Kolb Motorsport aus Thulba
#21
Na dann viel Glück ... oder besser Erfolg! Ich freue mich auf den Erfahrungsbericht!
Zitieren
#22
Zitat:Da ich bei den PS auch ein wenig nachhelfen lassen habe bin ich schon gespannt auf den unterschied.

Da sollst Du ein paar 1000 km Gedeuld, bist Du versuchts es festzustellen... Haare zu Berge:
Darkness Gone
Zitieren
#23
Und wenn die Herren von Kolb den Motor bereits auf einem Prüfstand eingefahren haben, brauch er das gar nicht mal ...
Cheers
Christian

3er E30 - mehr Auto braucht man nicht.
Höchstens mehrere.
:)
Zitieren
#24
wenn
Darkness Gone
Zitieren
#25
So...endlich zuhause ....
Übrigens gibt es keine Herren bei Kolb, sondern der gute Mann heisst Christian Kolb und macht sein Handwerk überwiegend selbst.
Ich kann euch sagen, ich habe gedacht ich starte einen Rennwagen als ich mein 325i angemacht habe. Mit einer Ladung Rauch und einem recht ungewohnten Sound bewegte sich der Drehzahlmesser auf 1300 Umdrehungen. Die braucht er Mitlerweile im kalten zustand auch, weil er sonst nicht mehr ganz rund läuft. Zur vollen Leistung kann ich bevor der Motor nicht eingefahren ist noch nichts sagen. Man hört aber vor allem im Innenraum sehr laut die Ventile arbeiten(macht mein E21 auch). Komischerweise hört man es innen mehr wie aussen?? Sehr ungewohnt für mich, da mein Motor in dieser Hinsicht immer sehr leise war. Durch die neuen Ventilsitze und Steuerzeiten musste das Ventilspiel auch auf 0,25-0,30 gesetzt werden.
Die Kompression wurde ebenfalls erhöht ! Nein keine Angst ich muss nicht mit Nitromethan fahren Zwinker . An fürs sich ein gelungenes Kunstwerk auf das ich auch noch vertragliche Garantie bekommen habe .
Gott sei dank habe ich ihn jetzt mit 320.000km machen lassen. Bei zerlegen zeigten sich Kolben und Lagerschalen nicht mehr so arbeitswillig.

komischerweise hat es mir jetzt am Samstag den 14.(gestern war doch Freitag der 13.) mitten auf der Autobahn an meinem Winter 325i den Keilriemen zerissen ???War gerade mal ein Jahr alt.....---CONTI---- !! Sauer
Hatte natürlch zur folge das die Wasserpumpe und die Lichtmaschine ausfielen. Habe es aber noch mit freundlicher Hilfe bis nach Hause geschaft wo ich morgen das korpus delikti angehen werden .

Muss ich nur noch Sonntags einen finden der mir einen passenden Keilriemen verkauft.
 .....3er Club Mitglied von 2005 bis 2021....
Zitieren
#26
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Rennwagen! Dann wollen wir doch mal hoffen, dass sich die kleinen Anfangs-Mätzchen noch legen und du noch mehr Freude am Fahren hast.

Zitieren
#27
He Thoster!! Fettes Grinsen
bist Du von den Südrussen schon zurück??
läuft Er noch !! oder kann ich in jetzt in Teilen haben?
Sonne

Gruß Rainer !!
PS: meinst Du, Du verbläst mich jetzt??
Zitieren
#28
Verblasen warscheinlich ned. Will dir doch nicht die Pole Position streitig machen Fettes Grinsen
 .....3er Club Mitglied von 2005 bis 2021....
Zitieren
#29
Zitat:komischerweise hat es mir jetzt am Samstag den 14.(gestern war doch Freitag der 13.) mitten auf der Autobahn an meinem Winter 325i den Keilriemen zerissen ???War gerade mal ein Jahr alt.....---CONTI---- !!
Hatte natürlch zur folge das die Wasserpumpe und die Lichtmaschine ausfielen. Habe es aber noch mit freundlicher Hilfe bis nach Hause geschaft wo ich morgen das korpus delikti angehen werden .


Vielleicht geht die Datumsanzeige des Wagens ein Tag nach Fettes Grinsen
Ich bin klein und gemein ...... und sehe obenrein noch barbarisch gut aus :-)
Zitieren
#30
Zitat:komischerweise hat es mir jetzt am Samstag den 14.(gestern war doch Freitag der 13.) mitten auf der Autobahn an meinem Winter 325i den Keilriemen zerissen ???War gerade mal ein Jahr alt.....---CONTI---- !!
Hatte natürlch zur folge das die Wasserpumpe und die Lichtmaschine ausfielen. Habe es aber noch mit freundlicher Hilfe bis nach Hause geschaft wo ich morgen das korpus delikti angehen werden .
Also jetzt haben wir ein Antwort für Eddy - am besten die Alte drin lassen ! Fettes Grinsen
Darkness Gone
Zitieren
#31
Hallo Thoster,

noch mal bitte ganz kurzes Fazit:

Preis/Leistungsverhältnis Deiner meiner nach o.k.?

Ist die Firma also aus Deiner Sicht empfehlenswert ?

Danke für die Antworten im Voraus,
Gruß
Martin
Zitieren
#32
Sagen wir e mal so. Ein Austausch Motor für den 325i E30 NFL geht nicht unter 2500.-€ über den Tisch. Ich habe zwar ein paar Euronen mehr bezahlt, habe aber dafür einen fein gewuchteten Motor mit neu eingefrästen Motorsport Ventilsitzen und scharfer Nockenwelle, neuen Kolben ect. bekommen.
ACHTUNG! Mit ein- und ausbau ! Was die Preise angeht steh ich voll und ganz auf Herrn Kolbs Seite. Er will sich an niemand gesundstosen, es geht darum gute Arbeit für einen fairen Preis zu bringen. Aber die Leute sind verschieden.(Pingelich, Knausrig, Verständnissvoll)

Frag ihn doch einfach selbst! Wenn du feste Absichten hast, etwas machen zu lassen, dann werdet ihr sicher schnell auf einen Nenner kommen. Bis jetzt war mir es das Geld Wert. Zumal ich jetzt nicht irgentein Motor drinn habe, sondern meinen alten Block und Kopf wo schon über 300.000km drauf haben. Ein alter revidierter Motor ist eigentlich sogar noch besser wie ein Neuer .(rein von der Thermischen veränderung des Metalls her gesehen) .


RUF JETZT AN ! Achtung, Ironie
 .....3er Club Mitglied von 2005 bis 2021....
Zitieren
#33
Danke für die Antwort, Thoster !

Ich habe aus dem Grund "nachgehackt", da die Firma nicht allzuweit von meiner Heimat entfernt ist und ich im übrigen für jeden Werkstattbericht von Werkstätten in meiner näheren Umgebung (SW) dankbar bin.

Konkret habe ich derzeit nichts vor, aber man weis ja nie, was alles kommt.... und da ist es immer gut zu wissen, wo es Werkstätten in der Nähe gibt, die einen M20 nicht nur auseinanderbauen können, sondern auch wissen, womit sie arbeiten...

Gruß
Martin
Zitieren
#34
So, habe jetzt 2200km runter und bin gestern mal auf die Autobahn.
Und zielstrebig ist er auf seine 240km/h (Tacho) marschiert.
Der Motor läuft Spitze Fettes Grinsen
 .....3er Club Mitglied von 2005 bis 2021....
Zitieren
#35
Hallo,
ich weis, dieser Thread ist schon uuuuralt. Aber genau deshalb könnte er sehr nützlich sein.
Ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken, mir einen Motor bei Herrn Kolb revisieren zu lassen bzw. einen revisierten im Tausch einzubauen. Allerdings einen Umbau auf bescheidene 2,7L.

Ich habe bereits mit Herrn Kolb telefoniert und hatte soweit auch einen sehr guten Eindruck.

Aber hier besteht ja jetzt die Möglichkeit nach echter Langzeiterfahrung zu fragen. Wie siehts denn nach gut 6 Jahren aus? Läuft der Wagen noch? Oder schon verkauft?
Gibt es Langzeiterfahrungen.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Danke,

Grüße:

Jörg
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" (Walter Röhrl)
Zitieren
#36
Um Thoster mal vorzugreifen:

Thoster hat keinen 2,7er Umbau machen lassen und er hat das Auto mit dem selben Motor noch ...
Zitieren
#37
So ist es. Habe den Motor bei ca. 320.000km machen lassen und habe aktuell 366.000km runter. Was soll auch schon passieren?
Es ist ein "neuer" alter Motor, da kann nichts passieren. Den 2,7 Umbau wollte ich nicht. 2.7l bedeutet das Steuergerät muß neu programiert werden. Kostet 700.-Euro. Dann hätte ich eine passende Abgasanlage, andere Nockenwelle ect. haben wollen, denn wenn schon dann richtig.
Dann kostet der Spass aber locker 4500.-Euro und das hatte ich nicht auf der hohen Kante.

Ich habe einen Kolb 2,5l Motor der Feingewuchtet wurde und etliches verbessert wurde zur Serie.
Ein Austauschmotor hätte damals 2500.-Euro gekostet und ich hätte dann einen fremden Motor gehabt. So habe ich meinen Motor passend mit der Nummer zur Karosse behalten können und hat unterm Schrich das selbe gekostet. Ok mein Motor hat nochmal einiges mehr gekostet, das liegt aber auch an der erleichterten Schwungscheibe, die anderen Ventliesitze ect.

Und bitte nicht zuviel erwarten. Die Technik rings um den Motor selbst ist eben auch 20 Jahre alt und hat ihre Macken. Sollte ein revidierter Motor nicht viel besser laufen liegt es eben auch an alten Kabeln und Zusatz-Geräten. Mein Motor verbraucht genauso viel Öl wie in seinen besten Zeiten. Die Macke das er 3x im Jahr nicht beim ersten mal anspringt hat er schon seit ich ihn 1999 gekauft habe. So ist das eben.

Ich vertraue dem Christian Kolb voll und ganz wenn es um das Thema BMW Motoren geht.

Meinem Bekannten habe ich einen M20 2,5l Block geschenkt. Aus dem hat Herr Kolb einen 3,2l M20 Motor gemacht für den Rennwagen meines Bekannten.
Sehr beeindruckende Technik. Je nach Einspritzanlage wird der Motor mal zwischen 250-270PS bringen.

@Jörg

Warum möchtest du deinen Motor machen lassen?

 .....3er Club Mitglied von 2005 bis 2021....
Zitieren
#38
...danke erstmal für die Antwort, der ich entnehmen kann, dass alles in bester Ordnung ist. Das klingt schonmal gut,

Zitat:@Jörg
Warum möchtest du deinen Motor machen lassen?

Hab wohl nen Riss im Kopf. Dazu existieren hier bereits zwei Threads mit viel Informationen.
Einmal "327i Umbau"
und "Zylinderkopf B25"
stehen beide noch ziemlich weit oben.

Viel Spaß noch und Grüße:

Jörg
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" (Walter Röhrl)
Zitieren
#39
Zwar lange her, aber für die jenigen die es interessiert, der Motor läuft immer noch und der KM Zähler zeigt 415589 Km.
Der Motor hat seit der Revision nun 95.000km runter.
Was hier nicht steht, ich hatte damals Probleme mit der asymetrischen Sport Nockenwelle.
Diese funktioniert nicht richtig im 325i M20 (andere M20 schon) worauf mir KOLB Motorsport damals eine
org. Nockenwelle kostenlos verbaut hat. Lässt sich Problemlos tauschen.
Schon vor längerer Zeit ist Christian Kolb um gezogen und hat nun eine tolle Werkstatt.
 .....3er Club Mitglied von 2005 bis 2021....
Zitieren
#40
(04.08.2022, 19:54)Thoster schrieb: Schon vor längerer Zeit ist Christian Kolb um gezogen und hat nun eine tolle Werkstatt.

Vor Corona machten die dort ein ganz interessantes Oldie-Treffen. Scheint aber leider nicht wieder stattzufinden, zumindest habe ich nichts auf Homepage oder FB dazu gelesen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste