Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Kupplungspedal klemmt manchmal...
#1
Hallo,

mein Kupplungspedal bleibt manchmal beim Einkuppeln "auf halbem Weg" stehen, der Vorgang des Einkuppelns als solcher ist dann schon erfolgt.

Man kann das Pedal dann mit dem Schuh sozusagen in die Normalposition bringen, sobald ein Widerstand überwinden ist, springt´s ganz normal weiter.

Allerdings passiert´s nur in unregelmäßígen Abständen... Verwirrt

Morgen werde ich zunächst WD 40 direkt am Gelenk einsetzen.

Oder hat jemand noch andere Ideen, woran´s liegen könnte?
BMW Diesel alltags, Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Zitieren
#2
Manschette nicht mehr in Ordnung würde ich tippen, tendenziell tippe ich eher auf den Geberzylinder, das aber mehr als Gefühl den aus Wissen heraus
Oh heilige Maria der gesegneten Beschleunigung! Verlass uns nicht in diesem Moment! (Elwood Blues)

Zitieren
#3
Bei meinem E30 war mal das Lager der Pedalerie gebrochen, die Kupplung war dann eher was für body-builder. Die komplette Pedalerie mußte ersetzt werden. Übrigens gibt es beim 325 eine spezielle Feder-Mechanik die ab einem bestimmten Punkt (!) die Fußkraft unterstützt. Vielleicht sitzt dort das Übel.
Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Zitieren
#4
Rolf das stimmt so !! (..oder muss)
Denn bei der Leila geht die Kupplung schwerer als sonst üblich Traurig
Aber ich mit meinen Krautstampfern, hab mich schon daran gewöhnt, und lass es so... Zwinker
BMW ist nicht alles, aber Spass machts trotzdem.
Zitieren
#5
Hallo Peter,

ich fürchte Dein Kupplungspedal ist jetzt endlich mal ein Anlaß für ein Treffen! Meld Dich und ich schau mir das mal an.

Gruß

Mark
Zitieren
#6
Hallo,

Mark, vielen Dank für das Angebot.

Ich frage mal meine "Geschäftsleitung" zuhause, hoffentlich klappt´s am WE...

Kaum 5 km Luftlinie entfernt und trotzdem so schwierig... Smile
BMW Diesel alltags, Roadster sonn(ig)tags
Viele Grüße, Peter
Zitieren
#7
Hallo Peter,

ja, daß ist schon unglaublich, aber wahr!

Gruß

Mark
Zitieren
#8
Zitat:Denn bei der Leila geht die Kupplung schwerer als sonst üblich
Aber ich mit meinen Krautstampfern, hab mich schon daran gewöhnt, und lass es so...

Schau lieber mal nach, denn wie gesagt: bei mir war nach längerer Gewöhnung an die schwergängige Kupplung das Fuß-Hebelwerk defekt und musste ausgetauscht werden.
Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Zitieren
#9
Ich hab noch 2.....
Wenn da was verreckt dann höchstes das Silkonlager an dem das Pedal umlenkt.
Oder die Rückholfeder reisst... Fettes Grinsen
Zitat:Bei meinem E30 war mal das Lager der Pedalerie gebrochen, die Kupplung war dann eher was für body-builder. Die komplette Pedalerie mußte ersetzt werden
Bingo Zwinker
Das ist typisch werkstatt Sauer , nix reparieren, nur austauschen und grosse Rechnungen machen.
Ja ich weiss Stundenlöhne sind teurer.....*Grr*

BMW ist nicht alles, aber Spass machts trotzdem.
Zitieren
#10
Was genau neigt da denn zum Klemmen und verschleissen? Und wie kann man das selbst reparieren, wenn die Kupplung schwergängiger wird??
Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Zitieren
#11
Evtl das Lager wechseln Verwirrt

(Kolben... Fettes Grinsen ) Rückholfeder wieder einhängen
-------
Ralf dich beisst es ja nicht, du Automatikfahrer Fettes Grinsen
BMW ist nicht alles, aber Spass machts trotzdem.
Zitieren
#12
Hmm. Der Eta leidet aber unter einem schwergängigen Kupplungspedal. Und weil Geber- und Nehmerzylinder noch recht frisch sind, vermute ich mal, dass es die Pedalerie ist ...
Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Zitieren
#13
Ralf,
bei meinem eta geht die Kupplung auch deutlich schwerer als beim 325i,
ich hielt das bisher eigentlich für "im Rahmen der Toleranzen"in Ordnung.
Grüße Thomas
Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), Mercedes SLK 320, bald: SEAT Mii electric
Zitieren
#14
Ich muß gestehen, daß ich es auch gar nicht als störend empfinde (wer schonmal einen E3 gefahren hat, weiß was schwergängig ist ...) aber andere, die den Wagen fahren, meckern schonmal ... vielleicht isses ja völlig normal. Nur wüsste ich halt gerne, wo ich nachschauen muß. Nur mal so zur Sicherheit.
Wohl dem Synodalen, der nichts zu sagen hat und der dennoch schweigt. (Gustav Heinemann)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste