Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
Zum Thema Shoppingtour und Grundsatzentscheidungen:

Wie das Leben so spielt bin ich durch einen dummen Zufall (wobei diese Beschreibung nicht ganz richtig ist) auf eine seltsame Idee gekommen...

In diesem Thread bin ich durch Ralf darauf aufmerksam gemacht worden (jeder der hier mitliest übrigens auch), dass Ralf jemanden kennt, der eine fabrikneue, lange Rohkarosse hat.

Fabrikneue Rohkarosse ??? Was ist das???

Verkürzt dargestellt, irgendwann wurde mal eine Rohkarosse als Ersatzteil bestellt, welche aber nie verwendet wurde. An der Rohkarosse wurde noch nie irgend ein Motor, eine Tür oder sonstiges angebracht.

Meine erste Überlegung: GEIL ! ! ! Sonne
Keine Durchrostung,
keine stärkere Anrostung,
kein Unfallschaden,
keine durch Tieferlegung und Anhängerbetrieb durchgenudelte Karosse,
halt alles neu wie seinerzeit gefertigt.

Also erst mal mit dem Verkäufer per Telefon und mit Ralf per PN kontakt aufgenommen. Zitate:
Flugrost
skurile Erscheinung
müsste mal gestrahlt werden...

Also habe ich mir gedanklich einen großen Rostklumpen vorgestellt. Herrje!

Dennoch war ich am Wochenende mit Unterstützung vor Ort oder besser gesagt am Ort der Begierde und habe mir besagte Rohkarosse angesehen. Aufgrund der Lichtverhältnisse sind die Bilder nicht besonders...
Aber Sie sagen dennoch (finde ich zumindest) viel aus:
[Bild: e400foto.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

[Bild: e401foto.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

[Bild: e402foto.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

[Bild: e404foto.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

[Bild: e407foto.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

Und nun waren sie wieder da, meine ersten Gedanken:
Keine Durchrostung,
keine stärkere Anrostung,
kein Unfallschaden,
keine durch Tieferlegung und Anhängerbetrieb durchgenudelte Karosse,
halt alles neu wie seinerzeit gefertigt.

Da ich wie schon beschrieben keine Karosseriearbeiten selber machen kann und diese ans BMW Classic Center vergeben habe, spart dies natürlich einiges an Arbeiten und ich empfinde die Basis des fertigen Autos als eine wesentlich bessere, als die einer durchgeschweissten Karosse.

Nachteil: Die Karosse hat den Ausschnitt für ein Schiebedach. Also brauche ich noch entsprechende Anbauteile, Getriebe, einen anderen Himmel und den eigentlichen Deckel hierfür. Zuschweißen ist hier keine Alternative, da Verspannungen im Dach entstehen können, und das möchte ich vermeiden. Ich glaube, dass bei entsprechender modifizierung der Abläufe schlimmeres vermieden werden kann.

Klar, obwohl die Karosse als Erssatzteil durchgeht ist es eng genommen nicht mehr "DAS" Auto. Dennoch denke ich, dass der fertige E3 dann etwas sehr außergewöhnliches ist und eine gesunde Basis für viele Jahre Spaß auf der Straße darstellt.

Ich habe am Wochenende viel überlegt (wie geschrieben am besten geht das in einem 6-Zylinder E30 bei Sonnenschein) und heute die Entscheidung getroffen. Ich werde die Karosse tauschen und damit den Weg gehen, der mir am meisten Sicherheit und Langlebigkeit bietet.

Mein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle Ralf, der durch seine Bemerkung überhaupt erst die aktuelle Entwicklung möglich gemacht. Hier zeigt sich mal wieder (wie schon so oft) welchen Stellenwert das Forum bei so einer Geschichte hat.

Gleiches gilt auch für Jekyll66 (Stephan) der mir spontan seinen Schiebedachdeckel mit Getriebe und Anbauteilen schenken wollte und die schon eingestellten Teile direkt bei ebay rausgenommen hat. Leider haben wir heute festgestellt, dass diese nicht passen.
Dennoch finde ich alleine die Tatsache das Stephan das spontan so gehandhabt hat äußerst Ehrenwert.

Wie schon geschieben:
Verdammt geile Kiste dieses 3er-Forum ! ! ! Sonne

Genug geschrieben, Euch noch einen schönen Abend! Zwinker
BMW aus Freude am Fahren, denn Freude hört nie auf!
[Bild: c6vv.png]
Officially Certified DoT Winner 2013, 2014 und 2016
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
und hier evtl. ein Folgeprojekt? - von HEL - 23.01.2011, 10:20
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X - von max320 - 31.01.2011, 21:28
Es geht weiter... - von max320 - 27.09.2011, 22:32
Weiter geht´s Teil 2 - von max320 - 27.09.2011, 22:43
RE: Weiter geht´s Teil 2 - von oli - 28.09.2011, 17:43



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste