Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Schalthebel hat viel Spiel
#1
Hallo zusammen,

an meinen 320/6 hat der Schalthebel vom 4-Gang Getriebe viel Spiel. Wenn ein Gang eingelegt ist, kann man den Hebel ca  10cm bewegen. Ist das normal, kann man da etwas nachstellen oder fetten?

Und noch eine Frage: das Cabrio steht nur in der Garage, empfiehlt es sich das Verdeck zu schließen oder zumindest zuklappen, um Spannung aus dem Verdeck zu nehmen, oder genau deswegen besser offen lassen?

Danke und Grüße,

Trivolvo
Zitieren
#2
Hallo. 10 cm klingt echt viel. Liegt aber an der schalt Kulisse und nicht am Getriebe. Kann man beheben aber ich denke wenn es sich noch schalten lässt geht's auch so.

Ich habe mein verdeck immer geschlossen um keine Falten und Knick Schäden zu bekommen. Und es war wohlgemerkt ein 33 Jahre altes org. Verdeck am Baur.
Habe das Auto aber leider nicht mehr.
Zitieren
#3
(11.05.2022, 16:26)trivolvo schrieb: Und noch eine Frage: das Cabrio steht nur in der Garage, empfiehlt es sich das Verdeck zu schließen oder zumindest zuklappen, um Spannung aus dem Verdeck zu nehmen, oder genau deswegen besser offen lassen?

Hallo Trivolvo

Verdeck zuklappen, aber nicht bis Anschlag, sondern nur so weit bis die Dachhaut nirgendwo mehr geknickt ist. Ich lasse dabei das letzte Teilstück nach oben geklappt, damit die Spannbänder nicht unnötig unter Spannung stehen.

Gruß
Dieter
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste