Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Gurte Rücksitzbank
#1
Hallo,

bei meinem Baur E21 Bj. 79 fehlen die hinteren Anschnallgurte. Keine Ahnung warum man die ausbaut gaga . Ich hab jetzt schon eine Weile Google gefragt aber ich komme nicht wirklich weiter.
Die Gurte sind ja anders verbaut als bei der Limo. Ich nehme an da kann ich auch nicht die Gurte von der Limo nehmen. Wo ich echt am verzweifeln bin ist: Wo bekomme ich die Gurte noch her?  Motz 
Das Highlight wäre wenn noch jemand Gurte hätte, gebraucht ist mir lieber als neu, würde besser zum Bild des Autos passen. Sabber

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Beste Grüße Toby
Zitieren
#2
Moin,

die Gurte sollten passen aber die Gurtführungen sind beim TC1 länger als bei der Limo.

Klick

VG,

Volkert
Der, der eigentlich einen 02 Baur gesucht hatte....
Zitieren
#3
Alles klar,

da werde ich mich mal nächste Woche drum kümmern. Danke dir. Sonne
Zitieren
#4
Hallo zusammen,
das Teil mit der Teilenummer 72 11 0 010 071 habe ich leider nirgends mehr gefunden; vielleicht hast du ja bei W&N Glück.

Viel Erfolg
Thomas
Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), Mercedes SLK 320, bald: SEAT Mii electric
Zitieren
#5
Moin,

das Teil ist schon seit über 10 Jahren nicht mehr lieferbar. Schon einmal auch das Datum geguckt?
Wie gesagt es sollte auch mit den Limo Teilen gehen außer wenn das Dach auf ist und auf den Gurten liegt.

VG,

Volkert
Der, der eigentlich einen 02 Baur gesucht hatte....
Zitieren
#6
@ Brössel

Je nach EZ Deines Wagens fehlen die Sicherheitsgurte hinten nicht. Sie gehörten nämlich bis einschließlich Modelljahr 1979 zur aufpreispflichtigen Sonderausstattung. Erst seit Modelljahr 1980 sind sie Teil der Serienausstattung.

Man kann die hinteren Sicherheitsgurte auch ohne die verlängerten Gurtführungen verbauen. Allerdings liegt dann das Verdeck im geöffneten Zustand auf der Oberseite der Rückbank direkt auf den Gurtbändern auf, so dass die Aufrollautomatik der Gurte blockiert wird. Man kann sie zwar rausziehen, aber sie gehen nicht mehr zurück. Es wird wahrscheinlich eine Weile dauern, bis Du funktionierende Führungen gefunden hast. Der Kunststoff ist mittlerweile so brüchig und spröde, dass die meisten kaputt sind.

Aber grundsätzlich muss ich Dir sowieso die Frage stellen, wen Du hinten mitnehmen willst ... ein 3er-BMW, egal ob E21 oder E30, ist ein 2+2-Sitzer, also entweder 2 vorne, oder zwei hinten Fettes Grinsen

Sollte ein Vorbesitzer die hinteren Gurte also tatsächlich ausgebaut haben, war er nur konsequent Zwinker
Alles für den 3er - alles für den Club!
Zitieren
#7
@ Anderl

Ich habe da zwei Probleme 
1. meine Kindern sollen mit und da sind mir ein paar Gurte schon wichtig
2. er hatte mal die Gurte und nun habe ich da hinten die Löcher und es wäre das einfachste die wieder so zu schließen und sieht dann auch originaler aus

ich würde auch defekte/ kaputte Gurtführungen nehmen, eventuell könnte man die über einen 3d Drucker nachbauen, da muss ich mich mal umhören. Also falls wer defekte hat würde ich die gerne käuflich erwerben. Und wenn es funktioniert könnte ich ein paar mehr machen lassen. Ich denke da besteht Interesse.

Beste Grüße und vielen Dank für die Antworten
Zitieren
#8
"Je nach EZ Deines Wagens fehlen die Sicherheitsgurte hinten nicht. Sie gehörten nämlich bis einschließlich Modelljahr 1979 zur aufpreispflichtigen Sonderausstattung. Erst seit Modelljahr 1980 sind sie Teil der Serienausstattung."


Hallo,

ab wann sie beim e21 Serienmäßig waren weiß ich nicht aber sie waren gesetzliche Vorschrift bei allen ab dem 1.5.1979 neuzugelassenen Fahrzeugen.
Haldenfahrzeuge mussten dann nachgerüstet werden, es galt die EZ, nicht das Baudatum.
In der Regel waren die Hersteller bzw. Autohäuser so pfiffig schon einige Zeit vorher ihre Fahrzeuge entspr. zu bestellen da diese Vorschrift rechtzeitig bekannt gegeben wurde.
Der Unterschied war nur, den Aufpreis zu kassieren (vor dem Stichtag) oder nicht.

Anfangs reichten noch Beckengurte hinten, Tante Gugel nennt für 3 Punktgurte den 1.1.1988 als Stichtag, kann sein dass das stimmt.

Gruß, Pit Sonne
...der mit Pauline an der Leine...

Zitieren
#9
@Brösel:

Wenn du die Möglichkeit hast die abzuscannen und im 3D Druck nachzufertigen kann ich noch mal nach den "alten" Gurtführungen gucken. Habe ich bestimmt noch irgendwo gut eingelagert. Zwinker

VG,

Volkert
Der, der eigentlich einen 02 Baur gesucht hatte....
Zitieren
#10
Ich muss mich da erstmal umhören. Mir war als wollte sich mein Werbefritze ein 3d Drucker kaufen für teuer Geld. Aber ich würde erstmal die Fotos zeigen und fragen ob es überhaupt machbar ist. Könnte mir vorstellen das man die in zwei Teile zerlegen muss um das richtig zu scannen und dann wird man auch zwei Teile bekommen die man verkleben muss. Alles nur Theorie. Ich habe keine Ahnung von 3d drucken aber gibt hier in Berlin/ Potsdam ein Haufen Firmen.
Zitieren
#11
ich kenne da jemanden, der die Gurtführungen bereits nachgefertigt hat. Sogar in verstärkter Ausführung, da sie sonst eine Sollbruchstelle haben, die auch immer funzt.
Der Gurt funzt allerdings auch ohne die Führungen. Klemmt aber beim Einrollen entsprechend.
Bei Interesse kann ich gerne den Kontakt herstellen.
Oder einfach direkt hier lesen:
https://www.e21-board.de/wbb/index.php?t...enker-tc1/

Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten
www.e21-board.de
Zitieren
#12
@ Ekki danke für den Link, da werde ich bestimmt drauf zurückkommen. Jetzt hat sich ein neues Problem aufgetan so wie es scheint gibt es keine Gurte mehr für den E21, also zumindest nicht für hinten. 72111864426 u. 72111564425 sind nicht lieferbar. Kann ich auch "universalgurte" verbauen aber dann passen bestimmt die Gurtführungen nicht mehr.
Zitieren
#13
Sicherheitsgurte als solches sind doch kein Problem, siehe z.B.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...4-223-9305

Allerdings können die Kleinteile zur Montage, also die korrekten Schrauben, Muttern, Scheiben, Distanzringeetc. zum Problem werden. Besorge erstmal alles was Du so kriegen kannst und bei fehlenden Kleinteilen kann ich Dir bestimmt weiterhelfen.
Alles für den 3er - alles für den Club!
Zitieren
#14
(04.01.2021, 13:26)Anderl schrieb: Sicherheitsgurte als solches sind doch kein Problem, siehe z.B.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...4-223-9305

Allerdings können die Kleinteile zur Montage, also die korrekten Schrauben, Muttern, Scheiben, Distanzringeetc. zum Problem werden. Besorge erstmal alles was Du so kriegen kannst und bei fehlenden Kleinteilen kann ich Dir bestimmt weiterhelfen.

Uh da ist ja alles drin ich werde mal kontakt herstellen, Preislich ja auch völlig okay und wenn die noch i.O. sind  Sonne 
ich danke schonmal vorab. Hatte die bei Kleinanzeigen nicht gefunden.
Zitieren
#15
Ich würde mir erstmal einen Satz alte, gebrauchte Gurte holen. Wichtig: Die ganzen Anbauteile, vor allem die Teile zum Umlenken an B-Säule und C-Säule sollte man haben. Die sind bei neuen Gurten nämlich nicht mit enthalten ...

Und dann kann man die Gurte als solches durch passend konfektionierte, neue "Universalgurte" für den E21 (in der Länge passend konfektioniert) ersetzen. Einfach mal im Netz suchen, da gibt es diverse Anbieter, sogar die Auswahl der Farbe ist dann möglich.

Dadurch, dass bei den neuen Gurten der Gurtkasten mit der Abrollautomatik zu öffnen ist (bei den alten Gurten von BMW ist das nicht der Fall) lassen sich bei diesen die neuen Gurte dort herausnehmen. Dann zerschneidet man die alten BMW-Gurte und fädelt die neuen Gurte durch all die BMW-spezifischen Anbauteile. Dann die neuen Gurte wieder zurück in ihre Behausungen eingebaut und fertig. Man muss nur höllisch aufpassen, dass man nichts verdreht. Also immer nur einen neuen und alten Gurt zerlegen und strikt nach den Vorlagen der noch zusammengebauten Gurte vorgehen.
Ist ein Nachmittag voller Fummelei, aber habe ich vor zwei, drei Jahren erfolgreich gemacht.

Nur ein kleines Manko gibt es bei den vorderen Gurten: die praktischen Umlenkhebel, die den Gurt bei Nicht-Benutzung mit Federkraft nach runter zum Boden ziehen (= Einstiegshilfe für die Fondpassagiere) bekommst Du so nicht umgebaut. Der neue Gurt wird direkt am Befestigungspunkt hinten verschraubt und der Gurt steht dann somit schräg nach hinten und ein evtl. Passagier müsste diesen beim Einsteigen mit der Hand zur Seite schieben. Ist aber nicht wirklich störend, und by the way ... ist der E21 ja sowieso nur ein 2+2-Sitzer, wie ich ja oben schon erwänte Zwinker Wer sitzt dort schon hinten?  Fettes Grinsen

Wenn Du mit einem Sattler befreundet bist, näht er Dir evtl. die Umlenkhebel sogar auf die neuen Gurte um, man braucht eigentlich nur den korrekten Serafil-Faden, der im Netz problemlos zu bekommen ist. Ist offiziell allerdings nicht erlaubt, der Gurt verliert dann seine Zulassung. Meine Meinung: Lieber ein neues Gurtband mit neuer Abrollautomatik vom Fachmann sauber vernäht als mit 40 Jahre alten Gurtbändern und ausgenudelter Automatik durch die Lande fahren.
Alles für den 3er - alles für den Club!
Zitieren
#16
Ach ja,
hier habe ich meine Gurte gekauft:


http://www.ebaystores.de/gurtshop


Sehr hilfsbereiter Mensch. Evtl. kannst Du die alten Gurte dort hin schicken und er sendet Dir gegen Aufpreis die umgerüsteten neuen Gurte zurück Zwinker
Alles für den 3er - alles für den Club!
Zitieren
#17
Das ja geil, ich werde mich jetzt erstmal um die alten Gurte kümmern, der Verkäufer macht noch ein paar Bilder und dann werde ich die sicherlich käuflich erwerben. Sollte es alles funktionieren wäre das schon schön und wenn nicht werde ich mal probieren die umzufummeln. Wobei ich mich mehr auf das umfummeln freuen würde. Ich danke dir für den ausführlichen Bericht. Super da habe ich ja wieder Hoffnung.
Zitieren
#18
also mit Gurten für hinten kann ich Dich tot werfen...
Signatur kann ich mir nicht leisten
www.e21-board.de
Zitieren
#19
@ brössel

Oder wende Dich an Ekki! Zwinker   

Ekki hat mir auch schon viel geholfen - Vielen Dank noch einmal an Dich Ekki auchmal an dieser Stelle. Ich glaube, in der einschlägigen Szene bist Du Legende Fettes Grinsen

Meine Baustelle stockt immer wieder - mal war es Corona, dann Krankheit, dann Wartezeiten. Im Moment warte ich z.B. darauf, dass der Strahle-Mann einen Termin findet, um meinen Unterboden von all den unerwünschten Schichten der letzten vier Jahrzehnte zu befreien. Die große Schweißorgie hat mein Wagen schon hinter sich. Das übliche halt: A-Säulen, Schweller, Fußraum. Danach wird noch geschweißt was nach dem Strahlen noch so zum Vorschein kommt. Herrje! Ich hoffe, dass ich ihn im Frühjahr wieder zusammensetzen kann. Und das Zusammensetzen ist nur möglich, weil Ekki immer wieder eine Lösung für die dollsten Probleme einfällt Zwinker
Alles für den 3er - alles für den Club!
Zitieren
#20
oje....   Legende ist jetzt aber ein schwerer Rucksack Herrje! 

Anderl, da fällt mir ein, daß Du ja auch irgendwann nochmal wegen einer Dämmung rumkommen mußt...  aber klar, im Moment hat alles etwas mehr Zeit.
Signatur kann ich mir nicht leisten
www.e21-board.de
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste