Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Februar "Frühfrühlings" Schlössertour Münsterland und Pannenabwicklung beim AVD
#21
Ich persönlich konnte mich bislang noch nicht über den AvD beklagen - da wenigen Male, wo ich den Service in all den Jahren brauchte, kam immer recht schnell Hilfe. Halt von nen Subunternehmer und nicht von irgendeinem gelben Auto. Freundlich waren die jedes Mal, habe aber auch noch nie einen Mietwagen darüber gebraucht und die e30, e32, e34 waren bislang zum Glück 100% pannen- und unfallfrei.

Wer Mietwagenfirmen kennt (ich war etliche Jahre lang regelmäßiger Kunde, da mein EX- Arbeitgeber das besser fand, als nen Firmenwagen anzuschaffen, was den Vor- oder Nachteil hatte, dass ich schon alle möglichen Möhren gefahren bin. Vom Fiesta bis zum Phaeton war da alles dabei), der wundert sich darüber, dass hier der Kontakt außerhalb von den regulären Öffnungszeiten nicht so richtig klappte, überhaupt nicht. Wer wiederum den Durchschnittskunden von Mietautos auch kennt (habe beim Abliefern und Abholen an der Station über die Jahre einiges beobachten dürfen), der wundert sich auch nicht, wenn bei Mietwagenfirmen manchmal eben auch nur Dienst nach Vorschrift gemacht wird.

Hat alles immer mehrere Seiten.
Zitieren
#22
Hallo, 


[Bild: img_1182_(2)1000.jpg]

Die CLKs müssen einem natürlich gefallen, aber der 280er (eigentlich ein 3 Liter) und der 350er (3,5 Liter) sind ab ca. Mitte 2007 sehr standfest (auf die Motornummer wegen der Kettenradproblematik achten) bewegen sich sehr ansprechend flott und haben für Leistung und Größe einen annehmbaren Verbrauch. Der 320er läuft wohl auch sehr gut, benötigt aber ca. 1,5 Liter mehr Sprit auf 100 km.

Als Reisefahrzeug sehr angenehm, auch auf längeren Autobahnetappen. Dach zu und du kannst selbst bei über 180 noch bequem Radio hören und dich unterhalten. Für mich eine sehr gute Ergänzung zu meinem Calypsomobil.  [Bild: angel2.gif]

Vielleicht könnte das deine Chancen auf ein zufälliges Finden verbessern.  [Bild: i25.gif]



Thomas, sieht schick aus, Dein CLK, Respekt und Anerkennung dafür! 

Grundsätzlich habe ich keine Berührungsängste mit Autos aus Stuttgart... unschuldig , vgl. auch folgendes Foto! 
BMW Diesel alltags, Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Zitieren
#23
Kommt Dir der Fahrer bekannt vor, Thomas...?  unschuldig
[Bild: 40614465ms.jpg]
BMW Diesel alltags, Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Zitieren
#24
Hallo Peter, 

so einen 300SL Roadster würde ich auch gerne nehmen, aber wohl eher nicht als bequemes Reisecabrio.  Zwinker

Dafür müsste ich aber wohl meine Umsatzzahlen ein wenig erhöhen.  Totlach

LG
Thomas
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich" (Konrad Adenauer)

Zitieren
#25
Hallo Thomas,

stimmt, ist kein bequemes Langstreckenauto, bei Fahrten mit solchen Preziosen habe ich auch immer weiche Knie!

Vor Restaurant stehen lassen und in Ruhe Essen gehen klappt mit so einem Auto bei mir nicht. An dem Tag, als das Foto entstanden ist, hatte ich echt Angst vor dem drohenden Gewitterregen... Haare zu Berge
BMW Diesel alltags, Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste