis, dass ich es aufgrund meiner begrenzten Fähigkeiten und meiner begrenzten Zeit mit Sicherheit nicht so wirklich alles Zerlege (z.B. Achsen) und alles einzelnd überhole und auf ein mal restaurieren werde. Vieleicht kommen die Achsen erst in 3 Jahren oder so. Das wird sich alles noch zeigen müssen.

Wie gesagt, jetzt erst mal Karosserie, Lack und die wichtige Technik und der Rest step by step.

Grüße
Markus

Edit: Habe beim nochmaligen lesen festgestellt, dass meine Antwort sehr ausweichend ist. A kann ich den Betrag wirklich noch nicht so recht einschätzen und B möchte Ihn auch nicht öffentlich hier bekannt geben. Hoffe, das ist OK und mir droht jetzt kein Forumsverbot! unschuldig
BMW aus Freude am Fahren, denn Freude hört nie auf!
[Bild: c6vv.png]
Officially Certified DoT Winner 2013, 2014 und 2016
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X - von max320 - 13.12.2010, 18:58
und hier evtl. ein Folgeprojekt? - von HEL - 23.01.2011, 11:20
Es geht weiter... - von max320 - 27.09.2011, 23:32
Weiter geht´s Teil 2 - von max320 - 27.09.2011, 23:43
RE: Weiter geht´s Teil 2 - von oli - 28.09.2011, 18:43



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste