Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X
Du kannst Dich auch auf die Suche nach einem sehr alten Betrieb, der mal Dinol/Tuff Kote Versiegelungen angeboten hat, machen, denn von Dinol soll es auch ausführliche Hohlraumpläne gegeben haben ... so zumindest die Legende - ich persönlich habe noch nie einen solchen Hohlraumplan gesehen. Den einzigen Hohlraumplan, den ich mal finden konnte, war einer für den e34 - und der war nicht von Dinol ...

Aber: Eigentlich solltest Du doch alle Hohlräume mittlerweile kennen, oder? Wozu dann noch einen Plan? Wegen evtl. zusätzlicher Bohrlöcher? Auch sollte man zur Versiegelung meines Erachtens gleich wieder mit einer Teildemontage des Autos beginnen, damit man überall gut ran kommt ... dies gilt vor allem auch für Teile der Innenausstattung und die Kofferraumverkleidung, Kotflügel ...

Gruß
Martin
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
und hier evtl. ein Folgeprojekt? - von HEL - 23.01.2011, 11:20
Es geht weiter... - von max320 - 27.09.2011, 23:32
Weiter geht´s Teil 2 - von max320 - 27.09.2011, 23:43
RE: Weiter geht´s Teil 2 - von oli - 28.09.2011, 18:43
RE: Die BMW E3 Off Topic Restauration 2010 - X - von Martin - 08.10.2011, 13:19



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste