Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
(01.02.2011, 13:02)Peter_2800 schrieb: Abhilfe: Versuche die Abwasserschläuche durch die Löcher im Schweller hindurchzuführen, damit das Abwasser wirklich rausfließt.

Das ist keine gute Idee - bei der Verlegung in die Schweller hatte man sich durchaus etwas sinnvolles gedacht.

Problem 1: Ragt der Schlauch aus dem Schweller heraus, friert er (wegen der Verdunstungskälte) bereits unterhalb ca. +3°C zu. Mit anderen Worten: Oben läuft Wasser rein, unten ist der Schlauch zu. Ein überlaufendes Schiebedach ist die Folge. Zugegeben: Bei reinen Sommerfahrzeugen ist das völlig egal. Bleibt aber noch

Problem 2: Egal wie man es macht, wenn man den Schlauch aus dem Schweller herausführt, endet er dort, wohin die Vorderräder allen Straßendreck aufwirbeln - das lässt sich auch bei Schönwetterfahrten nicht vermeiden. Das Ergebnis kann auch hier ein verschmutzter oder gar verstopfter Ablauf sein. Nicht ohne Grund haben moderne BMWs, bei denen wenigstens der hintere Ablauf unter dem Wagen endet, spezielle Ventile am Schlauchende, um ein Eindringen von Schmutz zu verhindern. Traurig, dass speziell beim E61 klemmende Ventile schon so manchen Innenraum unter Wasser gesetzt haben ...

Wenn man -was ab Werk nie der Fall war- für eine ordentliche Hohlraumkonservierung in den Schwellern sorgt, spricht überhaupt nichts gegen Ablaufschläuche, die in den Schwellern enden.
Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
und hier evtl. ein Folgeprojekt? - von HEL - 23.01.2011, 11:20
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X - von Ralf - 01.02.2011, 13:38
Es geht weiter... - von max320 - 27.09.2011, 23:32
Weiter geht´s Teil 2 - von max320 - 27.09.2011, 23:43
RE: Weiter geht´s Teil 2 - von oli - 28.09.2011, 18:43



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste