Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
(04.05.2011, 21:02)max320 schrieb: Danke Falke! Sonne
Freu mich immer von Dir zu lesen, das motiviert so...

Update 04.05.2011, 21:00 Uhr:

Das heutige Update würde besser Ralf schreiben, der hat heute mehr zu hören und gesehen bekommen... Zwinker

Und nun zu meinem Kentnissstand:
Die Karosserie wurde nochmal komplett gesäubert und neu abgeklebt und die letzten Teile, wie Heckblech und Seitenwände wurden abgedichtet.
Frontschütze und Heckblech, beides unterhalb, so wie die Schweller wurden mit Steinschlagschutz versehen.
Somit ist die Karosserie fertig für den Lack. Letzte Einzelteile wurden wurden heute auch fertig geschliffen.

Oh, da erinnerst Du mich an was - die Karosseriedichtmasse-Orgie. An Deiner Stelle hätte ich die Jungs mal etwas eingebremst, was die da machen, liegt qualitativ weit über dem, was bei einem E3 werksmäßig üblich war. Ich hoffe mal für Dich, dass das, wenn Lack drauf ist, nicht zu sehen ist. Denn das Ganze hat natürlich auch eine Kehrseite: Ein Verarbeitungs-GAU wie der E3 in der Karosserieverarbeitungsqualität eines aktuellen Neuwagens neigt dazu, irgendwie unauthentisch und synthetisch auszusehen...
Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
und hier evtl. ein Folgeprojekt? - von HEL - 23.01.2011, 11:20
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X - von Ralf - 04.05.2011, 23:51
Es geht weiter... - von max320 - 27.09.2011, 23:32
Weiter geht´s Teil 2 - von max320 - 27.09.2011, 23:43
RE: Weiter geht´s Teil 2 - von oli - 28.09.2011, 18:43



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste