Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Jahrestreffen 2021
#21
Schöne Sache, terminlich alles richtig gemacht. Ich wäre jetzt auch lieber mit Euch im Spreewald gewesen ... Naja, schlauer ist man immer erst hinterher.
Cheers
Christian

3er E30 - mehr Auto braucht man nicht.
Höchstens mehrere.

318iM10 / 318iT / 318iC / 325e :)
Zitieren
#22
Ein Vorausplanen von einem Treffen nach dem üblichen Schema mit Hotels, geplanten Routen für mehrere Tage etc. ging halt in dem Jahr nicht.

Hindert aber niemanden, jetzt, wo dann zum Glück wieder was geht, spontan einmal etwas zu verabreden oder in kleineren Gruppen einen Biergarten etc. anzufahren.
Zitieren
#23
(17.06.2021, 21:01)Martin schrieb: Ein Vorausplanen von einem Treffen nach dem üblichen Schema mit Hotels, geplanten Routen für mehrere Tage etc. ging halt in dem Jahr nicht.

Hindert aber niemanden, jetzt, wo dann zum Glück wieder was geht, spontan einmal etwas zu verabreden oder in kleineren Gruppen einen Biergarten etc. anzufahren.

Hallo Martin,

da würde ich gerne einen Einspruch einlegen.

Planen ging auch im letzten Jahr. Ob alles wie geplant stattfindet ist natürlich unsicher und mit mehr oder weniger Risiko behaftet.
Es ist aber viel leichter spontan abzusagen als spontan zu planen. Hotelbetriebe waren über jede Reservierung dankbar und sind, was z.B. Stornierungsbedingungen angeht, einem sehr gut entgegen gekommen.

Als Beispiel kann man die Stammtischausfahrt ins Hohenloher Land nehmen. Mehrfach terminiert und wieder abgesagt bzw. verschoben. Vor 2 Wochen dann endlich durchgezogen. So eine Tour spontan planen, Zimmerkontingent reservieren, Roadbooks erstellen, etc. hätte ich spontan nicht hinbekommen. 

Es ist schön, dass die Lockerungen im Moment wieder etwas mehr Spielraum für spontane oder auch geplante Veranstaltungen bieten. Mal sehen und Daumen drücken ob es so bleibt. Deshalb jetzt die Autos waschen und los.

Grüße aus dem Rheinland

Klaus
Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts.
Konrad Adenauer
Zitieren
#24
Moin,
da stimme ich Klaus zu. Die Ausfahrt Hohenlohe wurde im Februar beschlossen und gebucht. Devise: Schauen wir mal ob's passt. Der Hotelier kam uns mit guten Stornierungsbedingungen entgegen.
Eine solche Tour spontan zu fahren ist schwer. Urlaubsplanung, Zimmerbuchungen usw. stehen dem entgegen. 
Hier hat es super funktioniert.  unschuldig
Klaus hatte sehr gut geplant.
Gruß 
Rolf
Cab E30 320 91 Bj. - Back to the roots -
Zitieren
#25
... und genau das meinte ich mit meiner Aussage, "wo ein Wille ist ...". Der Wille war da, Klaus hat die komplette Planungsarbeit übernommen und alle waren sich dessen bewusst, dass die Tour gegebenenfalls (wiederholt) abgesagt werden muss. Und dann hat doch alles ganz toll geklappt und es war eine sehr schöne Genuss-Tour mir sehr sympathischen Menschen. Nochmals ein großes Dankeschön an Klaus und seine Familie!

Dass es ebenfalls mit Optimismus funktionieren kann, zeigt ein Blick in das Nachbarforum E36/ E46, die auch trotz des Risikos einer Absage ein Jahrestreffen im Schwarzwald durchgeführt haben. Leider vermisse ich in unserem führungslosen Club jeglichen Ansatz an derartigem Vorstandsengagement, aber das mag jeder für sich selbst sehen.

VG
Michael
Zitieren
#26
... worauf ich eigentlich hinaus wollte:

Wenn es schon nichts Großes, mit Hotel, Restaurants, Chinesen-Zeichen Roadbooks etc. zustande kam (warum auch immer), kann man ja auch mal regional spontane Tagestreffen vereinbaren.
Zitieren
#27
Meinst Du damit ein spontanes Treffen unter Gleichgesinnten und Schrauberkollegen oder Tagestreffen auf Clubebene?

Ersteres wird sicher häufig praktiziert und ist eine schöne Ergänzung zu aufwändig organisierten Ausfahrten. 
Dafür gut geeignet ist die Seite Kurviger.de. Ein Routenplaner für Motorradfahrer bei dem man das Profil der Strecke auswählen kann (kurvig oder noch kurviger) und das Navi einfach einen Rundkurs in wählbarer Länge und Richtung ausarbeiten lässt.
Oder man fährt einfach seine Hausstrecke. Gute Strecken darf man ruhig öfters fahren. Sonne
Dann kommt es nur darauf an womit und mit wem.

Zu den spontanen Treffen auf Clubebene kommt mir Franz Beckenbauer in den Sinn.

Schauen mer mal, dann sehn mer scho

Grüße von dem, der gerade eine Stammtischausfahrt plant l
Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts.
Konrad Adenauer
Zitieren
#28
Ich meinte ersteres - das Clubschild kann man deswegen ja trotzdem aufstellen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste