Fahrwerksfrage
#1
Hallo zusammen,
unser TC2 hatte im Auslieferungszustand ein M-Fahrwerk.
Der Vorbesitzer hatte dann gelbe Koni einbauen lassen mit HR- Federn.
Da spürte man jeden kleinen Stein auf der Straße.
Wir wollten eigentlich ein komfortableres Fahrwerk und haben es daher umrüsten lassen. 
Da ich so etwas nicht selber machen kann, habe ich den Wagen in eine kleine Autowerkstatt bei uns im Nachbardorf gegeben.
Nun steht er so da... Bildvergleich Links mit Tieferlegung / rechts jetzt ... mit Höherlegung Traurig
Das macht einen nicht richtig glücklich, im Gegenteil.
Habt Ihr Tipps, Empfehlungen?
Vielen Dank im voraus!
Peter

       
Zitieren
#2
Hallo, 
Ich hoffe du hast die HR Federn noch, die würde ich wieder einbauen mit Bilstein Dämpfer. Das ist ein guter Kompromiss zwischen Aussehen und Fahrbarkeit.  
Gruß,  
Stefan
Unsere Fahrzeuge: 320/6 TC1 NR. 65, 318i TC2 1987
Zitieren
#3
(21.01.2023, 22:05)roadfight schrieb: Hallo, 
Ich hoffe du hast die HR Federn noch, die würde ich wieder einbauen mit Bilstein Dämpfer. Das ist ein guter Kompromiss zwischen Aussehen und Fahrbarkeit.  
Gruß,  
Stefan

... es wurden wohl Monroe Federn eingebaut- die H]R sind leider nicht mehr da.
Könntest Du mir bitte evtl. einen Link schicken, welche Teile es sein sollten?
Viele Grüße
Peter
Zitieren
#4
Moin Peter,
Das sieht wirklich abartig aus.
So "hochgelegt" habe ich noch keinen gesehen.
Gruß
Rolf
Cab E30 320 91 Bj. - Back to the roots -
Zitieren
#5
für mich klingt das nach "Hauptsache, neue Federn und Dämpfer verbaut". Ob das wirklich zueinander passt, scheint zweitrangig !

Du hättest mal besser im Vorfeld fragen sollen, was man Dir hier empfiehlt, jetzt wird`s doppelte Arbeit und doppelte Kosten verursachen.

Ich habe im E30 320 Baur ein Bilstein B12 verbaut, welches recht tief ist und ein optimales Fahrverhalten hat. Von der Höhe ist es absolut mit Deiner Ausgangssituation zu vergleichen.
viele Grüße,

Frank

mein Baur Heinrich zählt keine Schäfchen ;-)
Zitieren
#6
(22.01.2023, 14:09)Treppenterrier schrieb: für mich klingt das nach "Hauptsache, neue Federn und Dämpfer verbaut". Ob das wirklich zueinander passt, scheint zweitrangig !

Du hättest mal besser im Vorfeld fragen sollen, was man Dir hier empfiehlt, jetzt wird`s doppelte Arbeit und doppelte Kosten verursachen.

Ich habe im E30 320 Baur ein Bilstein B12 verbaut, welches recht tief ist und ein optimales Fahrverhalten hat. Von der Höhe ist es absolut mit Deiner Ausgangssituation zu vergleichen.

Tja Frank, ich glaube das nennt man Lehrgeld zahlen... Traurig Ich dachte, ich sei in guten Händen bei der Werkstatt.
Danke jedenfalls für Deinen Hinweis!
Du meinst das Bilstein B12 Pro Kit mit Eibach Federn?
Zitieren
#7
(22.01.2023, 14:28)Dikran schrieb:
(22.01.2023, 14:09)Treppenterrier schrieb: für mich klingt das nach "Hauptsache, neue Federn und Dämpfer verbaut". Ob das wirklich zueinander passt, scheint zweitrangig !

Du hättest mal besser im Vorfeld fragen sollen, was man Dir hier empfiehlt, jetzt wird`s doppelte Arbeit und doppelte Kosten verursachen.

Ich habe im E30 320 Baur ein Bilstein B12 verbaut, welches recht tief ist und ein optimales Fahrverhalten hat. Von der Höhe ist es absolut mit Deiner Ausgangssituation zu vergleichen.

Tja Frank, ich glaube das nennt man Lehrgeld zahlen... Traurig Ich dachte, ich sei in guten Händen bei der Werkstatt.
Danke jedenfalls für Deinen Hinweis!
Du meinst das Bilstein B12 Pro Kit mit Eibach Federn?

hallo Peter,

richtig ! 
Anbei mal zwei (nicht so tolle) Bilder, wie es verbaut ausschaut und inkl. H-Kennzeichen eingetragen ist. Das war noch vor Ummeldung, daher noch die Umweltplakette in der Scheibe  Zwinker

Ich habe meiner Frau gerade Deine Bilder gezeigt und sie war förmlich entsetzt  Herrje! Sie fragt, wie eine Werkstatt ernsthaft so eine Arbeit abliefern kann und ob man die Leiter vergessen hat  *kopf-vor-die-Wand-hau*

   


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
viele Grüße,

Frank

mein Baur Heinrich zählt keine Schäfchen ;-)
Zitieren
#8
(22.01.2023, 14:59)Treppenterrier schrieb:
(22.01.2023, 14:28)Dikran schrieb:
(22.01.2023, 14:09)Treppenterrier schrieb: für mich klingt das nach "Hauptsache, neue Federn und Dämpfer verbaut". Ob das wirklich zueinander passt, scheint zweitrangig !

Du hättest mal besser im Vorfeld fragen sollen, was man Dir hier empfiehlt, jetzt wird`s doppelte Arbeit und doppelte Kosten verursachen.

Ich habe im E30 320 Baur ein Bilstein B12 verbaut, welches recht tief ist und ein optimales Fahrverhalten hat. Von der Höhe ist es absolut mit Deiner Ausgangssituation zu vergleichen.

Tja Frank, ich glaube das nennt man Lehrgeld zahlen... Traurig Ich dachte, ich sei in guten Händen bei der Werkstatt.
Danke jedenfalls für Deinen Hinweis!
Du meinst das Bilstein B12 Pro Kit mit Eibach Federn?

hallo Peter,

richtig ! 
Anbei mal zwei (nicht so tolle) Bilder, wie es verbaut ausschaut und inkl. H-Kennzeichen eingetragen ist. Das war noch vor Ummeldung, daher noch die Umweltplakette in der Scheibe  Zwinker

Ich habe meiner Frau gerade Deine Bilder gezeigt und sie war förmlich entsetzt  Herrje! Sie fragt, wie eine Werkstatt ernsthaft so eine Arbeit abliefern kann und ob man die Leiter vergessen hat  *kopf-vor-die-Wand-hau*


Ich fange langsam an, mich wirklich zu amüsieren!

Kleines Detail noch vom letzten TÜV- Bericht:
Da steht unter Ergänzende Hinweise " Feder tatsächliche Höhe 1390mm, Soll 1360mm; Zubehörfedern von Monroe lt. Typenbezeichnung eigentlich passend, aber Fzg. ungewöhnlich hoch und hart gefedert"
Ich war an dem Nachmittag nur froh, dass ich dennoch die Plakette bekommen habe und habe nur zugesehen, dass ich schleunigst den Hof verlasse. Zwinker

Ich möchte noch einmal daran erinnern, dass wir ein etwas komfortableres Fahrwerk haben wollten...
Zitieren
#9
Das Fahrwerk ist sportlich straff, aber keinesfalls hart. Absolut langstreckentauglich, wenn es aber flott ums Eck geht, macht das richtig Laune.
Das alte Fahrwerk wurde getauscht, weil es einfach durch war und eher was von einer Schiffschaukel hatte. Da eben Federn und Dämpfer gleich alt waren, habe ich keine halben Sachen gemacht. Sieht man nun Dein Ergebnis zum Vergleich, war das die richtige Entscheidung !!!

Wir fahren u.A. noch einen SLK 55 AMG mit einem KW V3 Gewindefahrwerk, welches schon noch straffer abgestimmt ist und auf 19 Zöllern steht. Der ist dann spürbar mehr auf sportlich abgestimmt.
Schade, dass wir recht weit auseinanderwohnen, sonst könntest Du mein Bilstein mal testen.
viele Grüße,

Frank

mein Baur Heinrich zählt keine Schäfchen ;-)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste